Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Armaturenbrett im Überblick - Ihr Fahrzeug im Überblick - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Armaturenbrett im Überblick

Armaturenbrett im Überblick


  1. Kombiinstrument
  2. Signalhorn
  3. Audio-Lenkradtasten*
  4. Schalter automatische Geschwindigkeitsregelung/ Geschwindigkeitsbegrenzer*
  5. Fahrerairbag*
  6. Zündschalter* oder Knopf ENGINE START/STOP*
  7. Audio*
  8. Kontrollleuchte "Beifahrerairbag ein/aus
  9.  Zentraler Türverriegelungsschalter
  10. Warnblinkanlage
  11. Taste ESC OFF
  12. Gurtwarnleuchte Beifahrer
  13. Klimaregelung
  14. Sitzheizungsschalter*/ Sitzkühlung*
  15. Zigarettenanzünder*
  16. Aux-, USB- und iPod- Schnittstelle*
  17. 12V-Steckdose*
  18.  Beifahrerairbag vorn*
  19. Handschuhfach

*: ausstattungsabhängig

❈ Die tatsächliche Form kann von der Abbildung abweichen.

    Innenausstattung im Überblick
    Sitz Tür-Innengriff Fensterheberschalter Fensterhebersperrschalter Außenspiegelsteuerung Außenspiegel-Klappfunktion Haubenentriegelungshebel Leuchtweitenreguli ...

    Motorraum
    Benzinmotor - 1.6-GDI Benzinmotor - 1.6 T-GDI Einfülldeckel - Motoröl Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung* Batteriepluspol  Batteriemassepol Sicherung ...

    Andere Materialien:

    Anschlüsse für Aux, USB und iPod
    Wenn Ihr Fahrzeug mit einem Auxund/ oder USB-Anschluss (USB: Universal Serial Bus) oder einem iPod- Anschluss ausgestattet ist, können Sie an den Aux-Stecker Audiogeräte, an den USB-Stecker USB-kompatible Geräte und an den iPod-Stecker iPod-Geräte anschließen. A ...

    Freisprecheinrichtung HFT
    Optional bei Fahrzeugen mit Navigationssystem Ihr Fahrzeug ist mit einer Freisprecheinrichtung (HFT) ausgestattet. Die Freisprecheinrichtung benutzt die Bluetooth-Technologie als drahtlose Verbindung zwischen sich selbst und Ihrem Bluetooth-kompatiblen Mobiltelefon. Wenn Sie in Ihrem Fahrz ...

    Fahren und Umwelt
    Die ersten 1 500 Kilometer - und danach Neuer Motor In den ersten 1 500 Kilometern muss der Motor eingefahren werden. Bis 1 000 Kilometer › Nicht schneller als mit 3/4 der Höchstgeschwindigkeit des eingelegten Gangs, d. h. bis 3/4 der höchstzulässigen Motordrehzahl, fahren. в ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.cautos.net