Autos Betriebsanleitungen

Peugeot 308: Elektrische fensterheber - Öffnen/ schliessen - Peugeot 308 BetriebsanleitungPeugeot 308: Elektrische fensterheber

Verfügen über eine Einklemmsicherung und eine Sperrfunktion zur Verhinderung einer unerwünschten Betätigung der hinteren Fensterheber.

Schalter für die elektrischen Fensterheber


Schalter für die elektrischen Fensterheber

1. Elektrischer Fensterheber Fahrerseite 2. Elektrischer Fensterheber Beifahrerseite 3. Elektrischer Fensterheber hinten rechts 4. Elektrischer Fensterheber hinten links 5. Inaktivieren der Schalter für die hinteren Fensterheber und Türöffner

Elektrische Fensterheber mit Impulsschaltung

Die Fenster lassen sich auf zwei Arten bedienen: - Manuell:

Drücken bzw. ziehen Sie den Schalter, jedoch nicht über den Widerstand hinaus. Das Fenster bleibt stehen, sobald der Schalter losgelassen wird.

- Automatisch:

 Drücken bzw. ziehen Sie den Schalter über den Widerstand hinaus. Das Fenster öffnet bzw.

schließt sich vollständig nach dem Loslassen des Schalters.

• Es bleibt stehen, wenn der Schalter erneut gedrückt wird.

noch ca. 45 Sekunden nach Ausschalten der Zündung oder bis zum Verriegeln des FahrzeugsDie Schalter der Fensterheber sind
noch ca. 45 Sekunden nach Ausschalten der Zündung oder bis zum Verriegeln des Fahrzeugs nach dem Öffnen einer Tür betriebsbereit.

Lässt sich eines der Passagierfenster nicht von dem Bedienungsfeld an der Fahrertür betätigen, so benutzen Sie bitte den Schalter an der betreffenden Passagiertür und umgekehrt.

zu vermeiden, wird nach etwa zehnmaligem kompletten Öffnen/Schließen des FenstersUm eine Überlastung des Fensterhebermotors
zu vermeiden, wird nach etwa zehnmaligem kompletten Öffnen/Schließen des Fensters hintereinander eine Sicherung ausgelöst, die dafür sorgt, dass sich das Fenster nur noch schließen lässt.

Nach dem Schließen des Fensters sind die Schalter nach ca. 40 Minuten wieder betriebsbereit.

Einklemmsicherung

Wenn das Fenster beim Schließen auf ein Hindernis trifft, bleibt es stehen und senkt sich teilweise wieder.

nicht schließen lässt, gehen Sie sofort nach der Umkehrbewegung folgendermaßen vor:Wenn sich das Fenster z.B. bei Frost
nicht schließen lässt, gehen Sie sofort nach der Umkehrbewegung folgendermaßen vor: • drücken Sie auf den Schalter, bis es ganz offen ist, • ziehen Sie ihn dann erneut, bis es ganz geschlossen ist, • halten Sie den Schalter nach dem Schließen noch etwa eine Sekunde lang fest.

Während dieses Vorgangs ist die Einklemmsicherung wirkungslos.

Reinitialisierung

Wenn sich ein Fenster beim automatischen Hochfahren nicht bewegt, müssen Sie das System reinitialisieren: • ziehen Sie den Schalter, bis das Fenster stehen bleibt, • lassen Sie den Schalter wieder los und ziehen Sie ihn erneut, bis es ganz geschlossen ist,
• halten Sie den Schalter nach dem Schließen noch etwa eine Sekunde lang fest, • drücken Sie auf den Schalter, um das Fenster automatisch bis zur tiefsten Position abzusenken,
• wenn es seine tiefste Position erreicht hat, drücken Sie erneut etwa eine Sekunde lang auf den Schalter.

Während dieses Vorgangs ist die Einklemmsicherung wirkungslos.

Inaktivieren der hinteren Fensterheber und Türöff

• Drücken Sie zur Sicherheit Ihrer Kinder auf den Schalter 5 , um die hinteren


• Drücken Sie zur Sicherheit Ihrer Kinder auf den Schalter 5 , um die hinteren Fensterheberschalter zu inaktivieren, gleichgültig, in welcher Position sich das Fenster befi ndet.

Bei eingeschalteter Kontrollleuchte sind die hinteren Schalter gesperrt.

Bei ausgeschalteter Kontrollleuchte sind die hinteren Schalter betriebsbereit.

die Türöffner der hinteren Türen blockiert (siehe Abschnitt "Kindersicherheit" -Mit diesem Schalter werden auch
die Türöffner der hinteren Türen blockiert (siehe Abschnitt "Kindersicherheit" - "Elektrische Kindersicherung").

ab, auch wenn Sie das Fahrzeug nur für kurze Zeit verlassen.Ziehen Sie immer den Zündschlüssel
ab, auch wenn Sie das Fahrzeug nur für kurze Zeit verlassen.

Wenn der Fensterheber beim Betätigen klemmt, muss das Fenster in die entgegengesetzte Richtung bewegt werden. Drücken Sie dazu auf den entsprechenden Schalter.

Wenn der Fahrer die Fensterheber der Fahrgäste betätigt, muss er sich vergewissern, dass niemand das ordnungsgemäße Schließen der Fenster behindert.

Der Fahrer muss sich vergewissern, dass die Mitreisenden die Fensterheber richtig bedienen.

Achten Sie, wenn Sie die Fenster betätigen, auf mitfahrende Kinder.

    Alarmanlage
    System zum Schutz Ihres Fahrzeugs vor Diebstahl und Einbruch. Die Alarmanlage hat folgende Schutzfunktionen: - Rundumschutz Das System sichert das Fahrzeug gegen unbefugtes Öffnen. Der Alarm ...

    Türen
    Öffnen Von außen • Ziehen Sie nach dem kompletten Entriegeln des Fahrzeugs mit der Fernbedienung oder dem Schlüssel am Türgriff. Von innen • Ziehen Sie an der Innenb ...

    Andere Materialien:

    Teile zurücklegen
    Nach Benutzung des Reifendichtungssatzes sind die einzelnen Teile wieder in den Schaumblock zurückzulegen. Version 1. Die Teile sind in folgender Reihenfolge in den Schaumblock zu legen: 1. Abschleppöse/Steckschlüssel 2. Flasche (wird von der Seite hineingedrückt) 3. ...

    Automatischer Bereitschaftsmodus bei Zieländerung
    Der adaptive Tempomat wird ausgeschaltet und in den Bereitschaftsmodus versetzt: wenn die Geschwindigkeit 5 km/h unterschreitet und die Geschwindigkeitsregelanlage unsicher ist, ob das Zielobjekt ein stillstehendes Fahrzeug oder ein anderes Objekt ist, z.B. eine Fahrbahnschwelle. wenn ...

    Manuelle Einstellung
    Je nach Wunsch können Sie eine vom Automatikprogramm abweichende Einstellung wählen. Die Kontrollleuchten der Taste "AUTO" erlöschen. Die übrigen Funktionen werden weiterhin automatisch gesteuert.  Durch Drücken der Taste "AUTO" kehren Si ...

    Kategorien



    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net