Autos Betriebsanleitungen

Peugeot 308: Einbaumöglichkeiten der mit dem sicherheitsgurt befestigten kindersitze - Kindersicherheit - Peugeot 308 BetriebsanleitungPeugeot 308: Einbaumöglichkeiten der mit dem sicherheitsgurt befestigten kindersitze

Peugeot 308 / Peugeot 308 Betriebsanleitung / Kindersicherheit / Einbaumöglichkeiten der mit dem sicherheitsgurt befestigten kindersitze


Gemäß den europäischen Vorschriften gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die


Gemäß den europäischen Vorschriften gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die Möglichkeiten zum Einbau von Kindersitzen, die sich mit dem Sicherheitsgurt befestigen lassen und als Universalsitze (a) je nach Gewicht des Kindes und Platz im Fahrzeug zugelassen sind:

(a) Universal-Kindersitz: Kindersitz, der sich in alle Fahrzeuge mit dem Sicherheitsgurt


(a) Universal-Kindersitz: Kindersitz, der sich in alle Fahrzeuge mit dem Sicherheitsgurt einbauen lässt.

(b) Klasse 0: von der Geburt bis 10 kg. Babyschalen und Babytragetaschen können nicht auf dem Beifahrersitz eingebaut werden.

(c) Erkundigen Sie sich nach der in Ihrem Land geltenden Gesetzgebung, bevor Sie Ihr Kind auf diesen Platz setzen.

U : Geeigneter Platz für einen Kindersitz, der sich mit dem Sicherheitsgurt befestigen lässt und als "Universalsitz" zum Einbau entgegen der Fahrtrichtung und/oder in Fahrtrichtung zugelassen ist.

U(R1) : Wie U , wobei der Fahrzeugsitz in die mittlere Längsposition gestellt werden muss.

U(R2) : Wie U , wobei der Fahrzeugsitz in die höchste Position gestellt und so weit wie möglich zurückgeschoben werden muss.

    Von Peugeot empfohlene kindersitze
    PEUGEOT bietet Ihnen eine umfassende Auswahl an empfohlenen Kindersitzen, die sich mit einem Dreipunktgurt befestigen lassen. ...

    Einbaumöglichkeiten der mit dem sicherheitsgurt befestigten kinde
    Gemäß den europäischen Vorschriften gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die Möglichkeiten zum Einbau von Kindersitzen, die sich mit dem Sicherheitsgurt befestigen la ...

    Andere Materialien:

    Fahren durch Wasser
    Beim durchwaten wird das Fahrzeug durch eine Fahrbahn gefahren, die mit Wasser bedeckt ist. Beim Fahren durch Wasser ist größte Vorsicht angebracht. Das Fahrzeug kann mit einer Geschwindigkeit von höchstens 10 km/h durch eine Wassertiefe von bis zu 25 cm gefahren werden. Bes ...

    Menübenutzung - Kombinationsinstrument
    Mit dem linken Lenkradhebel werden die Menüs gesteuert, die im Informationsdisplay des Kombinationsinstruments (S. 64) angezeigt werden. Welche Menüs angezeigt werden, ist von der Schlüsselstellung (S. 80) abhängig. Informationsdisplay (analoges Kombinationsinstrument) ...

    Zusätzliche rückhaltesysteme
    Die nachfolgenden Anweisungen sollen verhindern, dass das Entfalten des Airbags in einer Unfallsituation behindert wird bzw. dass Verletzungen durch den Airbag selbst auftreten. Der Airbag ist so konzipiert, dass er eine ergänzende Funktion zu den Sicherheitsgurten darstellt ...

    Kategorien


    В© 2011-2016 Copyright www.cautos.net