Autos Betriebsanleitungen

Ford Focus: Fahrerwarnung - Verwendung - Fahrerwarnung - Ford Focus BetriebsanleitungFord Focus: Fahrerwarnung - Verwendung

Ford Focus / Ford Focus Betriebsanleitung / Fahrerwarnung / Fahrerwarnung - Verwendung

Ein- und Ausschalten des Systems

Beachte:

Der Systemstatus ändert sich zwischen Zündzyklen nicht.

Aktivieren Sie das System über das Informationsdisplay. Siehe Informationsdisplays

Sobald das System aktiviert ist, berechnet es Ihren Aufmerksamkeitspegel anhand Ihrer Reaktionen auf Fahrbahnmarkierungen sowie anhand anderer Faktoren.

Systemwarnungen

Beachte:

Das System gibt bei Geschwindigkeiten unter 65 km/h keine Warnungen aus.

Das Warnsystem arbeitet in zwei Stufen.

In der ersten Stufe gibt das System eine vorübergehende Warnung aus, dass eine Rast eingelegt werden sollte. Diese Meldung erscheint nur kurze Zeit. Falls dann keine Pause eingelegt wird, kann eine weitere Warnung ausgegeben werden, die bis zum Löschen auf dem Informationsdisplay verbleibt. Siehe Informationsmeldungen.

Drücken Sie am Lenkrad auf die Taste OK, um die Meldung zu löschen.

Systemdisplay

Nach dem Aktivieren arbeitet das System automatisch im Hintergrund und gibt nur Warnungen aus, falls erforderlich. Sie können den Status jederzeit über das Informationsdisplay überprüfen. Siehe Allgemeine Informationen

Beachte:

Das System gibt bei Geschwindigkeiten unter 65 km/h keine Warnungen aus.

Das Warnsystem arbeitet in zwei Stufen.

In der ersten Stufe gibt das System eine vorübergehende Warnung aus, dass eine Rast eingelegt werden sollte. Diese Meldung erscheint nur kurze Zeit. Falls dann keine Pause eingelegt wird, kann eine weitere Warnung ausgegeben werden, die bis zum Löschen auf dem Informationsdisplay verbleibt. Siehe Informationsmeldungen.

Drücken Sie am Lenkrad auf die Taste OK, um die Meldung zu löschen.

Systemdisplay

Nach dem Aktivieren arbeitet das System automatisch im Hintergrund und gibt nur Warnungen aus, falls erforderlich. Sie können den Status jederzeit über das Informationsdisplay überprüfen. Siehe Allgemeine Informationen

Der Aufmerksamkeitspegel wird in Form eines Farbbalkens in sechs Stufen angezeigt.

Aufmerksamkeitspegel ist gut, keine Rast


Aufmerksamkeitspegel ist gut, keine Rast erforderlich.

Aufmerksamkeitspegel ist kritisch - zeigt


Aufmerksamkeitspegel ist kritisch - zeigt an, dass unter Beachtung der Sicherheit schnellstmöglich eine Rast eingelegt werden sollte.

Der Statusbalken bewegt sich entsprechend der berechneten Aufmerksamkeitsverminderung von links nach rechts. Bei Erreichen des Pausesymbols verfärbt er sich von grün zu gelb und schließlich rot, wenn eine Rast eingelegt werden muss.

  • Grün - keine Rast erforderlich.
  • Gelb - erste (vorübergehende) Warnung.
  • Rot - zweite Warnung.

Beachte:

Der Aufmerksamkeitspegel ist ausgegraut, wenn der Kamerasensor die Fahrbahnmarkierungen nicht verfolgen kann oder die Fahrzeuggeschwindigkeit unter ca. 65 km/h fällt.

Rücksetzen des Systems

Sie können das System zurücksetzen, indem Sie:

  • Die Zündung ein- und ausschalten.
  • Das Fahrzeug stoppen und die Fahrertür öffnen und schließen.
    Funktionsbeschreibung
    WARNUNGENEs entbindet Sie nicht von Ihrer Verantwortung, beim Fahren entsprechende Vorsicht und Aufmerksamkeit walten zu lassen. Da Sie zu jedem Zeitpunkt die Verantwortung f&uum ...

    Warnung - Fahrspurwechsel
    ...

    Andere Materialien:

    Verwendung des hinteren Parkassistenten
    Betriebsbedingungen  Das System wird aktiviert, wenn die Kontrollleuchte der Taste "hinterer Parkassistent AUS" nicht leuchtet. Wenn Sie den hinteren Parkassistenten deaktivieren möchten, drücken Sie die Taste "hinterer Parkassistent AUS" erneut ...

    Sicherheitsgurte
    Stellen Sie sicher, dass alle Insassen vor Antritt der Fahrt mit dem Fahrzeug ihren Sicherheitsgurt anlegen. Richtiges Anlegen der Sicherheitsgurte Ziehen Sie den Schultergurt heraus, sodass er vollständig über der Schulter anliegt, aber nicht mit dem Hals in Berührung ...

    So schonen Sie die Umwelt
    Es ist einfach, beim Umweltschutz mitzuhelfen - hier dazu einige Tipps: Den Motor möglichst nicht im Leerlauf laufen lassen - stellen Sie den Motor bei längeren Wartezeiten ab. Halten Sie sich an lokale Vorschriften. Fahren Sie wirtschaftlich und vorausschauend. Lassen Sie d ...

    Kategorien



    В© 2011-2017 Copyright www.cautos.net