Autos Betriebsanleitungen

Mazda 3: Betriebshinweise für den CDSpieler - Bedienungshinweise für die Audioanlage - Audioanlage - Fahrzeuginnenraum - Mazda3 BetriebsanleitungMazda 3: Betriebshinweise für den CDSpieler

Kondensation

Unmittelbar nach dem Einschalten der Heizung kann sich auf der kalten CD oder an den optischen Elementen (Prisma und Linse) des CD-Spielers Luftfeuchtigkeit abscheiden. Die CD wird in diesem Fall nach dem Einschieben wieder ausgeworfen. Eine beschlagene CD kann mit einem Tuch trocken gerieben werden.

Der Beschlag auf optischen Teilen trocknet auf natürliche Weise in etwa einer Stunde.

Warten Sie vor Inbetriebnahme bis der normale Zustand wieder hergestellt ist.

Bedienung des CD-Spielers

Beachten Sie bitte die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

  • Verwenden Sie keine deformierten oder gerissenen CDs. Es können Störungen auftreten, wenn sich die Disc nicht auswerfen lässt.

  • Verwenden Sie keine unkonventionellen CDs, wie herzförmige oder achteckige CDs, weil dadurch Störungen verursacht werden können.

  • Verwenden Sie keine CDs, deren Datenaufzeichnungsfl äche durchsichtig oder durchscheinend ist.

  • Eine neue CD kann an der Innen- oder Außenkante raue Kanten aufweisen.

    Eine solche CD lässt sich mit dem CDSpieler nicht wiedergeben. Außerdem können Störungen auftreten, wenn sich die Disc nicht auswerfen lässt.

    Glätten Sie diese Kanten mit einem Kugelschreiber oder einem Bleistift wie in der Abbildung gezeigt. Reiben Sie dazu den Kugelschreiber oder den Bleistift gegen die Innen- oder Außenkante der CD.


  • Beim Fahren über Unebenheiten springt die Tonwiedergabe.

  • Mit dem folgenden Logo bezeichnete CDs lassen sich wiedergeben. Andere Discs lassen sich nicht wiedergeben.

  • Verwenden Sie nur legal aufgezeichnete Discs. Mit illegal kopierten Discs können Betriebsstörungen auftreten.
  • Berühren Sie die Oberfl äche der CD nicht. Halten Sie die CD am inneren Loch und an der Außenkante.

  • Bringen Sie keine Etiketten oder Klebebänder an der CD an.

    Zerkratzen Sie die Rückseite (Seite ohne Beschriftung) nicht. Es können Störungen auftreten, wenn sich die Disc nicht auswerfen lässt.

  • Durch anhaftenden Staub, Fingerabdrücke und Schmutz erhöht sich die Refl exion an der Oberfl äche, so dass die Tonqualität beeinträchtigt werden kann. Reinigen Sie verschmutzte CDs mit einem weichen Tuch von innen nach außen.
  • Verwenden Sie keine Schallplattenoder andere Reinigungssprays.

    Die Oberfl äche kann auch durch Lösungsmittel wie Benzin oder Farbverdünner beschädigt werden.

    Verwenden Sie daher niemals solche Mittel zum Reinigen, weil die CDOberfl äche beschädigt werden kann.

  • Wenn eine CD umgekehrt eingeschoben wird, so wird sie vom CD-Spieler wieder ausgeworfen. Auch verschmutzte oder defekte CDs werden ausgeworfen.
  • Schieben Sie keine Reinigungsplatten in diesen CD-Spieler ein.
  • Schieben Sie keine Disc ein, deren Etikett sich ablöst.
  • Es ist möglich, dass gewisse CD-R/CDRWs, die mit einem Computer oder CDAufnahmegerät aufgezeichnet wurden, wegen Kratzern, Verschmutzung usw.

    oder wegen Kondensatabscheidung im Geräteinneren nicht wiedergegeben werden können.

  • Falls bei der Aufbewahrung der CDs im Fahrzeug die CD-R/CD-RWs direkter Sonneneinstrahlung oder hohen Temperaturen ausgesetzt sind, lassen sie sich unter Umständen nicht mehr wiedergeben.
  • CD-R/CD-RWs mit einer höheren Kapazität als 700 MB lassen sich nicht wiedergeben.
  • Es ist möglich, dass gewisse mit einem Computer aufgezeichnete Discs sich wegen der verwendeten Softwareeinstellungen nicht wiedergeben lassen. (Wenden Sie sich für Einzelheiten an den Verkäufer der Aufzeichnungssoftware.)
  • Es ist möglich, dass sich Textdaten wie Titel, die auf einer CD-R/CDRW aufgezeichnet sind, mit der Musikdatenwiedergabe (CD-DA) nicht anzeigen lassen.
  • Wenn eine CD-RW eingeschoben ist, dauert es länger als bei einer CD oder CD-R, bis die Wiedergabe beginnt.
  • Lesen Sie die Anweisungen und Vorsichtshinweise für CD-R/CD-RWs gründlich durch.
  • Verwenden Sie keine CDs mit angebrachten Klebebändern oder mit teilweise abgelösten oder an der Kante vorstehenden Etiketten. Verwenden Sie auch keine CDs, die mit einem im Handel erhältlichen CD-R-Etikett beschriftet sind. Es können Störungen auftreten, wenn sich die Disc nicht auswerfen lässt.
    Radioempfang
    Mittelwellen Amplitudenmodulierte Signalwellen von MW-Sendern beugen sich um Hindernisse wie Gebäude und Berge und werden an der Ionosphäre refl ektiert. Aus diesem Grund können ...

    Bedienungshinweise für die MP3- Wiedergabe
    Dieses Gerät gibt Dateien mit der Dateierweiterung (.mp3) als MP3-Dateien wieder. VORSICHT Verwenden Sie deshalb die Audiodateierweiterung nicht für andere Audiodaten. Die Audiodateier ...

    Andere Materialien:

    Laden von Navigationsdaten
    Laden der Navigationsdaten Schieben Sie die Navigations-SD Card in den Steckplatz ein. Drücken Sie die Taste NAV drücken. Es wird eine Warnung zur Verkehrssicherheit auf dem Display angezeigt. Wählen Sie mit der nach oben bzw. unten gerichteten Pfeiltaste die g ...

    Handbremse
    ACHTUNGBei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe muss sich der Wählhebel beim Parken stets in der Stellung P (Parken) befinden. Bremspedal betätigen. Handbremshebel kräftig so weit nach oben wie möglich ziehen. Während des Anziehens nicht den L&ou ...

    Abschleppen/Ziehen eines Anhängers
    Ziehen eines Wohnwagens oder eines Anhängers (Europa/Russland/Türkei/ Israel/Südafrika) Grundsätzlich ist Ihr Fahrzeug zum Mitführen von Personen und Gepäck ausgelegt. Falls Sie einen Anhänger ziehen, sollten Sie diese Anweisungen befolgen, weil die Sich ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.cautos.net