Autos Betriebsanleitungen

Citroën C4: Anlasssperre bei Additivmangel AdBlue - Reichweitenanzeige - Kombiinstrumente - Bordinstrumente - Citroën C4 BetriebsanleitungCitroën C4: Anlasssperre bei Additivmangel AdBlue

Die gesetzlich vorgeschriebene Anlasssperre des Motors wird automatisch aktiviert, sobald der AdBlue-Additivtank leer ist.

Reichweite zwischen 600 und 2 400 km

Citroën C4. Reichweite zwischen 600 und 2 400 km


Mit dem Einschalten der Zündung leuchtet die Kontrollleuchte UREA, es ertönt ein Warnsignal und im Kombiinstrument wird vorübergehend die Anzeige "NO START IN" und eine Entfernung eingeblendet, die die Reichweite des Fahrzeugs vor der Anlasssperre des Motors in Kilometern oder Meilen anzeigt - (Bsp.: "NO START IN 1 500 km" bedeutet "Anlasssperre in 1 500 km").

Während der Fahrt erscheint diese Meldung alle 300 km erneut, bis der Additivtank wieder aufgefüllt wurde.

Wenden Sie sich an einen Vertreter des CITROËNHändlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt, um das Additiv AdBlue nachfüllen zu lassen.

Sie können das Additiv auch selbst nachfüllen.

Für weitere Informationen zum Nachfüllen des Additivs AdBlue, siehe entsprechenden Abschnitt.

Reichweite zwischen 0 und 600 km

Citroën C4. Reichweite zwischen 0 und 600 km


Mit dem Einschalten der Zündung leuchtet die Kontrollleuchte für Service und die Kontrollleuchte UREA blinkt, es ertönt ein Warnsignal und im Kombiinstrument wird vorübergehend die Anzeige "NO START IN" und eine Entfernung eingeblendet, die die Reichweite des Fahrzeugs vor der Anlasssperre des Motors in Kilometern oder Meilen anzeigt - (Bsp.: "NO START IN 300 km" bedeutet "Anlasssperre in 300 km").

Während der Fahrt erscheint diese Anzeige alle 30 Sekunden erneut, bis der Additivtank wieder aufgefüllt wurde.

Wenden Sie sich an einen Vertreter des CITROËNHändlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt, um das Additiv AdBlue nachfüllen zu lassen.

Sie können das Additiv auch selbst nachfüllen.

Sie können das Fahrzeug sonst nicht mehr anlassen.

Für weitere Informationen zum Nachfüllen des Additivs AdBlue, siehe entsprechenden Abschnitt.

Fahrzeugpanne wegen Additivmangel AdBlue

Citroën C4. Fahrzeugpanne wegen Additivmangel AdBlue


Mit dem Einschalten der Zündung leuchtet die Kontrollleuchte für Service und die Kontrollleuchte UREA blinkt, es ertönt ein Warnsignal und im Kombiinstrument wird vorübergehend die Anzeige "NO START IN" und 0 km oder Meilen eingeblendet - ("NO START IN 0 km" bedeutet "Anlasssperre").

Der Additivtank AdBlue ist leer: die gesetzlich vorgeschriebene Anlasssperre verhindert das Starten des Motors.

Um den Motor erneut starten zu können, wenden Sie sich bitte an einen Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder an eine qualifizierte Fachwerkstatt, damit diese das Additiv nachfüllt. Wenn Sie das Additiv selbst auffüllen wollen, müssen Sie mindestens 3,8 Liter AdBlue in den Additivtank einfüllen.

Für weitere Informationen zum Nachfüllen des Additivs AdBlue, siehe entsprechenden Abschnitt.

    Reichweitenanzeige
    Dieses System überwacht den Füllstand des AdBlue- Additivtanks und erkennt eine Störung des SCRSystems, um eine Luftverschmutzung zu verhindern. Beim Einschalten der Zündung z ...

    Störung des Emissionsschutzsystems SCR
    Wurden mehr als 1 100 km nach der Erfassung einer Störung des Emissionsschutzsystems SCR zurückgelegt, schaltet die Anlasssperre des Motors sich automatisch ein. Lassen Sie ...

    Andere Materialien:

    Fahrzeugpflege außen
    Automatische Waschanlage Beachten Sie die Hinweise auf dem Aushang des Waschanlagenbetreibers. Wenn sich an Ihrem Fahrzeug besondere Anbauteile befinden, sprechen Sie am besten mit dem Betreiber der Waschanlage . Der Fahrzeuglack ist so widerstandsfähig, dass das Fahrzeug normalerweise pr ...

    Einparkhilfe - Fahrzeuge ausgestattet mit Einparkhilfe hinten
    ACHTUNGDie Einparkhilfe entbindet Sie nicht von Ihrer Verantwortung, beim Fahren entsprechende Vorsicht und Aufmerksamkeit walten zu lassen. Die Einparkhilfe wird automatisch aktiviert, wenn bei eingeschalteter Zündung der Rückwärtsgang eingelegt wird. B ...

    Elektronisches Stabilitätsprogramm
    Antriebsschlupfregelung (ASR) und Dynamische Stabilitätskontrolle (DSC) Die Antriebsschlupfregelung sorgt für optimalen Antrieb und verhindert ein Durchdrehen der Räder, indem sie auf die Bremsen der Antriebsräder und den Motor einwirkt. Die dynamische Stabilitätsko ...

    Kategorien



    © 2011-2019 Copyright www.cautos.net