Autos Betriebsanleitungen

Honda Civic: Überprüfen der Batterie, Fahrzeuglagerung - Wartung - Honda Civic BetriebsanleitungHonda Civic: Überprüfen der Batterie, Fahrzeuglagerung

Honda Civic / Honda Civic Betriebsanleitung / Wartung / Überprüfen der Batterie, Fahrzeuglagerung

Wenn die Batterie des Fahrzeugs leer ist oder abgeklemmt wird, kann die AUTOFunktion der vorderen Fenster deaktiviert werden. Die AUTO-Funktion muss zurückgestellt werden .

Bei Fahrzeugen mit Rechtslenkung

Wenn die Batterie des Fahrzeugs leer ist oder abgeklemmt wird, wird der Anzeigewert des Drehzahlmessers auf die Anzeige in km/ h zurückgesetzt .

Fahrzeuglagerung

Wenn das Fahrzeug längere Zeit abgestellt werden muss (länger als einen Monat), müssen mehrere Dinge für die Zeit der Einlagerung vorbereitet werden. Eine gute Vorbereitung verhindert den Verschleiß und macht es hinterher einfacher, das Fahrzeug wieder auf die Straße zu bringen. Das Fahrzeug, wenn möglich in einer Garage lagern.

• Den Kraftstofftank füllen.

• Öl und Ölfilter wechseln.

• Der Wagen muss vollkommen trocken sein.

• Den Innenraum reinigen. Sicherstellen, dass der Teppichboden, Matten usw.

vollständig trocken sind.

• Die Feststellbremse nicht anziehen. Den Rückwärtsgang einlegen.

• Die Hinterräder blockieren.

• Bei längerer Lagerung sollte das Fahrzeug aufgebockt werden, so dass die Reifen vom Boden abgehoben sind.

• Ein Fenster leicht geöffnet lassen (falls das Fahrzeug in einem Raum gelagert wird).

• Die Batteriekabel abklemmen.

• Vordere Wischerblattarme mit einem gefalteten Handtuch oder Lappen abstützen, so dass sie die Scheibe nicht berühren.

• Etwas Silikonspray auf alle Türdichtungen und die Heckklappendichtung auftragen, um ein Festklemmen zu vermeiden. Die zu den Tür- und Heckklappendichtungen passenden Lackoberflächen mit Karosseriewachs versehen.

    Überprüfen der Batterie
    Den Zustand der Batterie einmal imMonat durch Kontrollieren des Testfensters prüfen. Der Batterieaufkleber erläutert die Farben. Die Klemmen auf Korrosion prüfen (weißes ...

    Fahrzeuglagerung
    • Das Fahrzeug mit einer ‘‘atmenden’’ Abdeckung aus einem porösen Material wie z.B. Baumwolle versehen. Nichtporöse Materialien wie z.B. Kunststoff- Folie, verursachen die Bild ...

    Andere Materialien:

    Vor längeren Fahrten
    Vor längeren Fahrten ist es vorteilhaft, folgende Punkte durchzugehen: Überprüfen, ob der Motor ordnungsgemäß funktioniert und der Kraftstoffverbrauch (S. 432) normal ist. Darauf achten, dass keine Leckage (Kraftstoff, öl oder andere Flüssigkeiten) vo ...

    Gewichte
    Max. Gesamtgewicht usw. stehen auf einem Aufkleber im Fahrzeug. Das Leergewicht umfasst den Fahrer, das Gewicht des Kraftstofftanks bei 90-prozentiger Befüllung, sämtliche öle und Flüssigkeiten. Das Gewicht von Insassen und montierter Zusatzausrüstung sowie die St&uu ...

    Adaptiver Tempomat* - Wechseln der Tempomatfunktionen
    Umschalten von ACC zu CC Im Kombinationsinstrument wird ein Symbol für den aktivierten Tempomaten angezeigt: Per Tastendruck kann der adaptive Teil (der Abstandhalter) des adaptiven Tempomaten (S. 209) deaktiviert werden, wodurch das Fahrzeug ausschließlich der gespeicherten Gesc ...

    Kategorien


    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net