Autos Betriebsanleitungen

Opel Astra: Allgemeine Informationen - Service und Wartung - Opel Astra BetriebsanleitungOpel Astra: Allgemeine Informationen

Serviceinformationen

Für die Betriebs- und Verkehrssicherheit sowie die Werterhaltung Ihres Fahrzeugs ist es wichtig, dass alle Wartungsarbeiten in den vorgeschriebenen Intervallen durchgeführt werden.

Der detaillierte, aktuelle Serviceplan für Ihr Fahrzeug ist in der Werkstatt erhältlich.

Europäische Serviceintervalle

Service fällig alle 30 000 km oder nach 1 Jahr, je nachdem, was zuerst eintritt.

Der europäische Serviceplan gilt für folgende Länder:

Andorra, Österreich, Belgien, Bosnien- Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Grönland, Ungarn, Island, Irland, Israel, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Malta, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz, Großbritannien.

Internationale Serviceintervalle

Service fällig alle 15 000 km oder nach 1 Jahr, je nachdem, was zuerst eintritt.

Die internationalen Serviceintervalle gelten für Länder, die nicht unter den europäischen Serviceintervallen aufgelistet sind.

Bestätigungen

Durchgeführte Servicearbeiten werden im Service- und Garantieheft bestätigt.

Datum und Kilometerstand werden durch Stempel und Unterschrift der jeweiligen Werkstatt ergänzt.

Achten Sie darauf, dass das Serviceund Garantieheft richtig ausgefüllt wird, denn ein lückenloser Service- Nachweis ist in Garantie- oder Kulanzfällen von entscheidender Bedeutung, aber auch ein Vorteil beim Verkauf des Fahrzeugs.

Vorgegebenes Serviceintervall

Wenn ein Service fällig ist, erscheint bei Einschalten der Zündung in der Serviceanzeige für ca. 10 Sekunden InSP. Nächsten Service innerhalb einer Woche oder innerhalb von 500 km (je nachdem, was zuerst eintritt) von einer Werkstatt durchführen lassen.

Flexibles Serviceintervall

Das Service-Intervall basiert auf mehreren vom Einsatz abhängigen Parametern und wird unter Verwendung dieser Parameter berechnet.

Liegt die Restlaufstrecke unter 1500 km, wird bei Ein- und Ausschalten der Zündung InSP mit einer Restlaufstrecke von 1000 km angezeigt.

Wenn die Restlaufstrecke unter 1000 km liegt, erscheint InSP für einige Sekunden. Nächsten Service innerhalb einer Woche oder innerhalb von 500 km (je nachdem, was zuerst eintritt) von einer Werkstatt durchführen lassen.

Anzeige der Restlaufstrecke:

1. Zündung ausschalten.

2. Rückstellknopf für den Tageskilometerzähler kurz drücken. Die Kilometeranzeige erscheint.

3. Rückstellknopf erneut für ca. 2 Sekunden drücken und halten, InSP und die verbleibende Restlaufstrecke werden angezeigt.

    Service und Wartung
    ...

    Empfohlene Flüssigkeiten, Schmierstoffe und Teile
    Empfohlene Flüssigkeiten und Schmierstoffe Nur Produkte verwenden, die den empfohlenen Spezifikationen entsprechen. Schäden, die durch die Verwendung von Produkten verursacht werden, die d ...

    Andere Materialien:

    Automatikgetriebe - Powershift
    Das Automatikgetriebe Powershift überträgt die Antriebskraft vom Motor über doppelte mechanische Kupplungslamellen zum Antriebsrad, im Unterschied zu Geartronic, bei dem stattdessen ein hydraulischer Drehmomentwandler eingesetzt wird. D: Automatische Gangstellungen. +/-: Man ...

    Transponderschlüssel - Personalisierung
    Der Schlüsselspeicher im Transponderschlüssel ermöglicht, dass bestimmte Einstellungen im Fahrzeug personalisiert werden können. Die Speicherfunktion des Schlüssels ist in Verbindung mit dem elektrisch verstellbaren* Fahrersitz (S. 83) erhältlich. Je nach Fahrze ...

    Warnblinkanlage
    Schalten Sie die Warnblinkanlage immer ein, wenn Sie das Fahrzeug in einer Notsituation anhalten. Falls durch das Fahrzeug andere Verkehrsteilnehmer gefährdet werden, muss die Warnblinkanlage eingeschaltet werden. Bei eingeschalteter Warnblinkanlage blinken alle Blinkleuchten gleich ...

    Kategorien



    В© 2011-2017 Copyright www.cautos.net