Autos Betriebsanleitungen

VW Golf: Allgemeine Hinweise - Klima - VW Golf BetriebsanleitungVW Golf: Allgemeine Hinweise

VW Golf / VW Golf Betriebsanleitung / Klima / Allgemeine Hinweise

Der Schadstofffilter

Der Schadstofffilter (Partikel- und Aktivkohlefilter) sorgt dafür, dass Verunreinigungen der Außenluft (z. B. Staub oder Pollen) beträchtlich reduziert bzw. zurückgehalten werden.

Der Schadstofffilter muss entsprechend den im Serviceplan angegebenen Abständen gewechselt werden, damit die Leistung der Klimaanlage nicht beeinträchtigt wird.

Lässt die Wirkung des Filters durch den Betrieb des Fahrzeugs in stark schadstoffbelasteter Außenluft vorzeitig nach, muss der Schadstofffilter auch zwischen den aufgeführten Service-Ereignissen gewechselt werden.

Zuheizer

Fahrzeuge mit Dieselmotor können mit einem Brennstoffzuheizer ausgestattet sein. Dieser Zuheizer wird mit Kraftstoff aus dem Fahrzeugtank betrieben. Dabei kann es außerhalb des Fahrzeugs zu kurzzeitiger Geruchs- und Wasserdampfbildung kommen. Dies sind normale Anzeichen für den Betrieb und stellen keinen Defekt oder Beeinträchtigung der Funktionalität dar.

Wenn sich nur noch wenig Kraftstoff im Kraftstoffbehälter befindet (Reserve), wird der Zuheizer ausgeschaltet.

ACHTUNG!

Schlechte Sichtverhältnisse durch alle Scheiben erhöhen das Risiko von Unfällen und Verletzungen.

• Für die Verkehrssicherheit ist es wichtig, dass alle Fensterscheiben frei von Eis, Schnee und Beschlag sind. Nur dann sind gute Sichtverhältnisse gewährleistet.

• Machen Sie sich vertraut mit der richtigen Bedienung der Heizung und Belüftung sowie dem Entfeuchten und Entfrosten der Scheiben.

• Im Umluftbetrieb gelangt keine Frischluft in das Fahrzeuginnere. Bei ausgeschalteter Kühlanlage können im Umluftbetrieb die Fensterscheiben schnell beschlagen und die Sicht nach außen erheblich einschränken – Unfallgefahr!

• Schalten Sie den Umluftbetrieb immer dann aus, wenn er nicht mehr benötigt wird.

ACHTUNG!

Verbrauchte oder schlechte Luft im Innenraum kann zu einer schnellen Ermüdung und zur Unkonzentriertheit des Fahrers führen. Dadurch können Unfälle und Verletzungen verursacht werden.

Vorsicht

!

• Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Klimaanlage beschädigt worden ist, sollten Sie – um Folgeschäden zu vermeiden – die Klimaanlage ausschalten und von einer Fachwerkstatt überprüfen lassen.

• Reparaturarbeiten an der Klimaanlage erfordern besondere Sachkenntnisse und Spezialwerkzeuge. Bei Störungen empfehlen wir deshalb, einen Fachbetrieb aufzusuchen.

• Wenn der Umluftbetrieb eingeschaltet ist, sollte nicht geraucht werden, da sich der angesaugte Rauch auf dem Verdampfer der Kühlanlage und dem Staub- und Pollenfilter absetzt und zu dauerhaften Geruchsbelästigungen führt.

Hinweis

• Bei hoher Außenluftfeuchtigkeit und hohen Außentemperaturen kann Kondenswasser vom Verdampfer der Kühlanlage abtropfen und unter dem Fahrzeug eine Wasserlache bilden. Das ist normal und kein Zeichen von Undichtigkeit!

• Um die Heiz- bzw. Kühlleistung nicht zu beeinträchtigen und das Beschlagen der Scheiben zu verhindern, muss der Lufteinlass vor der Frontscheibe frei von Eis, Schnee oder Blättern sein.

• Die Klimaanlage arbeitet am wirkungsvollsten, wenn die Fenster und das Schiebe- und Ausstelldach geschlossen sind. Wenn jedoch der Innenraum bei stehendem Fahrzeug durch Sonneneinstrahlung stark aufgeheizt ist, kann das kurzzeitige Öffnen der Fenster den Abkühlvorgang beschleunigen.

    Climatronic
    Gilt für Fahrzeuge: mit Climatronic Bedienungselemente Die Bedienungselemente ermöglichen getrennte Klimaeinstellungen für die Fahrer- und Beifahrerseite. Abb. 112 In der Mittelk ...

    Zusatzheizung (Standheizung)
    Gilt für Fahrzeuge: mit Zusatzheizung Zusatzheizung ein- und ausschalten Die Zusatzheizung arbeitet unabhängig von der Heizungsanlage und Motorwärme des Fahrzeugs und kann währ ...

    Andere Materialien:

    7 Zoll (17 cm) Touchscreen
    Navigation GPS - Autoradio Multimedia - Bluetooth-Telefon Das System ist so eingerichtet, dass es nur in Ihrem Fahrzeug funktioniert. Aus Sicherheitsgründen darf der Fahrer Bedienschritte, die besondere Aufmerksamkeit erfordern, nur bei stehendem Fahrzeug ...

    Fußmatten
    Anbringen Benutzen Sie, wenn Sie die Fußmatte auf der Fahrerseite zum ersten Mal anbringen, nur die in dem beiliegenden Beutel mitgelieferten Befestigungen. Die anderen Fußmatten werden einfach auf den Bodenbelag gelegt. Entfernen Um die Fußmatte auf der Fahrerseite zu e ...

    Helligkeitsregler
    Hiermit lässt sich die Helligkeit der Bedienungseinheit je nach Lichteinfall von außen manuell einstellen. Funktioniert nur bei eingeschaltetem Licht im Modus Nacht Aktivierung  Drücken Sie auf diesen Knopf, um die Helligkeit der Bedienungseinheit zu ändern. ...

    Kategorien


    © 2011-2016 Copyright www.cautos.net