Autos Betriebsanleitungen

Opel Astra: Airbag-System - Sitze, Rückhaltesysteme - Opel Astra BetriebsanleitungOpel Astra: Airbag-System

Das Airbag-System besteht aus einer Reihe von einzelnen Systemen, je nach Ausstattungsumfang.

Wenn der Airbag auslöst, wird er innerhalb von Millisekunden aufgeblasen.

Die Luft entweicht ebenso schnell, so dass dies während einer Kollision oft nicht bemerkt wird.

Bei unsachgemäßem Hantieren können die Airbag-Systeme explosionsartig ausgelöst Warnung
Bei unsachgemäßem Hantieren können die Airbag-Systeme explosionsartig ausgelöst werden.

Hinweis

Im Bereich der Mittelkonsole befindet sich die Steuerungselektronik der Airbag-Systeme, der Gurtstraffer und der ausfahrbaren Überrollbügel.

In diesem Bereich keine magnetischen Gegenstände ablegen.

Abdeckungen der Airbags nicht bekleben und nicht mit anderen Materialien überziehen.

Jeder Airbag/Überrollbügel löst nur einmal aus. Ausgelöste Airbags/ Überrollbügel von einer Werkstatt ersetzen lassen Zusätzlich müssen eventuell das Lenkrad, die Instrumententafel, Teile der Verkleidung, die Abdichtung der Türen, die Türgriffe und die Sitze ersetzt werden.

An Airbag-System/Überrollbügeln keine Änderungen vornehmen, da sonst die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs erlischt.

Wenn die Airbags aufgeblasen werden, können entweichende heiße Gase Verbrennungen verursachen.

Front-Airbag

Das Front-Airbag-System besteht aus einem Airbag im Lenkrad und einem in der


Das Front-Airbag-System besteht aus einem Airbag im Lenkrad und einem in der Instrumententafel auf der Beifahrerseite. Diese Stellen sind mit dem Wort AIRBAG gekennzeichnet.

Zusätzlich befindet sich ein Warnaufkleber seitlich an der Instrumententafel,


Zusätzlich befindet sich ein Warnaufkleber seitlich an der Instrumententafel, der bei geöffneter Beifahrertür sichtbar ist.

Das Front-Airbag-System wird bei einem Frontalaufprall ab einer bestimmten Unfallschwere ausgelöst.

Die Zündung muss eingeschaltet sein.

Die aufgeblähten Airbags dämpfen den Aufprall, wodurch die Verletzungsgefahr


Die aufgeblähten Airbags dämpfen den Aufprall, wodurch die Verletzungsgefahr für Oberkörper und Kopf bei einem Frontalaufprall deutlich verringert wird.

Ein optimaler Schutz ist nur bei richtiger Sitzposition gegeben. Warnung
Ein optimaler Schutz ist nur bei richtiger Sitzposition gegeben.

Den Ausdehnungsbereich der Airbags frei von Hindernissen halten.

Sicherheitsgurt ordnungsgemäß anlegen und einrasten lassen. Nur dann kann der Airbag schützen.

Seiten-Airbag

Das Seiten-Airbag-System besteht aus je einem Airbag in den Rückenlehnen der


Das Seiten-Airbag-System besteht aus je einem Airbag in den Rückenlehnen der Vordersitze. Diese Stellen sind mit dem Wort AIRBAG gekennzeichnet.

Das Seiten-Airbag-System wird bei einem Seitenaufprall ab einer bestimmten Unfallschwere ausgelöst.

Die Zündung muss eingeschaltet sein.

Der aufgeblähte Airbag dämpft den Aufprall, wodurch die Verletzungsgefahr für


Der aufgeblähte Airbag dämpft den Aufprall, wodurch die Verletzungsgefahr für Oberkörper und Becken bei einem Seitenaufprall deutlich verringert wird.

Den Ausdehnungsbereich der Airbags frei von Hindernissen halten. Warnung
Den Ausdehnungsbereich der Airbags frei von Hindernissen halten.

Hinweis

Nur Schonbezüge verwenden, die für das Fahrzeug zugelassen sind.

Darauf achten, die Airbags nicht abzudecken.

Kopf-Airbag

Das Kopf-Airbag-System besteht aus je einem Airbag an jeder Seite des Dachrahmens. Diese Stellen sind durch das Wort AIRBAG an den Dachsäulen gekennzeichnet.

Das Kopf-Airbag-System wird bei einem Seitenaufprall ab einer bestimmten Unfallschwere ausgelöst.

Die Zündung muss eingeschaltet sein.

Der aufgeblähte Airbag dämpft den Aufprall, wodurch die Verletzungsgefahr für


Der aufgeblähte Airbag dämpft den Aufprall, wodurch die Verletzungsgefahr für den Kopf bei einem Seitenaufprall deutlich verringert wird.

Den Ausdehnungsbereich der Airbags frei von Hindernissen halten. Warnung
Den Ausdehnungsbereich der Airbags frei von Hindernissen halten.

Die Haken an den Griffen im Dachrahmen eignen sich nur zum Aufhängen leichter Kleidungsstücke ohne Kleiderbügel. Keine Gegenstände in diesen Kleidungsstücken lassen.

Sitzbelegungserkennung

Erkennbar am Aufkleber unten am Beifahrersitz und an der Kontrollleuchte


Erkennbar am Aufkleber unten am Beifahrersitz und an der Kontrollleuchte ca. 4 Sekunden leuchtet., die nach Einschalten der Zündung für
ca. 4 Sekunden leuchtet.

Die Sitzbelegungserkennung deaktiviert den Front- und Seiten-Airbag für den Beifahrersitz, wenn der Beifahrersitz nicht belegt oder mit einem Opel Kindersicherheitssystem mit Transpondern ausgestattet ist. Das Kopf-Airbag-System bleibt aktiviert.

Auf dem Beifahrersitz dürfen nur Opel Kindersicherheitssysteme mit Transpondern Gefahr
Auf dem Beifahrersitz dürfen nur Opel Kindersicherheitssysteme mit Transpondern montiert werden.

Bei Verwendung von Systemen ohne Transponder besteht Lebensgefahr.

Hinweis

Personen unter 35 kg Körpergewicht nur auf den Rücksitzen befördern.

Keine schweren Gegenstände auf dem Beifahrersitz ablegen. Andernfalls wird der Sitz als belegt erkannt und die Airbag-Systeme für den Beifahrersitz werden nicht deaktiviert.

Keine Schonbezüge und keine Sitzauflagen auf dem Beifahrersitz verwenden.

Hinweis

Bei Astra TwinTop mit geöffnetem Dach kann es bei bestimmten Frequenzen im Mittelwellenband zu Störungen im Radioempfang kommen, wenn der Beifahrersitz nicht belegt ist.

    Sicherheitsgurte
    Sicherheitsgurt Bei starker Beschleunigung oder Verzögerung des Fahrzeugs blockieren die Sicherheitsgurte, um die Insassen in Sitzposition zu halten. Dadurch wird die Verletzungsgefahr deutl ...

    Kinderrückhaltesysteme
    Kindersicherheitssystem Wir empfehlen das Opel Kindersicherheitssystem, das speziell auf das Fahrzeug abgestimmt ist. Bei Verwendung eines Kindersicherheitssystems die folgenden Nutzungs- und Einb ...

    Andere Materialien:

    Zubehör, Änderungen und Teileersatz
    Einleitende Informationen Wenn das Fahrzeug nachträglich mit Zubehör ausgestattet werden soll, ein Fahrzeugteil soll durch ein Neues ersetzt oder es sollen technische Änderungen durchgeführt werden, dann sind die folgenden Hinweise zu beachten. › Vor dem Kauf von Zubeh&ou ...

    Positionieren eines Wagenhebers
    Positionieren Sie den Wagenheber beim Anheben des Fahrzeugs mit einem Wagenheber richtig. Ein falsches Ansetzen kann zu einer Beschädigung des Fahrzeugs oder zu Verletzungen führen. Vorn Hinten ACHTUNG Beim Anheben Ihres FahrzeugsBeachten Sie die folgenden ...

    Bordwerkzeug, Reserverad, Notrad, Pannenset und Anhängevorrichtung
    Unterbringung Das Bordwerkzeug, Reserverad, Notrad oder Pannenset und der abnehmbare Kugelkopf der Anhängevorrichtung befinden sich im Gepäckraum unter dem Bodenbelag. Abb. 24 Im Gepäckraum: Bodenbelag hochgeklappt. Bevor Sie an das Bordwerkzeug, Reserverad bzw. Notrad oder Pan ...

    Kategorien



    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net