Autos Betriebsanleitungen

BMW 1er: Auswechseln von Teilen - Mobilität - BMW 1er BetriebsanleitungBMW 1er: Auswechseln von Teilen

BMW 1er / BMW 1er Betriebsanleitung / Mobilität / Auswechseln von Teilen

Bordwerkzeug

Das Bordwerkzeug ist im Gepäckraum unter der Bodenplatte untergebracht.


Das Bordwerkzeug ist im Gepäckraum unter der Bodenplatte untergebracht.

Wischerblätter

Vordere Wischerblätter wechseln

1. Wischerarm abklappen und festhalten.


1. Wischerarm abklappen und festhalten.

2. Sicherungsfeder zusammendrücken, Pfeile 1

, und das Wischerblatt abklappen, Pfeil 2

.

3. Wischerblatt nach vorn aus der Verrastung nehmen.

Vor dem Öffnen der Motorhaube sicherstellen, dass die Wischerarme auf der Scheibe aufliegen, sonst können Beschädigungen entstehen.

Hinteres Wischerblatt wechseln

1. Wischerarm abklappen und festhalten.


1. Wischerarm abklappen und festhalten.

2. Sicherungsfeder zusammendrücken, Pfeile 1

, und das Wischerblatt abklappen, Pfeil 2

.

3. Wischerblatt nach vorn aus der Verrastung nehmen.

Lampen und Leuchten

Lampen und Leuchten tragen wesentlich zur Fahrsicherheit bei. Deshalb entsprechende Sorgfalt bei deren Handhabung anwenden. BMW empfiehlt, entsprechende Arbeiten von Ihrem BMW Service durchführen zu lassen, wenn Sie mit ihnen nicht vertraut oder sie hier nicht beschrieben sind.

Die Glaskolben neuer Lampen nicht mit bloßen Händen anfassen, weil sich selbst geringe Verunreinigungen einbrennen und die Lebensdauer der Lampe verringern. Sauberes Tuch, Papierserviette o. Ä. benutzen oder Lampe am Sockel anfassen.

Eine Ersatzlampenbox ist bei Ihrem BMW Service erhältlich.

Bei allen Arbeiten an der elektrischen Anlage die betreffenden Verbraucher ausschalten, sonst kann es zu Kurzschlüssen kommen. Die ggf. beigefügten Hinweise des Lampenherstellers beachten, sonst können Verletzungen und Beschädigungen beim Lampenwechsel entstehen.

Bei der Pflege der Scheinwerfer bitte die Hinweise in der Broschüre Pflege beachten.

Bei Lampen, deren Wechsel nicht beschrieben ist, wenden Sie sich bitte an einen BMW Service oder eine Werkstatt, die nach BMW Vorgaben mit entsprechend geschultem Personal arbeitet.

Leuchtdioden LED

Bedienteile, Anzeigeteile und andere Innenausstattungen Ihres Fahrzeugs besitzen hinter einer Abdeckung Leuchtdioden als Lichtquelle. Diese Leuchtdioden sind mit herkömmlichen Lasern verwandt und werden vom Gesetzgeber als Licht emittierende Diode Klasse 1 bezeichnet.

Die Abdeckungen nicht entfernen und nicht über mehrere Stunden direkt in den ungefilterten Strahl hineinsehen, sonst kann es zur Reizung der Netzhaut des Auges kommen.

Xenon-Licht*

Die Lebensdauer dieser Lampen ist sehr hoch und die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls sehr gering. Sollte dennoch einmal eine Lampe ausfallen, kann mit Nebelscheinwerfern verhalten weitergefahren werden, wenn die landesspezifischen Gesetze dies zulassen.

Arbeiten an der Xenon-Lichtanlage einschließlich des Lampenwechsels nur vom BMW Service oder einer Werkstatt durchführen lassen, die nach BMW Vorgaben mit entsprechend geschultem Personal arbeitet. Aufgrund der Hochspannung besteht bei unsachgemäß ausgeführten Arbeiten Lebensgefahr.

Scheinwerferabdeckung abnehmen

1. Drahtbügel über die Rasten ziehen, siehe Pfeile, und zur Seite klappen.

2. Scheinwerferabdeckung abklappen.


2. Scheinwerferabdeckung abklappen.

Beim Anbringen der Scheinwerferabdeckung sorgfältig vorgehen und darauf achten, dass beide Drahtbügel sicher eingerastet sind, sonst können Undichtigkeiten und somit Schäden an der Scheinwerferanlage entstehen.

Anbringen der Scheinwerferabdeckung in umgekehrter Reihenfolge.

Halogen-Scheinwerfer

Halogen-Abblendlicht und -Fernlicht

Lampe H7, 55 Watt

Die Lampe H7 steht unter Druck, daher Augenund Handschutz tragen. Sonst besteht Gefahr von Verletzungen bei Beschädigung der Lampe.

Die Abbildung zeigt den rechten Scheinwerfer.


Die Abbildung zeigt den rechten Scheinwerfer.

1

Fernlicht

2

Abblendlicht

1. Scheinwerferabdeckung abnehmen.

2. Haltebügel herunterklappen.

3. Lampe herausnehmen und wechseln.

4. Lampenhalter mit der Einkerbung nach oben wieder anbringen.

5. Haltebügel wieder hochklappen und einrasten lassen.

6. Scheinwerferabdeckung anbringen.

Standund Parklicht

Lampe 5 Watt, W5W

1. Scheinwerferabdeckung abnehmen.

Die Abbildung zeigt den rechten Scheinwerfer.


Die Abbildung zeigt den rechten Scheinwerfer.

2. Lampenhalter herausziehen.

3. Lampe abziehen und wechseln.

4. Lampenhalter wieder einstecken.

5. Scheinwerferabdeckung anbringen.

Xenon-Scheinwerfer

Stand-, Parkund Tagfahrlicht

Lampe H8, 35 Watt

Die Abbildung zeigt den rechten Scheinwerfer.


Die Abbildung zeigt den rechten Scheinwerfer.

1. Scheinwerferabdeckung abnehmen.

2. Lampe drehen, siehe Pfeil und herausnehmen.

3. Stecker abziehen und Lampe wechseln.

4. Lampe einsetzen und bis zum Anschlag drehen.

5. Scheinwerferabdeckung anbringen.

Abbiegelicht

Lampe H3, 55 Watt

Die Abbildung zeigt den rechten Scheinwerfer.

1. Obere Scheinwerferabdeckung abnehmen, dazu mit Schraubenzieher die Rastnasen zur Seite drücken.

2. Lampenhalter drehen, siehe Pfeil und herausnehmen.


2. Lampenhalter drehen, siehe Pfeil und herausnehmen.

3. Lampe aus Halter herausschieben und Stecker abziehen.


3. Lampe aus Halter herausschieben und Stecker abziehen.

4. Lampe wechseln und Stecker einsetzen.

5. Lampenhalter einsetzen und bis zum Anschlag drehen.

6. Scheinwerferabdeckung anbringen.

Blinker vorn

Lampe 21 Watt, PY21W oder PY21W Silver Vision

1. Lampenhalter nach links drehen und abnehmen, dabei die Markierung beachten.


1. Lampenhalter nach links drehen und abnehmen, dabei die Markierung beachten.

2. Lampe unter leichtem Druck nach links drehen, herausnehmen und wechseln.

Heckleuchten bei HalogenScheinwerfer

▷ Blinker: Lampe 21 Watt, PY21W

▷ Rückfahrscheinwerfer: Lampe 16 Watt, W16W

▷ Übrige Lampen: Lampe 21 Watt, P21W

1

Schluss-/Nebelschlussund zweite Bremsleuchte

2

Blinker

3

Rückstrahler

4

Rückfahrscheinwerfer

5

Park-/Schlussund Bremsleuchte

Heckleuchten bei Xenon-Scheinwerfer

▷ Blinker: Lampe 21 Watt, PY21W

▷ Rückfahrscheinwerfer: Lampe 16 Watt, W16W

▷ Bremsleuchten/Nebelschlussleuchte: Lampe 21 Watt, P21W

1 Nebelschlussund zweite Bremsleuchte


1

Nebelschlussund zweite Bremsleuchte

2

Blinker

3

Rückstrahler, Parkund Schlussleuchte LED

4

Rückfahrscheinwerfer

5

Bremsleuchte

Heckleuchten wechseln

Alle Lampen sind in einem zentralen Lampenhalter integriert.


Alle Lampen sind in einem zentralen Lampenhalter integriert.

1. Ggf. die Abdeckung*

der Verbandtasche und des Warndreiecks abnehmen.

2. Abdeckung der Gepäckraumseitenwand abnehmen.

3. Lampenhalter durch Herunterdrücken des Spannklipps entrasten, siehe Pfeil, und durch Drehung zur Fahrzeugmitte abnehmen.

4. Lampe unter leichtem Druck nach links drehen, herausnehmen und wechseln.

5. Lampenhalter anbringen und einrasten lassen.

6. Abdeckungen anbringen.

Bei Xenon-Scheinwerfern ist die Park-/ Schlussleuchte in LED Technik ausgeführt. Nach dem Lampenwechsel sicherstellen, dass der Lampenhalter korrekt eingerastet ist, sonst kann die Park-/Schlussleuchte ohne Funktion sein.

Kennzeichenleuchten

Lampe 5 Watt, C5W

1. Leuchte mit Schraubenzieher vorsichtig heraushebeln, Pfeil


1. Leuchte mit Schraubenzieher vorsichtig heraushebeln, Pfeil 1

.

2. Leuchte herausnehmen, Pfeil 2

, und Lampe wechseln.

3. Leuchte einsetzen.

Mittlere Bremsleuchte

Diese Leuchte ist in LED-Technik ausgeführt. Bei einem Defekt wenden Sie sich bitte an einen BMW Service oder eine Werkstatt, die nach BMW Vorgaben mit entsprechend geschultem Personal arbeitet.

Radwechsel

Ihr BMW ist serienmäßig mit Bereifung mit Notlaufeigenschaften ausgestattet. Ein sofortiger Radwechsel bei Fülldruckverlust im Pannenfall ist daher nicht mehr erforderlich.

Zur Weiterfahrt mit beschädigtem Reifen, siehe Meldung einer Reifenpanne auf Seite 85.

Die Bereifung mit Notlaufeigenschaften erkennen Sie an einem kreisrunden Symbol mit den Buchstaben RSC auf der Reifenseitenwand, siehe Bereifung mit Notlaufeigenschaften.

Bei Montage von neuen Reifen oder Umrüstung von Sommerauf Winterreifen oder umgekehrt zur eigenen Sicherheit Bereifung mit Notlaufeigenschaften verwenden. Bei einer Panne steht kein Reserverad zur Verfügung. Ihr BMW Service berät Sie dazu gern. Siehe auch Neue Räder und Reifen.

Passendes Werkzeug für den Radwechsel erhalten Sie als Zubehör bei Ihrem BMW Service.

Wagenheberaufnahmen

Die Aufnahmen für einen Wagenheber befinden sich an den dargestellten Positionen.


Die Aufnahmen für einen Wagenheber befinden sich an den dargestellten Positionen.

Radschraubensicherung*

1 Radschraube für Adapter


1

Radschraube für Adapter

2

Adapter, im Gepäckraum unter der Bodenmatte

Adapter

Der Adapter befindet sich in einer Aufnahme in der Mulde unter dem Gepäckraumboden.

1. Aufnahme am Ende zusammendrücken, siehe Pfeile.


1. Aufnahme am Ende zusammendrücken, siehe Pfeile.

2. Adapter herausnehmen.

Abnehmen

1. Den Adapter 2

aus der Mulde unter dem Gepäckraumboden nehmen und in die Radschraube stecken.

2. Die Radschraube 1

abschrauben.

Nach dem Anschrauben den Adapter wieder herausnehmen.

Die Code-Nummer ist an der Vorderseite des Adapters eingeschlagen. Bitte notieren Sie sich diese Nummer und verwahren Sie sie an einem sicheren Ort für den Fall des Verlusts des Adapters.

Fahrzeugbatterie

Wartung

Die Batterie ist absolut wartungsfrei, d. h., die eingefüllte Säuremenge ist für die Lebensdauer der Batterie unter gemäßigten klimatischen Bedingungen ausreichend. Ihr BMW Service berät Sie gern zu allen die Batterie betreffenden Fragen.

Batterie laden

Die Batterie im Fahrzeug nur bei abgestelltem Motor über die Anschlüsse im Motorraum laden. Anschlüsse siehe Starthilfe auf Seite 190.

Entsorgung

Altbatterien nach dem Wechseln bei Ihrem BMW Service entsorgen lassen oder bei einer Sammelstelle abgeben. Gefüllte Batterien aufrecht transportieren und lagern. Beim Transport Batterie gegen Umkippen sichern.

Stromunterbrechung

Nach einer vorübergehenden Stromunterbrechung sind einige Ausstattungen in ihrer Nutzung eingeschränkt und müssen neu initialisiert werden. Ebenso gehen individuelle Einstellungen verloren und müssen aktualisiert werden:

▷ Uhrzeit und Datum Werte müssen aktualisiert werden.

▷ Radio Sender müssen neu gespeichert werden.

▷ Navigationssystem Abwarten, bis das System startet.

▷ Sitzund Spiegel-Memory*

Die Positionen müssen neu gespeichert werden.

Sicherungen

Durchgebrannte Sicherungen nicht flicken oder durch solche mit anderer Farbe oder Amperezahl ersetzen, sonst kann durch überbeanspruchte elektrische Leitungen ein Brand im Fahrzeug entstehen.

Im Handschuhkasten

Zugang zum Sicherungskasten:


Zugang zum Sicherungskasten:

1. Handschuhkasten öffnen

2. Dämpfer, Pfeil 1, durch Druck nach vorn aus der unteren Aufnahme lösen.

3. Handschuhkasten durch Druck auf die beiden Laschen, Pfeil 2, entriegeln und nach unten klappen

Reservesicherungen und eine Kunststoffpinzette befinden sich auf dem Stromverteiler.

Angaben zur Sicherungsbelegung finden Sie neben dem Stromverteiler.

Nach Sicherungswechsel den Handschuhkasten bis zum Einrasten nach oben drücken und Dämpfer wieder einhängen.

    Wartung
    BMW Wartungssystem Das BMW Wartungssystem unterstützt die Erhaltung der Verkehrsund Betriebssicherheit Ihres BMW. Ziel ist die Optimierung von Wartungsmaßnahmen im Hinblick auf g&uum ...

    Helfen und helfen lassen
    Notruf* Voraussetzungen für einen Notruf: ▷ Handy Vorbereitung Business. Mit dieser Ausstattung ist ein Notruf auch möglich, wenn kein Handy am Fahrzeug angemeldet ist. ▷ Die ...

    Andere Materialien:

    Ver- und Entriegeln
    VORSICHT Vergewissern Sie sich, dass Ihr Fahrzeug verriegelt ist, bevor Sie es unbeaufsichtigt lassen. Beachte: Schlüssel nicht im Fahrzeug belassen. Verriegeln Verriegelung mit dem Schlüssel Schlüsseloberseite zur Fahrzeugfront drehen. Verriegelung mit der Fernbedienung Be ...

    Schlüsselstellungen
    Mit dem Transponderschlüssel kann die Elektrik des Fahrzeugs in verschiedene Modi bzw. Stufen versetzt werden, wodurch verschiedene Funktionen verfügbar werden, siehe Schlüsselstellungen - Funktionen in verschiedenen Stufen Zündschloss mit herausgezogenem/eingedrü ...

    Informationen, die von der Supportseite heruntergeladen werden können
    Karten Für Fahrzeuge, die mit Sensus Navigation* ausgerüstet sind, gibt es die Möglichkeit, von der Supportseite Karten herunterzuladen. Mobil-Apps Für ausgewählte Volvo-Modelle ab dem Modelljahr 2014 und 2015 ist die Betriebsanleitung in Form einer App verfügbar ...

    Kategorien



    В© 2011-2017 Copyright www.cautos.net