Autos Betriebsanleitungen

Ford Focus: Abschleppen des Fahrzeugs auf vier
Rädern - Abschleppen des Fahrzeugs - Ford Focus BetriebsanleitungFord Focus: Abschleppen des Fahrzeugs auf vier Rädern

Ford Focus / Ford Focus Betriebsanleitung / Abschleppen des Fahrzeugs / Abschleppen des Fahrzeugs auf vier Rädern

Alle Fahrzeuge

WARNUNGEN

Bei Abschleppen des Fahrzeugs Zündung einschalten. Wird dies nicht berücksichtigt, rastet das Zündschloss ein und die Blink- und Bremsleuchten funktionieren nicht.

Brems- und Lenkkraftunterstützung sind nur bei laufendem Motor verfügbar. Bremspedal kräftiger betätigen und auf längeren Bremsweg sowie erhöhte Lenkkräfte einstellen.

VORSICHT

  • Eine zu starke Spannung des Abschleppseils kann zu Beschädigungen des abgeschleppten oder abschleppenden Fahrzeugs führen.

  • Zum Abschleppen Wählhebel in Neutralstellung bringen.

  • Bei einer Panne oder einem mechanischen Defekt keine Einzelachsträger verwenden. Beim Transport Ihres Fahrzeugs müssen entweder ALLE Räder Fahrbahnkontakt haben oder ALLE Räder von der Fahrbahn gehoben werden (Fahrzeug auf eine Pritsche verladen).

Langsam und nicht ruckartig anfahren bzw. fahren.

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe

VORSICHT

  • Muss eine Strecke von über 20 Kilometern zurückgelegt bzw. eine Geschwindigkeit von 20 km/h überschritten werden, müssenALLE Räder von der Fahrbahn abgehoben werden.

  • Es wird empfohlen, das Fahrzeug nicht bei Bodenkontakt der Antriebsräder abzuschleppen. Muss das Fahrzeug jedoch aus einem gefährlichen Bereich entfernt werden, darf es nicht schneller als 20 km/h oder weiter als 20 km abgeschleppt werden.

  • Fahrzeug nicht rückwärts abschleppen.

  • Bei einem mechanischen Defekt des Getriebes keine Einzelachsträger verwenden. ALLE Räder müssen von der Fahrbahn abgehoben werden, d. h. das Fahrzeug muss auf eine Pritsche geladen werden.

  • Fahrzeug bei einer Umgebungstemperatur von unter 0°C (32°F) nicht abschleppen.

    Abschlepppunkte
    Abschleppöse Eine Abschleppöse zum Einschrauben befindet sich in der Ersatzradmulde. Die Abschleppöse muss stets im Fahrzeug aufbewahrt werden. Abschleppöse montieren VORSI ...

    Wartung
    ...

    Andere Materialien:

    Allgemeine Informationen
    Serviceinformationen Für die Betriebs- und Verkehrssicherheit sowie die Werterhaltung Ihres Fahrzeugs ist es wichtig, dass alle Wartungsarbeiten in den vorgeschriebenen Intervallen durchgeführt werden. Der detaillierte, aktuelle Serviceplan für Ihr Fahrzeug ist in der Werkstatt ...

    Rücksitze
    Die Sitzlehnen der Rücksitze können heruntergeklappt werden. Herunterklappen der Rücksitzlehnen Verstauen Sie die Sicherheitsgurtschlösser der äußeren Rücksitze und verstauen Sie das Sicherheitsgurtschloss des mittleren Rücksitzes wie dargest ...

    Beladung
    Die Gesamtzuladung ist vom Leergewicht des Fahrzeugs abhängig. Die Gesamtzuladung ist vom Leergewicht des Fahrzeugs abhängig. Die Gesamtzuladung des Fahrzeugs reduziert sich um die Summe des Gewichts der Insassen und der gesamten Sonderausstattung. Ausführliche Informationen ...

    Kategorien



    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net