Autos Betriebsanleitungen

Honda Civic: Beleuchtung - Wartung - Honda Civic BetriebsanleitungHonda Civic: Beleuchtung

Überprüfen Sie die Funktion der Außenleuchten des Fahrzeugs wenigstens einmal im Monat. Eine durchgebrannte Glühlampe ist ein Risikofaktor, da sie einerseits die Sichtbarkeit Ihres Fahrzeugs reduziert und andererseits Ihre Möglichkeiten einschränkt, Ihre Absichten den anderen Verkehrsteilnehmern durch Signalisieren mitzuteilen.


Überprüfen Sie die folgenden Leuchten:


Überprüfen Sie die folgenden Leuchten:

• Scheinwerfer (Abblend- und Fernlicht) • Positionsleuchten
• Schlussleuchten
• Bremsleuchten
• Blinkerleuchten
• Seitliche Blinkerleuchten • Rückfahrscheinwerfer • Warnblinkleuchten
• Kennzeichenleuchten
• Hochgesetzte Bremsleuchte • Nebelscheinwerfer (für einige Modelle) • Nebelschlussleuchte

Durchgebrannte Glühlampen sollten sofort ersetzt werden. Die Wattzahlen der Glühlampen sind in der Tabelle auf Seite angegeben.

Scheinwerfereinstellung

Vor der Übergabe des Fahrzeugs wurden die Scheinwerfer richtig eingestellt. Wenn Sie regelmäßig schwere Gegenstände im Gepäckraum befördern oder häufig einen Anhänger ziehen, kann ein Nachstellen erforderlich sein. Diese Einstellungen müssen von Ihrem Händler oder einer anderen qualifizierten Werkstatt ausgeführt werden.

Der Vertikalwinkel der Scheinwerfer kann eingestellt werden. Weitere Informationen finden Sie auf Seite .

(Bei einigen Typen)

Bei Fahrzeugen mit Hochspannungs-Gasentlade- Scheinwerfern

Ihr Fahrzeug ist mit einem automatischen Scheinwerfereinstellsystem ausgestattet, dass den vertikalen Winkel der Scheinwerfer (Abblendlicht) automatisch einstellt. Weitere Informationen siehe Seite .

Scheinwerfer mit Gasentladeröhren (bei einigen Modellen)

Bei den Abblendlicht-Glühlampen handelt es sich um einen Hochspannungs-Entladetyp.

Hohe Spannung kann im Stromkreis verbleiben, selbst wenn der Lichtschalter ausgeschaltet und der Zündschlüssel abgezogen wird. Deshalb sollten Sie nicht versuchen, eine Abblendlicht-Glühlampe selbst zu überprüfen oder auszuwechseln.

Wenn eine Abblendlicht-Glühlampe durchbrennt, lassen Sie sie bitte von Ihrem Händler auswechseln.

Auswechseln einer Scheinwerfer- Glühlampe

Ihr Fahrzeug verfügt über Halogen- Scheinwerfer. Beim Auswechseln die Glühlampe an der Fassung anfassen und das Glas weder mit der Haut noch mit harten Gegenständen in Berührung kommen lassen.

Wurde das Glas berührt, muss es mit denaturiertem Alkohol und einem sauberen Tuch gereinigt werden.

Halogenlampen werden im erleuchteten


Halogenlampen werden im erleuchteten Zustand sehr heiß. Öl, Schweiß oder Kratzer auf dem Glaskörper können zum Überhitzen und Zerbrechen der Lampe führen.

Fernlicht (Benzin-Modelle)

1. Die Motorhaube öffnen.

Bei 1,8- -Motor-Modell


Bei 1,8- -Motor-Modell

Zum Auswechseln einer Glühlampe auf der linken Seite das Kabel aus dem Clip lösen und die beiden Befestigungselemente der Abdeckung des sekundären Lufteinlasses durch Ziehen in der Mitte aushaken. Die Abdeckung abnehmen, dann den oberen Teil des sekundären Luftansaugschachtes abbauen.

2. Die Abdeckung auf der Rückseite der


2. Die Abdeckung auf der Rückseite der Scheinwerferbaugruppe durch Drehen entgegen dem Uhrzeigersinn abnehmen.

3. Den Stecker gerade nach hinten von der


3. Den Stecker gerade nach hinten von der Glühlampe abziehen.

4. Das Ende des Haltedrahtes aus dem Schlitz lösen. Den Draht wegbiegen und die Glühlampe herausnehmen.

5. Eine neue Glühlampe in die Öffnung einsetzen (mit den Nasen in den Aussparungen). Den heruntergedrückten Draht wieder in die ursprüngliche Position bringen und das Ende in die Aussparung clipsen.

6. Den Stecker an der neuen Glühlampe anschließen. Sicherstellen, dass er fest sitzt.

7. Die Abdeckung wieder auf die Rückseite der Scheinwerferbaugruppe aufsetzen und im Uhrzeigersinn drehen, bis sie einrastet.

8. Die Scheinwerfer einschalten, um die neue Glühlampe zu überprüfen.

9. Bei Modellen mit 1,8 -Motor auf der linken Seite

Den Ansaugschacht des sekundären Lufteinlasses fest anbringen, dann die Abdeckung wieder aufsetzen. Die beiden Befestigungselemente wieder anbringen und so auf die Köpfe drücken, dass sie einrasten und das Kabel wieder anbringen.

Abblendlicht (Benzin-Modelle)

1. Die Motorhaube öffnen.


1. Die Motorhaube öffnen.

2. Die Abdeckung auf der Rückseite der Scheinwerferbaugruppe durch Drehen entgegen dem Uhrzeigersinn abnehmen.

3. Den Stecker gerade nach hinten von der


3. Den Stecker gerade nach hinten von der Glühlampe abziehen.

4. Das Ende des Haltedrahtes aus dem Schlitz lösen. Den Draht wegbiegen und die Glühlampe herausnehmen.

5. Eine neue Glühlampe in die Öffnung einsetzen (mit den Nasen in den Aussparungen). Den heruntergedrückten Draht wieder in die ursprüngliche Position bringen und das Ende in die Aussparung clipsen.

6. Den Stecker an der neuen Glühlampe anschließen. Sicherstellen, dass er fest sitzt.

7. Die Abdeckung wieder auf die Rückseite der Scheinwerferbaugruppe aufsetzen und im Uhrzeigersinn drehen, bis sie einrastet.

Sicherstellen, dass sie mit der Markierung ‘‘TOP’’ nach oben zeigt.

8. Die Scheinwerfer einschalten, um die neue Glühlampe zu überprüfen.

Fernlicht

(Diesel-Modelle)

1. Die Motorhaube öffnen.


1. Die Motorhaube öffnen.

Zum Auswechseln einer Glühlampe auf der linken Seite, die Mutter am Batterieträger abschrauben, dann die Batterie zur Windschutzscheibe drücken, um ausreichend Arbeitsraum zu gewinnen.

Zum Auswechseln einer Glühlampe auf


Zum Auswechseln einer Glühlampe auf der rechten Seite, den oberen Teil des Waschanlagenbehälters gerade herausziehen.

Die Kühlmittelleitungen von den beiden


Die Kühlmittelleitungen von den beiden Clips abnehmen und das Überlaufrohr vom Ausgleichsbehälter abnehmen, dann den Ausgleichsbehälter aus dem Halter nehmen, indem die Lasche gedrückt und der Behälter gerade nach oben herausgezogen wird.

Darauf achten, dass der Motor und der Kühler ausreichend abkühlen.

2. Die Abdeckung auf der Rückseite der


2. Die Abdeckung auf der Rückseite der Scheinwerferbaugruppe durch Drehen entgegen dem Uhrzeigersinn abnehmen.

3. Den Stecker gerade nach hinten von der


3. Den Stecker gerade nach hinten von der Glühlampe abziehen.

4. Das Ende des Haltedrahtes aus dem Schlitz lösen. Den Draht wegbiegen und die Glühlampe herausnehmen.

5. Eine neue Glühlampe in die Öffnung einsetzen (mit den Nasen in den Aussparungen). Den heruntergedrückten Draht wieder in die ursprüngliche Position bringen und das Ende in die Aussparung clipsen.

6. Den Stecker an der neuen Glühlampe anschließen. Sicherstellen, dass er fest sitzt.

7. Die Abdeckung wieder auf die Rückseite der Scheinwerferbaugruppe aufsetzen und im Uhrzeigersinn drehen, bis sie einrastet.

8. Die Scheinwerfer einschalten, um die neue Glühlampe zu überprüfen.

9. Auf der linken Seite

Die Batterie wieder in ihre ursprüngliche Position zurückschieben, die Mutter wieder am Träger anbringen und fest anziehen.

Auf der rechten Seite

Den Ausgleichsbehälter in den Halter einbauen, dann die Kühlmittelschläuche wieder anschließen. Das Überlaufrohr wieder fest am Ausgleichsbehälter anbringen. Den oberen Teil des Waschanlagen-Ausgleichsbehälters wieder anbringen.

Abblendlicht
(Diesel-Modelle)

1. Die Motorhaube öffnen.


1. Die Motorhaube öffnen.

Zum Auswechseln einer Glühlampe auf der linken Seite, die Mutter am Batterieträger abschrauben, dann die Batterie zur Windschutzscheibe drücken, um ausreichend Arbeitsraum zu gewinnen.

2. Die Abdeckung auf der Rückseite der


2. Die Abdeckung auf der Rückseite der Scheinwerferbaugruppe durch Drehen entgegen dem Uhrzeigersinn abnehmen.

3. Den Stecker gerade nach hinten von der


3. Den Stecker gerade nach hinten von der Glühlampe abziehen.

4. Das Ende des Haltedrahtes aus dem Schlitz lösen. Den Draht wegbiegen und die Glühlampe herausnehmen.

5. Eine neue Glühlampe in die Öffnung einsetzen (mit den Nasen in den Aussparungen). Den heruntergedrückten Draht wieder in die ursprüngliche Position bringen und das Ende in die Aussparung clipsen.

6. Den Stecker an der neuen Glühlampe anschließen. Sicherstellen, dass er fest sitzt.

7. Die Abdeckung wieder auf die Rückseite der Scheinwerferbaugruppe aufsetzen und im Uhrzeigersinn drehen, bis sie einrastet.

Sicherstellen, dass sie mit der Markierung ‘‘TOP’’ nach oben zeigt.

8. Die Scheinwerfer einschalten, um die neue Glühlampe zu überprüfen.

9. Auf der linken Seite

Die Batterie wieder in ihre ursprüngliche Position zurückschieben, die Mutter wieder am Träger anbringen und fest anziehen.

Auswechseln einer Glühlampe der vorderen Positionsleuchte

Unter dem Deckel befindet sich unterhalb der hochgesetzten Bremsleuchten- Glühlampe eine vordere Positionsleuchten- Glühlampe.

1. Die Motorhaube öffnen.

Bei Diesel-Modellen

Zum Auswechseln einer Glühlampe auf der linken Seite die Batterie zur Windschutzscheibe schieben, um ausreichend Arbeitsraum zu gewinnen .

2. Die Abdeckung auf der Rückseite der


2. Die Abdeckung auf der Rückseite der Scheinwerferbaugruppe durch Drehen entgegen dem Uhrzeigersinn abnehmen.

3. Die Fassung durch eine Vierteldrehung


3. Die Fassung durch eine Vierteldrehung gegen den Uhrzeigersinn aus der Leuchtenbaugruppe entfernen.

4. Die Glühlampe gerade aus der Fassung ziehen. Die neue Glühlampe bis zum Anschlag in die Fassung drücken.

5. Die neue Glühlampe in die Scheinwerfer- Baugruppe einsetzen. Sicherstellen, dass die Glühlampe funktioniert.

6. Die Abdeckung wieder auf die Rückseite der Scheinwerferbaugruppe aufsetzen und im Uhrzeigersinn drehen, bis sie einrastet.

Sicherstellen, dass sie mit der Markierung ‘‘TOP’’ nach oben zeigt.

7. Die Scheinwerfer einschalten, um sicherzustellen, dass die neue Glühlampe funktioniert.

8. Auf der linken Seite

Die Batterie wieder in ihre ursprüngliche Position zurückschieben, die Mutter wieder am Träger anbringen und fest anziehen.

Auswechseln einer vorderen Blinkerleuchten-Glühlampe

1. Bevor eine Glühlampe auf der linken Seite


1. Bevor eine Glühlampe auf der linken Seite gewechselt wird, den Motor anlassen, das Lenkrad bis zum Anschlag nach rechts drehen und denMotor wieder abstellen.

Wenn die Glühlampe auf der rechten Seite gewechselt wird, das Lenkrad entsprechend nach links drehen.

2. Die beiden Befestigungsclips mit einem Schlitzschraubendreher vom Innenkotflügel abhebeln.

3. Die Innenkotflügelabdeckung von


3. Die Innenkotflügelabdeckung von Kotflügel und Stoßfänger abziehen.

4. Die Lampenfassung durch Drehen um eine Viertelumdrehung entgegen dem Uhrzeigersinn von der Scheinwerferbaugruppe entfernen.

5. Die Glühlampe aus der Fassung entfernen.

Dazu die Lampe hineindrücken und entgegen dem Uhrzeigersinn drehen. Die neue Glühlampe einbauen. Dazu die Lampe gedrückt im Uhrzeigersinn in die Fassung eindrehen.

6. Setzen Sie die Fassung wieder in die Scheinwerferbaugruppe. Drehen Sie sie im Uhrzeigersinn, um sie zu arretieren.

7. Die Scheinwerfer einschalten, um sicherzustellen, dass die neue Glühlampe funktioniert.

8. Den Innenkotflügel in Position bringen.

Die beiden Befestigungsclips einsetzen.

Auf den mittleren Teil der Clips drücken und einrasten.

Auswechseln der Heckleuchten- Glühlampe (In den Kotflügeln)

1. Die Heckklappe öffnen. Ein Tuch auf die


1. Die Heckklappe öffnen. Ein Tuch auf die Kante der Abdeckung legen. Vorsichtig mit einem flachen Schraubendreher in der Kerbe an der Kante heraushebeln.

2. Die beiden Befestigungsschrauben mit


2. Die beiden Befestigungsschrauben mit einem Schraubenschlüssel entfernen.

3. Die Leuchtenbaugruppe aus der C-Säule herausziehen.

4. Feststellen, welche der beiden


4. Feststellen, welche der beiden Glühlampen durchgebrannt ist: Brems-/ Schlussleuchte oder Blinkerleuchte.

5. Die Fassung dieser Glühlampe durch eine Vierteldrehung im Gegenuhrzeigersinn entfernen.

6. Die Glühlampe gerade aus der Fassung ziehen. Die neue Glühlampe bis zum Anschlag in die Fassung drücken.

7. Bauen Sie die Fassung wieder in die Leuchteneinheit ein, indem Sie sie bis zum Einrasten im Uhrzeigersinn drehen.

8. Die Scheinwerfer einschalten, um sicherzustellen, dass die neue Glühlampe funktioniert.

9. Die Leuchtenbaugruppen wieder einsetzen und die Befestigungsschrauben fest anziehen.

10. Die Laschen an der Abdeckung mit den Löchern in der Karosserie zur Deckung bringen. Die Abdeckung auf die C-Säule schieben und fest anbringen.

Auswechseln der Heckleuchten- Glühlampe (in Heckklappe)

1. Die Heckklappe öffnen. Ein Tuch auf die


1. Die Heckklappe öffnen. Ein Tuch auf die Kante der Abdeckung auf der Heckklappenrückseite legen. Vorsichtig mit einem flachen Schraubendreher in der Kerbe an der Kante heraushebeln.


2. Feststellen, welche der vier oder drei


2. Feststellen, welche der vier oder drei Glühlampen durchgebrannt ist: Brems-/ Schlussleuchte, Rückfahrscheinwerfer, Kennzeichenbeleuchtung oder Nebelschlussleuchte (nur auf der Fahrerseite).

3. Die Fasssung durch eine Vierteldrehung gegen den Uhrzeigersinn entfernen.

4. Die Glühlampe gerade aus der Fassung ziehen. Die neue Glühlampe bis zum Anschlag in die Fassung drücken.

5. Bauen Sie die Fassung wieder in die Leuchteneinheit ein, indem Sie sie bis zum Einrasten im Uhrzeigersinn drehen.

6. Die Scheinwerfer einschalten, um sicherzustellen, dass die neue Glühlampe funktioniert.

7. Die Scheinwerfer einschalten, um sicherzustellen, dass die neue Glühlampe funktioniert.

Auswechseln einer Nebelscheinwerfer- Glühlampe (bei einigen Modellen)

Ihr Fahrzeug ist mit Halogen-Glühlampen ausgestattet. Beim Auswechseln einer Glühlampe diese am Kunststoffgehäuse anfassen und darauf achten, das Glas nicht zu berühren oder gegen harte Gegenstände zu stoßen. Falls das Glas berührt wird, muss es mit denaturiertem Alkohol und einem sauberen Tuch gereinigt werden.

Halogenlampen werden sehr heiß. Öl,


Halogenlampen werden sehr heiß. Öl, Schweiß oder Kratzer am Glas können zu einer Überhitzung und zum Bersten der Glühlampe führen.

1. Die Schraube mit einem


1. Die Schraube mit einem Schraubenschlüssel entfernen.

2. Die Nebelscheinwerferbaugruppe vorsichtig vom Stoßfänger wegziehen und gleichzeitig die Leuchtenbaugruppe nach außen drücken.

3. Den Steckverbinder von der Glühlampe


3. Den Steckverbinder von der Glühlampe abziehen, indem man ihn zusammendrückt, um die Sperre zu entriegeln.

4. Die Glühlampe durch Drehen um etwa eine Vierteldrehung gegen den Uhrzeigersinn entfernen.

5. Die neue Glühlampe in die Öffnung einführen und um eine Vierteldrehung im Uhrzeigersinn drehen, bis sie einrastet.

6. Den Steckverbinder bis zum Anschlag auf die Lampe schieben.

7. Die Nebelscheinwerfer einschalten, um die neue Glühlampe zu testen.

8. Die Nase an der Leuchtenbaugruppe mit dem Stoßfänger zur Deckung bringen, die Nebelscheinwerferabdeckung wieder anbringen und die Schrauben fest anziehen.

Auswechseln der Innenleuchten- Glühlampen

Die Deckenbeleuchtung und die Kosmetikleuchten werden auf die gleiche Weise abgenommen, sie enthalten jedoch andere Glühlampen.

1. Das vordere Gehäuse der vorderen


1. Das vordere Gehäuse der vorderen Deckenbeleuchtung mit einer Nagelfeile oder einem kleinen flachen Schraubendreher abhebeln.

Deckenleuchte vorne:


Deckenleuchte vorne:
Die Kante des vorderen Gehäuse abhebeln.

Deckenleuchte hinten: Kante des Lampenglases in der Mitte abhebeln.

Kosmetikspiegelleuchte: Obere Kante des Lampenglases abhebeln.

2. Die Glühlampe gerade nach oben aus dem


2. Die Glühlampe gerade nach oben aus dem Halter ziehen.

3. Die neue Glühlampe in denHalter einsetzen. Das Lampenglas oder das Gehäuse wieder einrasten lassen.

Auswechseln einer Gepäckraum-


Auswechseln einer Gepäckraum- Glühlampe

1. Die Heckklappe öffnen.


1. Die Heckklappe öffnen.

Ein Tuch auf die Vorderkante der Leuchtenbaugruppe legen. Die Leuchtenbaugruppe mit einem kleinen flachen Schraubendreher vorsichtig von der Vorderkante der Baugruppe abhebeln.

2. Den Stecker von der Leuchtenbaugruppe


2. Den Stecker von der Leuchtenbaugruppe abziehen.

3. Die Kunststoffabdeckung nach oben


3. Die Kunststoffabdeckung nach oben schwenken und abnehmen.

4. Die Glühlampe gerade aus dem Halter ziehen. Die neue Glühlampe gerade bis zum Aufsitzen in den Halter schieben.

5. Die Abdeckung wieder aufsetzen und den Stecker anschließen.

6. Die Leuchtenbaugruppe zurück in die Öffnung schieben, und zwar mit der Rückseite zuerst. Auf die vordere Seite drücken, bis sie einrastet.

Auswechseln einer Handschuhfach- Glühlampe

1. Das Handschuhfach öffnen. Mit einem


1. Das Handschuhfach öffnen. Mit einem Tuch abdecken und das Kunststoffglas vorsichtig mit einem kleinen flachen Schraubendreher abhebeln.

2. Die Leuchtenbaugruppe nach unten herausziehen.

3. Die Glühlampe gerade aus dem Halter


3. Die Glühlampe gerade aus dem Halter ziehen. Die neue Glühlampe bis zum Anschlag in den Halter drücken.

4. Die Positionsleuchten einschalten, um sicherzustellen, dass die neue Glühlampe funktioniert.

5. Die Leuchtenbaugruppe wieder anbringen, dann das Handschuhfach schließen.

    Kraftstoff-Filter
    Der Kraftstoff-Filter ist gemäß Zeit- und Kilometer-Empfehlung des Wartungsplans auszuwechseln. Es wird empfohlen, den Kraftstoff-Filter alle 40.000 km oder 2 Jahre (außer EU) zu ...

    Klimaanlage
    Bei der Klimaanlage Ihres Fahrzeugs handelt es sich um ein geschlossenes System. Größere Wartungsarbeiten, wie z.B. Nachfüllen von Kältemittel, sollten von einem qualifi ...

    Andere Materialien:

    Einfahrvorschriften
    Eine spezielle Einfahrzeit ist nicht notwendig. Durch Einhaltung einiger einfacher Vorsichtsmaßnahmen während der ersten 1.000 km können Sie die Fahrzeugleistung, die Wirtschaftlichkeit und die Lebensdauer Ihres Fahrzeugs erhöhen.  Lassen Sie den Motor im Stand ni ...

    Windschutzscheibe innen beschlagfrei halten
    Stellen Sie die gewünschte Gebläsedrehzahl ein.  Stellen Sie die gewünschte Temperatur ein. Wählen Sie den Modus ( ).  Der Modus Außenluftzufuhr (Frischluft) wird automatisch aktiviert. Wenn die Stellung ( ) gewählt ist, wird auch di ...

    Sicherungen - allgemein
    Um zu verhindern, dass die elektrischen Systeme des Fahrzeugs durch etwaige Kurzschlüsse oder Überbelastung Schaden nehmen, werden die verschiedenen elektrischen Funktionen und Bauteile durch eine Anzahl von Sicherungen geschützt. Ist ein elektrisches Bauteil oder eine Funktion ...

    Kategorien


    © 2011-2016 Copyright www.cautos.net