Autos Betriebsanleitungen

Ford Focus: Automatische Klimaanlage - Klimaanlage - Ford Focus BetriebsanleitungFord Focus: Automatische Klimaanlage

Ford Focus / Ford Focus Betriebsanleitung / Klimaanlage / Automatische Klimaanlage

Das System regelt automatisch die


Das System regelt automatisch die Temperatur sowie die Menge und Verteilung des Luftstroms und passt sie entsprechend den Fahrtbedingungen und den Witterungsbedingungen an. Drücken Sie einmal die Taste AUTO, um den Automatikbetrieb einzuschalten.

Bei dem System in Ihrem Fahrzeug handelt es sich um eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik. Befindet sich das System im Ein-Zonen-Betrieb, sind alle Temperaturzonen mit der Fahrerzone gekoppelt. Wird der Ein-Zonen-Betrieb ausgeschaltet, können beim Zwei-Zonen-System für Fahrer- und Beifahrerseite unterschiedliche Temperaturen eingestellt werden.

Beachte:

Verändern Sie die Einstellungen möglichst nicht bei extrem hohen oder niedrigen Innenraumtemperaturen. Die Klimaautomatik stellt sich automatisch auf die aktuellen Bedingungen ein. Damit das System korrekt funktioniert, müssen die Ausströmer an den Seiten und in der Mitte vollständig geöffnet sein.

Beachte:

Der Sonnensensor befindet sich oben auf der Instrumententafel. Verdecken Sie den Sensor nicht, indem Sie Gegenstände darauf legen.

Beachte:

Bei niedrigen Außentemperaturen und im Automatikbetrieb leitet das System den Luftstrom zur Windschutzscheibe und zu den Seitenscheiben, solange der Motor kalt ist.

Temperatur einstellen

Sie können die Temperatur zwischen


Sie können die Temperatur zwischen 15,5°C (60°F) und 29,5°C (85°F) in Schritten von 0,5°C (1°F) einstellen. In der Stellung LO, 15°C (59°F), schaltet das System auf Dauerkühlung. In der Stellung HI, 30ºC (86°F), schaltet das System auf Dauerheizen.

Beachte

: In Stellung LO oder HI stellt das System keine vorgegebene Temperatur her.

Ein-Zonen-Betrieb

Im Ein-Zonen-Betrieb sind die Temperatureinstellungen der Fahrer- und Beifahrerseite gekoppelt. Wenn Sie die Temperatur mit dem Drehknopf auf der Fahrerseite verstellen, wird diese Einstellung automatisch auch auf der Beifahrerseite vorgenommen. Im Ein-Zonen-Betrieb erscheint im Display die Anzeige MONO.

Ausschalten des Ein-Zonen- Betriebs

Wählen Sie mit dem Drehknopf auf der Beifahrerseite eine Temperatur für die Beifahrerseite. Der Ein-Zonen-Betrieb wird ausgeschaltet und im Display verschwindet die Anzeige MONO. Die Temperatur auf der Fahrerseite ändert sich nicht. Jetzt lassen sich die Temperaturen auf der Fahrerseite und der Beifahrerseite unabhängig voneinander einstellen. Die Temperatureinstellung für die beiden Seiten werden im Display angezeigt. Sie können einen Temperaturunterschied bis zu 4°C (8°F) einstellen.

Beachte

:Wenn Sie einen Temperaturunterschied von über 4°C (8°F) einstellen, wird auch die Temperatur auf der anderen Seite angepasst, so dass der Unterschied 4°C (8°F) beträgt.

Beachte:

Wenn eine der Seiten auf HI oder LO eingestellt ist, erfolgt diese Einstellung auch auf der jeweils anderen Fahrzeugseite.

Einschalten des Ein-Zonen- Betriebs

Ein-Zonen-Betrieb Um auf
Ein-Zonen-Betrieb zurückzuschalten, die Taste AUTO drücken und halten. Die Meldung MONO wird im Display angezeigt und Temperatureinstellung auf der Beifahrerseite erfolgt analog zur Einstellung auf der Fahrerseite.

Gebläse

Tasten Die Gebläsedrehzahl wird mit den
Tasten eingestellt.

Die Gebläseeinstellung wird im Display angezeigt.

Drücken Sie die Taste AUTO, um zum Automatikbetrieb zurückzukehren.

Luftverteilung

Zur Einstellung der Luftverteilung drücken Sie die entsprechende Taste. Die gleichzeitige Kombination mehrerer Einstellungen ist möglich.


  1. Fußraum
  2. Kopfraum
  3. Windschutzscheibe

Wenn die Windschutzscheiben-Enteisung/Trocknung eingeschaltet ist, schalten A, B und C aus und die Klimaanlage wird eingeschaltet.

Es strömt Frischluft in das Fahrzeug. Der Umluftbetrieb ist nicht möglich.

Innenraum schnell abkühlen

Windschutzscheibe


Windschutzscheibe enteisen/trocknen

WindschutzscheibeDrücken Sie die Taste
Windschutzscheibe enteisen/trocknen. Es strömt Frischluft in das Fahrzeug. Die Klimaanlage wird automatisch eingeschaltet. So lange diese Einstellung gilt, ist kein Umluftbetrieb möglich.

Gebläsedrehzahl- und Temperaturregelung erfolgen automatisch und können nicht manuell eingestellt werden. Das Gebläse wird auf die höchste Stufe und die Temperatur auf HI gestellt.

Wenn Windschutzscheiben-Enteisung/Trocknung eingeschaltet wird, schalten die Scheibenheizungen automatisch ein und nach kurzer Zeit wieder aus.

Drücken Sie die Taste AUTO, um zum Automatikbetrieb zurückzukehren.

Klimaanlage ein-/ausschalten

Ausschalten der Klimaanlage Zum Ein- und
Ausschalten der Klimaanlage drücken Sie die Taste A/C. Bei ausgeschalteter Klimaanlage erscheint im Display die Anzeige A/C OFF.

Bei eingeschalteter Klimaanlage wird A/C ON im Display angezeigt.

Umluftbetrieb

Umlufttaste, um zwischen Drücken Sie die
Umlufttaste, um zwischen Umluftbetrieb und der Zufuhr von Außenluft umzuschalten.

Beachte:

Wenn sich das System bei hoher Innen- und Außentemperatur im Automatikbetrieb befindet, wechselt es automatisch in den Umluftbetrieb, um für optimale Kühlung des Innenraums zu sorgen. Sobald die eingestellte Temperatur erreicht ist, wechselt das System automatisch zur Zufuhr von Außenluft zurück.

Ausschalten der Klimaautomatik

Taste A/C drücken.


Heizung, Lüftung und Klimaanlage werden abgeschaltet und der Umluftbetrieb eingeschaltet.

    Manuelle Klimaanlage
    Luftstromverteilung Kopfraum Kopfraum und Fußraum Fußraum Fußraum und Windschutzscheibe Windschutzscheibe Jede beliebige Zwischenposition ist möglich. Geb ...

    Beheizte Fenster und Spiegel
    Heizbare Scheiben Zum schnellen Enteisen/Trocknen von Windschutzscheibe oder Heckscheibe. Beachte: Die heizbaren Scheiben können nur bei laufendem Motor betrieben werden. Windschutzscheibenh ...

    Andere Materialien:

    Funktionen eines Smart-Key
    Tür verriegeln Tür entriegeln  Heckklappe entriegeln Mit einem Smart-Key können Sie Türen und die Heckklappe ver- und entriegeln und auch den Motor anlassen, ohne dass Sie einen Schlüssel in ein Schloss stecken. Die Funktionen der Tasten an einem S ...

    Schiebedach
    Das Schiebedach lässt sich nur elektrisch betätigen, wenn die Zündung auf "ON" gestellt ist. WARNUNGWährend der Fahrt dürfen die Fahrzeuginsassen nicht aufstehen und Körperteile aus der Schiebedachöffnung herausstrecken: Das Herausstrecken d ...

    Motor überhitzt
     Diese Warnmeldung leuchtet auf und es erklingen fünf Warntöne, wenn die Motorkühlmitteltemperatur mehr als 120 C beträgt. Das bedeutet, dass der Motor überhitzt ist und die Gefahr von Motorschäden droht. Wenn der Motor zu heiß ist, studie ...

    Kategorien


    © 2011-2016 Copyright www.cautos.net