Autos Betriebsanleitungen

Volvo V40: Beifahrerairbag - Sicherheit - Volvo V40 BetriebsanleitungVolvo V40: Beifahrerairbag

Zusätzlich zum Sicherheitsgurt (S. 27) auf der Beifahrerseite ist das Fahrzeug mit einem Airbag (S. 32) ausgerüstet.

Der Airbag ist zusammengefaltet in einem Bereich über dem Handschuhfach montiert.

Die Verkleidung trägt die Kennzeichnung AIRBAG.

Volvo V40. Beifahrerairbag


Position des Beifahrerairbags in Linkslenkern.

Volvo V40. Beifahrerairbag


Position des Beifahrerairbags in Rechtslenkern.

Der Aufkleber mit dem Warnhinweis zum Beifahrerairbag befindet sich an einer der folgenden beiden Stellen im Fahrzeug:

Volvo V40. Beifahrerairbag


Möglichkeit 1: Airbagaufkleber an der Sonnenblende auf Beifahrerseite.

Volvo V40. Beifahrerairbag


Möglichkeit 2: Airbagaufkleber an der Türsäule auf Beifahrerseite. Der Aufkleber ist zu sehen, wenn die Beifahrertür geöffnet wird.

WARNUNG

  • Stellen Sie einen rückwärts gerichteten Kindersitz niemals auf einen Sitz mit aktiviertem Airbag. Bei Nichtbeachtung dieser Aufforderung können dem Kind schwere Verletzungen oder Lebensgefahr drohen.
  • Der Sicherheitsgurt und der Airbag arbeiten zusammen. Falls der Gurt nicht oder auf falsche Weise genutzt wird, kann dies die Wirksamkeit des Airbags bei einem Aufprall beeinträchtigen.

    Um bei einem Auslösen des Airbags nicht verletzt zu werden, müssen die Fahrgäste mit den Füßen auf dem Boden und dem Rücken an der Rückenlehne möglichst aufrecht sitzen. Der Sicherheitsgurt muss straff angelegt sein.

  • Legen Sie keine Gegenstände an die Stelle, an der sich der Beifahrerairbag befindet, vor oder auf das Armaturenbrett.
  • Lassen Sie Kinder niemals in einem Kindersitz oder auf einem Sitzkissen auf dem Vordersitz sitzen, wenn der Airbag aktiviert ist.

    Lassen Sie niemanden vor dem Beifahrersitz stehen oder sitzen.

    Personen mit einer Körpergröße unter 140 cm dürfen niemals auf dem Beifahrersitz sitzen, wenn der Airbag aktiviert ist.

    Bei Nichtbeachtung der obigen Aufforderungen kann Lebensgefahr bestehen.

Umschalter - PACOS*

Der Beifahrerairbag kann deaktiviert werden (S. 35), wenn das Fahrzeug mit einem PACOS-Schalter (Passenger Airbag Cut Off Switch) ausgestattet ist.

WARNUNG

Wenn das Fahrzeug mit Beifahrerairbag, aber nicht mit Schalter PACOS (Passenger Airbag Cut Off Switch) ausgestattet ist, ist der Airbag immer aktiviert.

Themenbezogene Informationen

  • Fahrerairbags (S. 33)
  • Kindersicherung (S. 48)
    Fahrerairbags
    Zusätzlich zum Sicherheitsgur (S. 27)t auf der Fahrerseite ist das Fahrzeug mit zwei Airbags (S. 32) ausgerüstet. Einer der Airbags ist zusammengefaltet in der Lenkradmitte montiert. Das ...

    Beifahrerairbag - Aktivierung/Deaktivierung
    Der Beifahrerairbag (S. 33) kann deaktiviert werden, wenn das Fahrzeug mit einem PACOS-Schalter (Passenger Airbag Cut Off Switch) ausgestattet ist. Umschalter - PACOS Der Schalter für den Be ...

    Andere Materialien:

     Fehleranzeige
    Die Einparkhilfe dient als Hilfe beim Einparken. Ein Tonsignal sowie Symbole auf dem Bildschirm der Mittelkonsole zeigen den Abstand zu dem erfassten Hindernis an. Wenn das Informationssymbol des Kombinationsinstrument konstant leuchtet und Einparkhilfe: Wartung erforderlich eine Textmit ...

    Grundsätzliches
    Einführung in das Thema Unfallstatistiken haben bewiesen, dass Kinder in geeigneten Kindersitzen auf den Rücksitzen generell sicherer aufgehoben sind als auf dem Beifahrersitz. Wir empfehlen, Kinder unter 12 Jahren auf den Rücksitzen zu befördern. Je nach Körpergrö ...

    Reifen mit Notlaufeigenschaften
    Wenn SST (Self Supporting run flat Tires)* gewählt wurde, ist das Fahrzeug auch mit TPMS Dieser Reifentyp hat eine speziell verstärkte Seitenwand, durch die es möglich ist, das Fahrzeug in begrenztem Ausmaß weiterzufahren, obwohl der Reifen Druck teilweise oder vollst&aum ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.cautos.net