Autos Betriebsanleitungen

Mazda 3: Einschalten der Diebstahl- Alarmanlage - Diebstahl-Alarmanlage (mit Innenraumabsicherung) - Sicherheitssystem - Vor dem Losfahren - Mazda3 BetriebsanleitungMazda 3: Einschalten der Diebstahl- Alarmanlage

1. Schließen Sie die Fenster und das Schiebedach* .

HINWEIS

Das System kann auch bei einem geöffneten Fenster oder Schiebedach * aktiviert werden, dadurch wird jedoch ein Diebstahl erleichtert oder der Alarm kann durch einen hereinwehenden Wind ausgelöst werden.

Die Funktion der Innenraumabsicherung lässt sich auch ausschalten.

Siehe "Deaktivierung der Innenraumabsicherung bzw. des Neigungssensors" auf Seite 3-52 .

2. Stellen Sie die Zündung auf "OFF".

3. Kontrollieren Sie, ob die Motorhaube, die Türen und die Heckklappe bzw. der Kofferraumdeckel geschlossen sind.

4. Drücken Sie die Verriegelungstaste der Fernbedienung.

Die Warnblinkleuchten blinken einmal auf.

(Mit LogIn-Fernbedienung) Drücken Sie einen Türgriffschalter.

Die Sicherheitsanzeige im Armaturenbrett blinkt für 20 Sekunden.


5. Nach 20 Sekunden ist das System vollständig aktiviert.

HINWEIS

  • Die Diebstahl-Alarmanlage kann auch durch die Autowiederverriegelung aktiviert werden, wenn die Türen, die Heckklappe, der Kofferraumdeckel und die Motorhaube geschlossen sind.

     Siehe "Fernbedienung" auf Seite 3-5 .

  • Das System wird deaktiviert, wenn innerhalb von 20 Sekunden nach dem Aktivieren des Systems einer der folgenden Vorgänge ausgeführt wird:
  • Entriegeln einer Tür.
  • Öffnen einer Tür oder der Heckklappe bzw. des Kofferraumdeckels.
  • Öffnen der Motorhaube.
  • Einschalten der Zündung auf "ON".

Um das System erneut zu aktivieren, muss der Aktivierungsvorgang noch einmal ausgeführt werden.

  • Falls die Türen durch Drücken der Verriegelungstaste der Fernbedienung bei aktivierter Diebstahl-Alarmanlage verriegelt werden, blinken die Warnblinkleuchten einmal, um anzuzeigen, dass das System aktiviert ist.
    Bedienung
    Bedingungen für die Auslösung der Sirene Wenn das System wie folgt ausgelöst wird, ertönt die Sirene abwechslungsweise und die Warnblinker blinken für ungefähr 30 Se ...

    Deaktivierung der Innenraumabsicherung
    Falls die Diebstahl-Alarmanlage unter den folgenden Umständen aktiviert wurde, sollte die Innenraumabsicherung aufgehoben werden, um den Alarm nicht unnötigerweise auszulösen. (I ...

    Andere Materialien:

    Sicherungen - unter dem rechten Vordersitz
    Die Sicherungen unter dem rechten Vordersitz schützen u. a. Funktionen der Infotainment- Anlage und Sitzheizung. Auf der Deckelinnenseite der Zentralelektrik ist eine Zange befestigt, mit der Sicherungen einfacher herausgezogen und eingesetzt werden können. In der Zentralelekt ...

    Warum ist die Sitzeinstellung so wichtig?
    Die richtige Sitzeinstellung ist unter anderem wichtig für die optimale Schutzwirkung der Sicherheitsgurte und des Airbag-Systems. Ihr Fahrzeug hat insgesamt fünf Sitzplätze. Zwei Sitzplätze vorne und drei Sitzplätze auf der Rücksitzbank. Jeder Sitzplatz ist mit e ...

    Gurtstraffer
    Die Sicherheitsgurte (S. 27) auf der Fahrerseite, der Beifahrerseite und an den äußeren Plätzen im Fond verfügen über Gurtstraffer. Ein Mechanismus im Gurtstraffer strafft den Sicherheitsgurt bei einem ausreichend starken Aufprall. Auf diese Weise fängt der Sich ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.cautos.net