Autos Betriebsanleitungen

Peugeot 308: Austausch der Sicherungen - Praktische tipps - Peugeot 308 BetriebsanleitungPeugeot 308: Austausch der Sicherungen

Zugang zum Werkzeug


Zugang zum Werkzeug

Die Zange zum Abziehen befi ndet sich an der Deckelrückseite des Sicherungskastens am Armaturenbrett.

Zugang:
• Drehen Sie die Schraube um eine Vierteldrehung nach links.

• Ziehen Sie oben rechts den Deckel und klappen Sie ihn auf.

• Lösen Sie den Deckel ganz und drehen Sie ihn.

• Ziehen Sie die Halterung ab, auf deren Rückseite sich die Zange befi ndet.

Austausch einer Sicherung


Austausch einer Sicherung

Vor dem Austausch einer Sicherung müssen Sie: • die Störungsursache ermitteln und beheben, • alle Stromverbraucher ausschalten, • das Fahrzeug anhalten und den Motor ausschalten, • mit Hilfe der auf den folgenden Seiten dargestellten Zuteilungstabelle und den Schemata die kaputte Sicherung ausmachen.

Um an einer Sicherung tätig zu werden, müssen Sie unbedingt: • die Spezialzange benutzen, um die Sicherung aus ihrem Gehäuse abzuziehen und den Zustand des Drahts überprüfen, • immer die defekte Sicherung durch eine Sicherung gleicher Stärke ersetzen (gleiche Farbe); eine andere Stärke kann eine Funktionsstörung auslösen (Feuergefahr).

Wenn die Panne kurz nach dem Austausch der Sicherung erneut auftritt, lassen Sie die elektrische Anlage durch das PEUGEOT-Händlernetz oder durch eine qualifi zierte Werkstatt überprüfen.

In Ordnung


In Ordnung

Defekt


Defekt

Zange


Zange

Die elektrische Anlage Ihres Fahrzeugs wurde so konzipiert, dass sie mit derEinbau von elektrischem Zubehör

Die elektrische Anlage Ihres Fahrzeugs wurde so konzipiert, dass sie mit der elektrischen Serien- oder Extraausstattung störungsfrei funktioniert.

Bitte wenden Sie sich an einen Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder an eine qualifi zierte Werkstatt, bevor Sie noch weitere elektrische Zubehörteile einbauen.

deren Ursache der Einbau und die Verwendung von elektrischem Zubehör, welches nichtFür die Behebung von Funktionsstörungen,
deren Ursache der Einbau und die Verwendung von elektrischem Zubehör, welches nicht von PEUGEOT geliefert und empfohlen wird und/oder nicht nach den entsprechenden PEUGEOT-Richtlinien eingebaut wurde, übernimmt grundsätzlich keine Haftung, leistet keinen Ersatz und erstattet nicht die daraus entstandenen Instandsetzungskosten, insbesondere wenn der Verbrauch aller angeschlossenen Zubehörgeräte mehr als 10 mA beträgt.

Sicherungen am Armaturenbrett

Der Sicherungskasten befi ndet sich im unteren Teil des Armaturenbretts (auf der linken Seite).

Zugang zu den Sicherungen


Zugang zu den Sicherungen

• Siehe Absatz "Zugang zum Werkzeug"

Sicherungstabellen


Sicherungstabellen





Sicherungen im Motorraum


Sicherungen im Motorraum

Der Sicherungskasten befi ndet sich im Motorraum neben der Batterie (auf der linken Seite).

Zugang zu den Sicherungen


Zugang zu den Sicherungen

• Haken Sie den Deckel aus.

• Ersetzen Sie die Sicherung (siehe betreffenden Absatz).

• Schließen Sie nach dem Austausch den Deckel sorgfältig, um die Dichtigkeit des Sicherungskastens zu gewährleisten.

Sicherungstabelle


Sicherungstabelle





Tabelle der Sicherungen über der Batterie


Tabelle der Sicherungen über der Batterie

Jeder Eingriff an den anderen Sicherungsarten


(Midi- und Maxi-Sicherungen) darf ausschließlich durch Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes Jeder Eingriff an den anderen Sicherungsarten
(Midi- und Maxi-Sicherungen) darf ausschließlich durch Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes oder durch eine qualifi zierte Werkstatt durchgeführt werden.

    Austausch der Glühlampen
    Die Streuscheiben der Scheinwerfer bestehen aus Polykarbonat mit einer Schutzlackbeschichtung: • Verwenden Sie zum Säubern kein trockenes Tuch oder Scheuertuch und auch keine Reinigungs- o ...

    Batterie
    12 V BATTERIE Anleitung zum Starten des Motors mit einer anderen Batterie oder zum Aufl aden Ihrer entladenen Batterie. Das Vorhandensein dieses Aufklebers, insbesondere beim Stop & Start-Sy ...

    Andere Materialien:

    Sitzkühlung
    Die Temperatureinstellung für den Sitz ändert sich je nach Schalterstellung.  Wenn Sie Ihr Sitzpolster kühlen möchten, drücken Sie den Schalter (blau).  Mit jedem Drücken der Taste ändert sich der Luftstrom wie folgt: Beim Einsc ...

    Aufladen der Batterie mit einem Batterieladegerät
    Für das Wiederaufladen der Batterie ist beim STOP & START-System kein Abklemmen erforderlich. Klemmen Sie die Fahrzeugbatterie ab. Beachten Sie die Gebrauchsanweisung des Ladegerät-Herstellers.  Beginnen Sie beim Wiederanschließen der Batterie m ...

    Entriegelung mit Transponderschlüssel
    Mit der -Taste des Transponderschlüssels (S. 163) kann die Alarmanlage an der Heckklappe separat deaktiviert* und die Heckklappe entriegelt werden. Die Verriegelungsanzeige (S. 166) am Armaturenbrett hört zu blinken auf und zeigt so an, dass nicht das komplette Fahrzeug verri ...

    Kategorien


    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net