Autos Betriebsanleitungen

Mazda 3: Betriebshinweise für den DVDSpieler - Bedienungshinweise für die Audioanlage - Audioanlage - Fahrzeuginnenraum - Mazda3 BetriebsanleitungMazda 3: Betriebshinweise für den DVDSpieler

Kondensation

Unmittelbar nach dem Einschalten der Heizung kann sich auf der kalten DVD oder an den optischen Elementen (Prisma und Linse) des DVD-Spielers Luftfeuchtigkeit abscheiden. Die DVD wird in diesem Fall sofort nach dem Einschieben wieder ausgeworfen. Eine beschlagene DVD kann mit einem weichen Tuch trocken gerieben werden.

Der Beschlag auf optischen Teilen trocknet auf natürliche Weise in etwa einer Stunde.

Warten Sie vor Inbetriebnahme bis der normale Zustand wieder hergestellt ist.

Bedienung des DVD-Spielers

Beachten Sie bitte die folgenden Vorsichtsmaßnahmen.

  • Verwenden Sie keine deformierten oder gerissenen DVDs. Es können Störungen auftreten, wenn sich die Disc nicht auswerfen lässt.

  • Verwenden Sie keine unkonventionellen Discs, wie herzförmige oder achteckige Discs, weil dadurch Störungen verursacht werden können.
  • Verwenden Sie keine DVDs, deren Datenaufzeichnungsfl äche durchsichtig oder durchscheinend ist.

  • Eine neue DVD kann an der Innen- oder Außenkante raue Kanten aufweisen.

    Eine solche DVD lässt sich mit dem DVD-Spieler nicht wiedergeben.

    Außerdem können Störungen auftreten, wenn sich die Disc nicht auswerfen lässt. Glätten Sie diese Kanten mit einem Kugelschreiber oder einem Bleistift wie in der Abbildung gezeigt.

    Reiben Sie dazu den Kugelschreiber oder den Bleistift gegen die Innen- oder Außenkante der DVD.


  • Beim Fahren über Unebenheiten springt die Tonwiedergabe.

  • Mit dem folgenden Logo bezeichnete DVDs oder DVD-R/DVD R/DVDRW/ DVD RW mit Videodaten geschriebene (DVD-Video/DVD-VRDateien) lassen sich wiedergeben.

  • Verwenden Sie nur legal aufgezeichnete Discs. Mit illegal kopierten Discs können Betriebsstörungen auftreten.
  • Berühren Sie die Oberfl äche der DVD nicht. Halten Sie die DVD am inneren Loch und an der Außenkante.

  • Bringen Sie keine Etiketten oder Klebebänder an der DVD an.

    Zerkratzen Sie die Rückseite (Seite ohne Beschriftung) nicht. Es können Störungen auftreten, wenn sich die Disc nicht auswerfen lässt.

  • Durch anhaftenden Staub, Fingerabdrücke und Schmutz erhöht sich die Refl exion an der Oberfl äche, so dass die Tonqualität beeinträchtigt werden kann. Reinigen Sie verschmutzte DVDs mit einem weichen Tuch von innen nach außen.
  • Verwenden Sie keine Schallplattenoder andere Reinigungssprays. Die DVD-Oberfl äche kann auch durch Lösungsmittel wie Benzin oder Farbverdünner beschädigt werden.

    Verwenden Sie daher niemals solche Mittel zum Reinigen, weil die DVDOberfl äche beschädigt werden kann.

  • Wenn eine DVD umgekehrt eingeschoben wird, so wird sie vom DVD-Spieler wieder ausgeworfen.

    Auch verschmutzte oder defekte DVDs werden ausgeworfen.

  • Schieben Sie keine Reinigungsplatten in diesen DVD-Spieler ein.
  • Schieben Sie keine Disc ein, deren Etikett sich ablöst.
  • Es ist möglich, dass gewisse DVD-R/ DVD +  R/DVD-RW/DVD + RWs, die mit einem Computer oder DVDAufnahmegerät aufgezeichnet wurden, wegen Kratzern, Verschmutzung usw.

    oder wegen Kondensatabscheidung im Geräteinneren nicht wiedergegeben werden können.

  • Falls bei der Aufbewahrung der DVDs im Fahrzeug die DVD-R/DVD + R/ DVD-RW/DVD + RWs direkter Sonneneinstrahlung oder hohen Temperaturen ausgesetzt sind, lassen sie sich unter Umständen nicht mehr wiedergeben.
  • Es ist möglich, dass gewisse mit einem Computer aufgezeichnete Discs sich wegen der verwendeten Softwareeinstellungen nicht wiedergeben lassen. (Wenden Sie sich für Einzelheiten an den Verkäufer der Aufzeichnungssoftware.)
  • Lesen Sie die Anweisungen und Vorsichtshinweise für DVD-R/DVD + R/ DVD-RW/DVD + RWs gründlich durch.
  • Verwenden Sie keine Discs mit angebrachten Klebebändern oder mit teilweise abgelösten oder an der Kante vorstehenden Etiketten. Verwenden Sie auch keine Discs, die mit einem im Handel erhältlichen DVD-R-Etikett beschriftet sind. Es können Störungen auftreten, wenn sich die Disc nicht auswerfen lässt.
  • Die Wiedergabebedingungen der DVD können durch den Softwarehersteller eingeschränkt werden. Es ist möglich, dass sich Funktionen nicht wie vorgesehen bedienen lassen, weil Einschränkungen seitens des Softwareherstellers für diesen DVDSpieler bestehen. Für Einzelheiten wird auf die Bedienungsanleitung der Disc verwiesen.
  • Hergestellt unter Lizenz von Dolby Laboratories, Inc. Dolby und das Doppel-D-Zeichen sind eingetragene Warenzeichen von Dolby Laboratories.

HINWEIS

  • Es lassen sich Videodaten (DVDVideo/ DVD-VR-Dateien) aufgezeichnet auf DVD/DVD-R/ DVD +  R/DVD-RW/DVD + RW wiedergeben.
  • Dieses Gerät ist für die Wiedergabe von doppelseitigen DVD/DVD-R kompatibel.
  • Die Regionalnummer für dieses Gerät ist [2] oder [3] (Regionalnummer ist vom Markt abhängig).
  • DVD-Video/DVD-VR-Dateien mit anderen Spezifi kationen als angegeben lassen sich nicht normal wiedergeben und die Datei- und Ordnernamen lassen sich nicht richtig anzeigen.

Markierung der Disc

Die Markierungen auf den Discs oder der Verpackung sind wie folgt:


Glossar

DVD-Video

DVD-Video ist ein Video- Aufzeichnungsstandard, der durch das DVD-Forum festgelegt ist.

"MPEG2" ist ein globaler Standard für digitale Kompression. Damit lassen sich Bilddaten für die Aufzeichnung auf etwa 1/40 der ursprünglichen Größe komprimieren. Außerdem kommt ein variables Komprimierungsverhältnis zur Anwendung, entsprechend des Bildschirmformats. Die Audioinformationen können mit Dolby digital anstatt mit PCM (Pulse Code Modulation) für eine wirklichkeitsgetreuere Wiedergabe aufgezeichnet werden.

Außerdem stehen weitere Funktionen, wie die Mehrsprachigkeit zur Verfügung.

DVD-VR

DVD-VR ist ein Kürzel für DVD Video- Recording Format, ein Videostandard des DVD-Forums für die Aufzeichnung von Bilddaten.

Mehrwinkel

Eine der DVD-Spielerfunktionen. Weil Szenen mit mehreren Aufnahmenwinkeln (Kameraposition) aufgezeichnet werden können, lässt sich für die Wiedergabe der Winkel wählen.

Mehrsprachig

Als Funktion des DVD-Spielers lassen sich Ton oder Untertitel des Videos in mehreren Sprachen aufzeichnen, welche für die Wiedergabe gewählt werden können.

Regionalcode

DVD-Spielern und Discs können Regionalcodes zugeordnet werden, so dass sich nur Discs für diese Region wiedergegeben lassen.

Eine Disc lässt sich nicht wiedergeben, falls der Regionalcode des Spielers nicht auf der Disc angegeben ist.

Selbst wenn kein Regionalcode auf der Disc angeben ist, ist es möglich, dass eine Wiedergabe in bestimmten Regionen nicht erlaubt ist. In diesem Fall lässt sich die Disc mit diesem DVD-Spieler nicht wiedergeben.

    Bedienungshinweise für AAC
    AAC ist eine Abkürzung von Advanced Audio Coding, eine standardisierte Stimmkomprimierung von der ISO *1 Arbeitsgruppe (MPEG). Audiodaten lassen sich mit höherer Komprimierung als MP3 a ...

    Bedienungshinweise für die OGGWiedergabe
    OGG ist ein Kompressionsformat für Audiodateien von Xiph. Org Foundation. Audiodaten lassen sich mit höherer Komprimierung als MP3 anlegen und speichern. Dieses Gerät gibt Date ...

    Andere Materialien:

    Nebelscheinwerfer
    Die Nebelscheinwerfer können verwendet werden, wenn sich die Zündung in der Position "ON" befi ndet. (Mit Coming Home-Lichtsystem) Schalten Sie die Nebelscheinwerfer mit diesem Schalter ein. Mit den Nebelscheinwerfern werden die Sichtverhältnisse in der Nacht unter nebeligen B ...

    FSC-Kamera
    Das Fahrzeug ist mit einer FSC-Kamera ausgerüstet. Die FSC-Kamera befi ndet sich in der Nähe des Rückspiegels, sie wird von den folgenden Systemen verwendet. Fernlichtregulierung (HBC) Spurhalteassistent (LDWS) Die FSC-Kamera erfasst den Zustand vor dem Fahrzeug in der N ...

    Überwachung des Kraftstoffverbrauchs
    Bei Fahrzeugen mit einem Audiogerät Typ C/Typ D werden der Kontrollstatus, der Kraftstoffverbrauch und die Effi zienz durch Betätigung der Symbole in der Anzeige umgeschaltet und angezeigt. Außerdem wird nach Abschluss einer Reise die gesamte Energieeffi zienz auf der Absch ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.cautos.net