Autos Betriebsanleitungen

Opel Astra: Bedienelemente - Instrumente, Bedienelemente - Opel Astra BetriebsanleitungOpel Astra: Bedienelemente

Lenkradeinstellung

Griff entriegeln, Lenkrad einstellen, Griff einrasten und darauf achten, dass


Griff entriegeln, Lenkrad einstellen, Griff einrasten und darauf achten, dass er komplett verriegelt ist.

Lenkrad nur bei stehendem Fahrzeug und gelöster Lenkradsperre einstellen.

Fernbedienung am Lenkrad

Das Infotainmentsystem und das Info-Display können vom Lenkrad aus bedient werden.


Das Infotainmentsystem und das Info-Display können vom Lenkrad aus bedient werden.

Weitere Hinweise finden Sie in der Anleitung für das Infotainmentsystem.

Hupe

drücken.


Scheibenwischer und Waschanlage drücken.


Scheibenwischer und Waschanlage

Scheibenwischer

Der Hebel kehrt immer in die Ausgangsposition zurück.


Der Hebel kehrt immer in die Ausgangsposition zurück.

= langsam = schnell
= einstellbare Intervallschaltung = langsam
= aus = einstellbare Intervallschaltung
Für einmaliges Wischen bei ausgeschaltetem Scheibenwischer Hebel nach unten drücken. = aus


Für einmaliges Wischen bei ausgeschaltetem Scheibenwischer Hebel nach unten drücken.

Wischerstufen werden durchlaufen, wenn der Hebel über den Druckpunkt hinaus gedrückt und gehalten wird.

Bei Nicht bei vereisten Scheiben einschalten. ertönt ein Signalton.


Nicht bei vereisten Scheiben einschalten.

In Waschanlagen ausschalten.

Einstellbares Wischintervall

Wischintervall auf einen Wert zwischen 2 und 15 Sekunden einstellen:


Wischintervall auf einen Wert zwischen 2 und 15 Sekunden einstellen:

Zündung einschalten, Hebel aus Position abwarten, Hebel auf  anheben. nach unten bewegen, gewünschte Intervallzeit
abwarten, Hebel auf Nach Einschalten der Zündung und Stellen des Hebels auf anheben.


Nach Einschalten der Zündung und Stellen des Hebels auf Wischautomatik mit Regensensor ist das Intervall auf 6 Sekunden eingestellt.


Wischautomatik mit Regensensor

= Wischautomatik mit Regensensor


Der Regensensor erkennt die Wassermenge auf der Windschutzscheibe und steuert = Wischautomatik mit Regensensor


Der Regensensor erkennt die Wassermenge auf der Windschutzscheibe und steuert automatisch die Frequenz der Scheibenwischer.

Sensor frei von Staub, Schmutz und Eis halten.


Sensor frei von Staub, Schmutz und Eis halten.

Scheibenwaschanlage

Hebel ziehen. Waschflüssigkeit spritzt auf die Windschutzscheibe und die Wischer


Hebel ziehen. Waschflüssigkeit spritzt auf die Windschutzscheibe und die Wischer werden für einige Wischbewegungen eingeschaltet.

Bei eingeschaltetem Licht spritzt zusätzlich Waschflüssigkeit auf die Scheinwerfer. Danach ist die Scheinwerferwaschanlage für 2 Minuten außer Funktion.

Heckscheibenwischer und Waschanlage

Hebel nach vorn drücken. Der Heckscheibenwischer wischt im Intervallbetrieb.


Hebel nach vorn drücken. Der Heckscheibenwischer wischt im Intervallbetrieb.

Zum Ausschalten Hebel nochmals nach vorn drücken.

Wird der Hebel nach vorn gedrückt gehalten, spritzt zusätzlich Waschflüssigkeit auf die Heckscheibe.

Nicht bei vereister Heckscheibe einschalten.

In Waschanlagen ausschalten.

Der Heckscheibenwischer schaltet sich bei eingeschaltetem Scheibenwischer und Einlegen des Rückwärtsgangs automatisch ein.

Außentemperatur

Ein Temperaturabfall wird sofort angezeigt, ein Temperaturanstieg mit Verzögerung.


Ein Temperaturabfall wird sofort angezeigt, ein Temperaturanstieg mit Verzögerung.

Sinkt die Außentemperatur auf 3 °C ab, erscheint zur Warnung vor vereister Fahrbahn das Symbol bzw. Board-Info-Display. Bei Ansteigen der Temperatur erlischt das Symbol im Triple-Info-Display
bzw. Board-Info-Display. Bei Ansteigen der Temperatur erlischt das Symbol erst ab 5 °C.


Bei Fahrzeugen mit Graphic-Info-Display oder Color-Info-Display erscheint zur


Bei Fahrzeugen mit Graphic-Info-Display oder Color-Info-Display erscheint zur Warnung vor vereister Fahrbahn eine Warnmeldung im Display. Unter -5 °C erscheint keine Meldung.

Bei einer Anzeige von wenigen Grad über 0 °C kann die Fahrbahn bereits vereist sein. Warnung
Bei einer Anzeige von wenigen Grad über 0 °C kann die Fahrbahn bereits vereist sein.

Uhr

Uhrzeit und Datum werden im Info-Display angezeigt.

Datum und Uhrzeit im Triple-Info-Display einstellen

Zum Einstellen der Uhrzeit Stellknopf in der Instrumententafel ca. 2 Sekunden


Zum Einstellen der Uhrzeit Stellknopf in der Instrumententafel ca. 2 Sekunden drücken. Durch kurzen Druck erfolgt die Einstellung des blinkenden Wertes. Durch erneutes Drücken für ca. 2 Sekunden erfolgt der Wechsel zur nächsten Einstellung und am Ende zum Beenden des Einstellmodus.

Automatische Zeitsynchronisation

Das RDS-Signal der meisten UKWSender stellt automatisch die Uhrzeit ein, erkennbar durch Einige Sender strahlen kein korrektes Zeitsignal aus. In solchen Fällen empfehlen im Display.


Einige Sender strahlen kein korrektes Zeitsignal aus. In solchen Fällen empfehlen wir, die automatische Zeitsynchronisation auszuschalten.

Einstellmodus aufrufen und zur Einstellung der Jahre wechseln. Die Taste im Display blinkt und die Anzeige ca. 3 Sekunden gedrückt halten, bis
„RDS TIME“ erscheint. Mit der Taste im Display blinkt und die Anzeige
„RDS TIME“ erscheint. Mit der Taste wird die Funktion ein- (RDS TIME 1) bzw. ausgeschaltet (RDS TIME 0). Einstellmodus
wird die Funktion ein- (RDS TIME 1) bzw. ausgeschaltet (RDS TIME 0). Einstellmodus mit der Taste Zubehörsteckdosen verlassen.


Zubehörsteckdosen

Manche Fahrzeuge besitzen anstelle des Zigarettenanzünders eine Zubehörsteckdose zum Anschluss von elektrischem Zubehör.


Beim Caravan befindet sich eine zusätzliche Zubehörsteckdose im Laderaum.


Beim Caravan befindet sich eine zusätzliche Zubehörsteckdose im Laderaum.

Bei Anschluss von elektrischem Zubehör in Fahrzeugen mit stehendem Motor wird die Batterie entladen.

Die maximale Leistungsaufnahme darf 120 Watt nicht überschreiten.

Angeschlossenes elektrisches Zubehör muss bezüglich der elektromagnetischen Verträglichkeit der DIN VDE 40 839 entsprechen.

Kein Strom abgebendes Zubehör wie z. B. Ladegeräte oder Batterien anschließen.

Steckdosen nicht durch ungeeignete Stecker beschädigen.

Zigarettenanzünder

Der Zigarettenanzünder befindet sich hinter der Ascherabdeckung. Zum Öffnen Ascherabdeckung


Der Zigarettenanzünder befindet sich hinter der Ascherabdeckung. Zum Öffnen Ascherabdeckung drücken.

Zigarettenanzünder hineindrücken.


Zigarettenanzünder hineindrücken.

Schaltet sich automatisch ab, wenn die Spirale glüht. Zigarettenanzünder herausziehen.

Ascher

Achtung
Nur für Asche, nicht für brennbare Abfälle.

Ascher vorn

Zum Öffnen Ascherabdeckung drücken.


Zum Öffnen Ascherabdeckung drücken.

Zum Entleeren Aschereinsatz beidseitig fassen und nach oben herausziehen.


Zum Entleeren Aschereinsatz beidseitig fassen und nach oben herausziehen.

Ascher hinten

Durch Druck auf eine der Seiten herausziehen.


Durch Druck auf eine der Seiten herausziehen.

Zum Entleeren Feder drücken und Ascher gerade nach hinten herausziehen.


Zum Entleeren Feder drücken und Ascher gerade nach hinten herausziehen.

    Instrumente, Bedienelemente
    ...

    Warnleuchten, Anzeige-Instrumente, Kontrollleuchten
    Instrument Bei einigen Ausführungen drehen sich die Zeiger der Instrumente bei Einschalten der Zündung kurzzeitig bis zum Endanschlag. Tachometer Anzeige der Geschwindigkeit. Kilomet ...

    Andere Materialien:

    Motorvorwärmung
    Das Kühlmittel wird erwärmt und erleichtert den „Kaltstart“ des Motors. Abb. 68 Im Stoßfänger vorne links: Prinzipdarstellung der Anschlussbuchse für die Motorvorwärmung. Abb. 69 Schutzschalter für Motorvorwärmung. Die Motorvorwärmung wird b ...

    Batterie für Fernbedienung/ elektronischen Schlüssel
    Ersetzen Sie eine entladene Batterie durch eine neue. Folgende Gegenstände werden benötigt: Schlitzschraubendreher Kleiner Schlitzschraubendreher Lithium-Batterie CR2016 (Fahrzeuge ohne intelligentes Einstiegs- & Startsystem) oder CR2032 (Fahrzeuge mit intelligentem Einst ...

    Bluetooth-Audio/-Telefon
    Bluetooth-Audio Mit dem Bluetooth-Audiosystem können Sie Musik von einem tragbaren digitalen Audioplayer (tragbaren Player) mithilfe einer drahtlosen Verbindung über die Fahrzeuglautsprecher hören. Dieses Audiosystem unterstützt Bluetooth, ein Funkübertragungssystem, ...

    Kategorien



    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net