Autos Betriebsanleitungen

Citroën C4: Fahrassistenzsystem Gangwechselanzeige - Fahrbetrieb - Citroën C4 BetriebsanleitungCitroën C4: Fahrassistenzsystem Gangwechselanzeige

Citroën C4 / Citroën C4 Betriebsanleitung / Fahrbetrieb / Fahrassistenzsystem Gangwechselanzeige

System, mit dessen Hilfe der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden kann, indem eine Empfehlung für den am besten geeigneten Gang gegeben wird.

Funktionsweise

Je nach Fahrsituation und Ausstattung Ihres Fahrzeugs kann Ihnen das System empfehlen, in einen höheren Gang (oder in mehrere höhere Gänge) zu schalten. Sie können dieser Empfehlung nachkommen und dabei auch Gänge überspringen.

Sie sind nicht verpflichtet, den Schaltempfehlungen Folge zu leisten. Vielmehr sollten die Straßenverhältnisse, die Verkehrsdichte bzw. die Sicherheit bei der Wahl des richtigen Gangs nach wie vor berücksichtigt werden. Der Fahrer entscheidet also, ob er den Empfehlungen des Systems nachgeht oder nicht.

Diese Funktion kann nicht deaktiviert werden.

Der Hinweis erscheint in Form eines Pfeils im Kombiinstrument.

Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe kann der Pfeil in Verbindung mit dem vorgeschlagenen Gang angezeigt werden

Mit einem Automatikgetriebe ist das System nur im manuellen Modus aktiv.

Beispiel:

  •  Sie fahren im 3. Gang.
  • Sie treten auf das Gaspedal.
  • Das System schlägt Ihnen vor, einen höheren Gang einzulegen.

Citroën C4. Funktionsweise


Bei den Diesel-Versionen BlueHDi 150 mit Schaltgetriebe, kann dieses System Ihnen vorschlagen, in den Leerlauf zu schalten, um unter bestimmten Fahrbedingungen, den Übergang in den Standby-Modus (STOP-Modus des STOP & START) zu bevorzugen. In diesem Fall erscheint N im Kombiinstrument.

 

Das System passt die Schaltempfehlung je nach Fahrsituation (Steigung, Beladung, ...) und Fahrweise des Fahrers (Leistungsbedarf, Beschleunigung, Bremsvorgang, ...) an.

Das System empfiehlt in keinem Fall:

  •  den 1. Gang einzulegen,
  •  den Rückwärtsgang einzulegen.
    Funktionsstörung
    Bei eingeschalteter Zündung erscheint eine Meldung im Anzeigefeld des Kombiinstruments, wenn eine Funktionsstörung im Getriebe vorliegt. In diesem Fall schaltet das Getriebe auf Notbet ...

    STOP & START
    Die STOP & START-Funktion setzt den Motor während eines Stopps (z.B. an Ampeln, im Stau, etc.) kurzzeitig in den Standby-Betrieb (Modus STOP). Der Motor springt dann automatisch wieder a ...

    Andere Materialien:

    Aktivieren/Deaktivieren von CTA
    CTA wird beim Motorstart aktiviert, was durch einmaliges Aufblinken der Anzeigelampen der Türverkleidung bestätigt wird. Ein/Aus der Sensoren der Einparkhilfe und von CTA. In Fahrzeugen, die mit der Einparkhilfe (S. 256) ausgerüstet sind, kann die CTAFunktion mit der Ein/Au ...

    Herausnehmbarer Aschenbecher
    Der Aschenbecher kann am Becherhalter angebracht werden. ACHTUNG Bei NichtgebrauchHalten Sie den Aschenbecher geschlossen. Bei plötzlichem Bremsen, einem plötzlichen Ausweichmanöver oder einem Unfall besteht Verletzungsgefahr. Zum Vermeiden von F ...

    Heizung und Klimaanlage
    Heizung und Klimaanlage Einleitende Informationen Die Heizwirkung ist von der Kühlmitteltemperatur abhängig; die volle Heizleistung setzt deshalb erst bei betriebswarmem Motor ein. Bei eingeschalteter Kühlanlage sinkt im Fahrzeug die Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Deshalb wird ...

    Kategorien



    © 2011-2019 Copyright www.cautos.net