Autos Betriebsanleitungen

Renault Megane: Batterie - Wartung - Renault Megane BetriebsanleitungRenault Megane: Batterie

Renault Megane. Batterie


Die Batterie 1 ist wartungsfrei.

Die Batterie stets vorsichtig handhaben; die Batteriesäure darf nicht mit der Haut oder gar mit den Augen in Berührung kommen. Passiert es dennoch, ausgiebig mit klarem Wasser spülen. Gegebenenfalls einen Arzt aufsuchen.

Offenes Feuer und Zündquellen von der Batterie und deren Umfeld fern halten: Es besteht Explosionsgefahr.

Je nach Fahrzeugtyp überwacht ein System permanent den Ladezustand der Batterie.

Sinkt der Ladezustand, erscheint die Meldung "Batterie fast leer Motor starten" an der Instrumententafel. Starten Sie in diesem Fall den Motor. Daraufhin wird während des gesamten Ladevorgangs die Meldung "Batterie lädt auf" an der Instrumententafel angezeigt.

Der Ladezustand der Batterie kann sinken, insbesondere:

  •  wenn Sie kurze Strecken fahren
  •  wenn Sie in der Stadt fahren
  •  wenn die Temperatur sinkt
  •  nach längerer Nutzung elektrischer Verbraucher (Radio...) bei ausgeschaltetem Motor...

Aufkleber A

Renault Megane. Aufkleber A


Beachten Sie die Warnhinweise auf der Batterie:

  •  2 Kein offenes Feuer und Rauchverbot;
  •  3 Unbedingt einen Augenschutz tragen
  •  4 Von Kindern fernhalten
  •  5 Explosionsgefahr
  •  6 Anleitung zurate ziehen
  •  7 Vorsicht ätzend
Vorsicht bei Arbeiten im Motorraum.

Der Motor kann noch heiß sein. Zudem kann sich der Kühlerventilator jederzeit in Gang setzen.

Verletzungsgefahr

Austausch der Batterie

Renault Megane. Austausch der Batterie


Da diese Maßnahme sehr komplex ist, empfehlen wir, sie von einer Vertragswerkstatt durchführen zu lassen.

Mit der Stop and Start-Funktion ausgestattetes Fahrzeug

Nach dem Wechsel oder Abklemmen der Batterie erscheint die Meldung "Batterie neu?" an der Instrumententafel. Wählen Sie "Ja" oder "Nein" durch kurze Druckimpulse auf eine der Tasten 8 oder 9 und bestätigen Sie durch einen langen Druckimpuls auf eine der beiden Tasten.

Schalten Sie vor jeglichen Arbeiten im Motorraum den Motor unbedingt durch Drücken der Stopp-Taste des Motors aus (siehe Abschnitt "Starten, Abstellen des Motors" in Kapitel 2).

 

Da es sich um eine spezifische Batterie handelt, darauf achten, dass sie durch eine gleichwertige Batterie ersetzt wird. Wenden Sie sich an einen Vertragspartner.
    Reifendruck
    Aufkleber A Öffnen Sie die Fahrertür, um ihn zu lesen. Der Reifendruck muss bei kalten Reifen gemessen werden. Ist eine Messung bei kalten Reifen nicht möglich, den Reifendru ...

    Karosseriepflege
    Ein gut instand gehaltenes Fahrzeug können Sie länger fahren. Daher wird empfohlen, das Fahrzeug von außen regelmäßig zu pflegen. Ihr Fahrzeug wurde mit modernen techn ...

    Andere Materialien:

    Transponderschlüssel - Personalisierung
    Der Schlüsselspeicher im Transponderschlüssel ermöglicht, dass bestimmte Einstellungen im Fahrzeug personalisiert werden können. Die Speicherfunktion des Schlüssels ist in Verbindung mit dem elektrisch verstellbaren* Fahrersitz (S. 83) erhältlich. Je nach Fahrze ...

    Systemeinstellungen
    Die wichtigsten Einstellungen Ihres Navigationsgeräts erfolgen über die Tasten MENU oder NAV. Die nachfolgenden Abschnitte beschreiben die verschiedenen Optionen und deren Verwendung. Für Menüstrukturen: Siehe Informationsdisplays Menüstruktur - Bildschirm - Inform ...

    Besonderheiten bei Fahrzeugen mit Benzinmotor
    Besondere Betriebsbedingungen, wie:  Zurücklegen längerer Fahrstrecken mit geringer Kraftstoffreserve im Tank (Warnlampe leuchtet)  Verwendung von verbleitem Kraftstoff  Verwendung von Additiven für Schmierstoffe oder Kraftstoffe, die nicht zugelassen si ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.cautos.net