Autos Betriebsanleitungen

Renault Megane: Einbaumöglichkeiten Ausführungen mit drei und fünf Türen (fünf Sitzplätze) - Einbau des Kindersitzes - Kindersicherheit - Machen Sie sich mit Ihrem Fahrzeug vertraut - Renault Megane BetriebsanleitungRenault Megane: Einbaumöglichkeiten Ausführungen mit drei und fünf Türen (fünf Sitzplätze)

Renault Megane / Renault Megane Betriebsanleitung / Machen Sie sich mit Ihrem Fahrzeug vertraut / Kindersicherheit / Einbau des Kindersitzes / Einbaumöglichkeiten Ausführungen mit drei und fünf Türen (fünf Sitzplätze)

Renault Megane. Einbaumöglichkeiten Ausführungen mit drei und fünf Türen


Überprüfen Sie den Zustand des
Airbags, bevor ein Beifahrer Platz nimmt oder ein Kindersitz montiert wird.

Sitzplatz, auf dem das Anbringen
eines Kindersitzes nicht erlaubt ist.

Mit dem Sicherheitsgurt befestigter Kindersitz

Dieser Sitzplatz erlaubt die
Befestigung mit dem Sicherheitsgurt eines als "universal" zugelassenen Kindersitzes.

LEBENSGEFAHR BZW. GEFAHR SCHWERER VERLETZUNGEN: Stellen Sie vor der Montage eines Kindersitzes entgegen der Fahrtrichtung auf dem Beifahrersitz sicher, dass der Airbag deaktiviert ist (siehe am Ende dieses Kapitels den Abschnitt "Kindersicherheit: Deaktivierung/Aktivierung des Beifahrerairbags").

Kindersitz mit Montage mittels ISOFIXVerankerung

Dieser Sitzplatz erlaubt die
Montage eines ISOFIX-Kindersitzes.

Die hinteren Sitzplätze sind mit
zusätzlichen Befestigungsbügeln ausgestattet, die die Montage eines Universal-Kindersitzes mit ISOFIX-System in Fahrtrichtung ermöglichen. Die Verankerungen befinden sich sichtbar im Gepäckraum.

Die Größe eines ISOFIX-Kindersitzes ist durch einen Buchstaben angegeben:

  •  A, B und B1: In Fahrtrichtung montierte Sitze der Kategorie 1 (von 9 bis 18 kg)
  •  C: Gegen die Fahrtrichtung montierte Sitze der Kategorie 1 (von 9 bis 18 kg)
  •  D und E: Schalensitze oder gegen die Fahrtrichtung montierte Sitze der Kategorie 0 oder 0+ (unter 13 kg)
  •  F und G: Kinderwagenaufsatz der Kategorie 0 (unter 10 kg).
Bei Verwendung einer für das Fahrzeug ungeeigneten Kinder- Rückhalteeinrichtung ist kein ausreichender Schutz des Säuglings oder Kindes gewährleistet.

Dieses könnte dann schwer oder tödlich verletzt werden.

    Auf einem der seitlichen Rücksitze
    Ein Kinderwagenaufsatz wird quer zum Fahrzeug über mindestens zwei Sitzplätze installiert. Der Kopf des Kindes muss entgegen der Fahrzeugtür gerichtet sein. Stellen Sie den Vor ...

    Einbaumöglichkeiten beim 5-Türer (vier Sitzplätze)
    Überprüfen Sie den Zustand des Airbags, bevor ein Beifahrer Platz nimmt oder ein Kindersitz montiert wird. Sitzplatz, auf dem das Anbringen eines Kindersitzes nicht erlaubt ist. ...

    Andere Materialien:

    Start-/Stopp-Automatik (ISG)
    Ihr Fahrzeug kann mit einer Start-/ Stopp-Automatik (ISG) ausgerüstet sein, die den Kraftstoffverbrauch reduziert, indem sie den Motor bei stehendem Fahrzeug automatisch abstellt. (Zum Beispiel: vor roten Ampeln, Stoppschildern und im Stau) Der Motor startet automatisch, sobald die Star ...

    Kinder im Fahrzeug
    Das Kind muss, wie auch die Erwachsenen, bei jeder Fahrt eine korrekte Sitzposition haben und angeschnallt sein. Sie tragen die Verantwortung für die Kinder, die Sie im Fahrzeug mitnehmen. Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Für Sie bestehen spezifische Verletzungsrisiken, da ...

    Transponderschlüssel
    Der Transponderschlüssel wird u. a. zum Verund Entriegeln sowie zum Anlassen des Motors benutzt. Der Schlüssel ist in drei Ausführungen erhältlich - Transponderschlüssel in Basisausführung, Transponderschlüssel ohne PCC* und Transponderschlüssel mit PCC* ...

    Kategorien



    В© 2011-2020 Copyright www.cautos.net 0.0135