Autos Betriebsanleitungen

Mazda 3: Anlassen eines mit zu viel Kraftstoff versorgten Motors (MZR 1.6, SKYACTIV-G 
1.5 und SKYACTIV-G 2.0) - Anlassen des Motors im Notfall - Falls eine Störung auftritt - Mazda3 BetriebsanleitungMazda 3: Anlassen eines mit zu viel Kraftstoff versorgten Motors (MZR 1.6, SKYACTIV-G 1.5 und SKYACTIV-G 2.0)

Mazda 3 / Mazda3 Betriebsanleitung / Falls eine Störung auftritt / Anlassen des Motors im Notfall / Anlassen eines mit zu viel Kraftstoff versorgten Motors (MZR 1.6, SKYACTIV-G 1.5 und SKYACTIV-G 2.0)

Falls der Motor nicht anspringt, kann er mit zuviel Kraftstoff versorgt worden sein.

Versuchen Sie den Motor wie folgt anzulassen:

1. Falls der Motor beim ersten Versuch nach 5 Sekunden nicht anspringt, müssen Sie vor dem nächsten Versuch 10 Sekunden warten.

2. Kontrollieren Sie, ob die Handbremse richtig angezogen ist.

3. Drücken Sie das Gaspedal ganz durch und halten Sie es in dieser Stellung.

4. Halten Sie das Kupplungspedal (Schaltgetriebe) bzw. das Bremspedal (Automatikgetriebe) gedrückt und drücken Sie den Motorstartknopf.

Lassen Sie das Gaspedal sofort los, wenn der Motor anspringt, um unnötig hohe Drehzahlen zu vermeiden.

5. Falls der Motor nicht anspringt, drehen Sie den Motor durch, ohne das Gaspedal zu drücken.

Falls der Motor mit dem oben stehenden Vorgehen nicht angelassen werden kann, muss das Fahrzeug von einem Fachmann, wir empfehlen einen autorisierten Mazda- Vertragshändler/Servicepartner, überprüft werden.

    Anlassen des Motors im Notfall
    ...

    Anschieben
    Das Fahrzeug darf nicht angeschoben werden. WARNUNGSchleppen Sie aus diesem Grund das Fahrzeug zum Anlassen nicht an: Das Anschleppen des Fahrzeugs ist gefährlich. Beim Anspring ...

    Andere Materialien:

    Mit dem zentralen Türver-/- entriegelungsschalter
    Drücken Sie dazu den Türver- /-entriegelungsschalter.  Wenn Sie den zentralen Türverriegelungsschalter drücken, werden alle Fahrzeugtüren verriegelt, und die Kontrollleuchte im Schalter leuchtet auf.  Wenn der Schalter gedrückt wird, w&aum ...

    Einleitende Informationen
    Die Angaben in der technischen Fahrzeugdokumentation haben stets Vorrang vor den Angaben dieser Betriebsanleitung. Mit welchem Motor Ihr Fahrzeug ausgestattet ist, kann den amtlichen Fahrzeugpapieren entnommen oder bei einem ŠKODA Vertragspartner erfragt werden. Die aufgeführten Fah ...

    Automatisches Fernlicht
    Die Funktion Automatisches Fernlicht erkennt das Scheinwerferlicht entgegenkommender und die Rücklichter vorausfahrender Fahrzeuge und stellt die Beleuchtung von Fernlicht auf Abblendlicht um. Die Beleuchtung geht wieder zu Fernlicht über, wenn das eintretende Licht nicht mehr vorhan ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.cautos.net