Autos Betriebsanleitungen

Mazda 3: Fernlichtregulierung (HBC) - i-ACTIVSENSE - Beim Fahren - Mazda3 BetriebsanleitungMazda 3: Fernlichtregulierung (HBC)

Mazda 3 / Mazda3 Betriebsanleitung / Beim Fahren / i-ACTIVSENSE / Fernlichtregulierung (HBC)

Mit der Fernlichtregulierung (HBC) werden bei Dunkelheit die Bedingungen vor dem Fahrzeug mit der FSC-Kamera erfasst, um automatisch zwischen dem Fernlicht und dem Abblendlicht umzuschalten.

Siehe "Warn- und Anzeigeleuchten" auf Seite 4-44 .

Bei einer Fahrgeschwindigkeit von über ungefähr 30 km/h wird das Fernlicht eingeschaltet, wenn sich vor Ihrem Fahrzeug kein anderes Fahrzeug befi ndet und kein Fahrzeug entgegenkommt.

Mit dem System wird beim Auftreten von einer der folgenden Bedingungen auf das Abblendlicht umgeschaltet:

  • Das System erfasst ein Fahrzeug oder die Scheinwerfer bzw. die Beleuchtung eines entgegenkommenden Fahrzeugs.
  • Fahren auf Straßen mit Straßenbeleuchtung oder auf Straßen in gut beleuchteten Städten.
  • Bei einer Fahrgeschwindigkeit von weniger als ungefähr 20 km/h.

Mazda3. Fernlichtregulierung (HBC)


Die Warnleuchte blinkt, wenn im System eine Störung vorhanden ist.

Siehe "Warnleuchten" auf Seite 4-45 .

VORSICHT

  • An der Fahrzeughöhe und an den Scheinwerfern dürfen keine Änderungen vorgenommen werden und die Kamera darf nicht entfernt werden, weil das System sonst nicht mehr normal funktionieren kann.
  • Verlassen Sie sich nicht zu stark auf die Fernlichtregulierung (HBC) und fahren Sie vorsichtig unter sorgfältiger Beachtung der Sicherheit. Falls notwendig, nehmen Sie die Umschaltung zwischen Fern- und Abblendlicht manuell vor.

HINWEIS

Der Umschaltzeitpunkt der Scheinwerfer ändert sich unter den folgenden Bedingungen.

Falls die Scheinwerfer nicht richtig umgeschaltet werden, müssen Sie die Umschaltung zwischen Fern- und Abblendlicht manuell, entsprechend den Sichtverhältnissen und den Straßen- und Verkehrbedingungen vornehmen.

  • Bei Anwesenheit von Lichtquellen, wie Straßenlampen, beleuchteten Plakaten oder Verkehrssignalen.
  • Bei Anwesenheit von lichtrefl ektierenden Gegenständen in der Umgebung, wie bei refl ektierenden Flächen und Zeichen.
  • Bei schlechten Sichtverhältnissen im Regen, Schnee und bei Nebel.
  • Beim Fahren auf kurvenreichen Straßen oder in hügeligem Gelände.
  • Falls die Scheinwerfer bzw. Schlussleuchten der Fahrzeuge vor Ihnen oder auf der Gegenfahrbahn dunkel oder nicht eingeschaltet sind
  • Bei ausreichender Dunkelheit wie bei Morgen- oder Abenddämmerung.
  • Bei starker Beladung des Gepäckraums oder wenn sich Passagiere auf den Rücksitzen befi nden.
  • Bei schlechten Sichtverhältnissen, wenn von den Rädern des vorausfahrenden Fahrzeug Wasser auf die Windschutzscheibe gespritzt wird.

Systembetrieb

Mit der Fernlichtregulierung (HBC) wird nach dem Einschalten der Zündung auf "ON" automatisch zwischen Fern- und Abblendlicht umgeschaltet und der Scheinwerferschalter befi ndet sind in der Position "AUTO". Gleichzeitig leuchtet die Fernlichtregulierkontrollleuchte (HBC) (grün) im Armaturenbrett.

Die Fernlichtregulierung (HBC)
erfasst die Dunkelheit aufgrund der Umgebungshelligkeit.

HINWEIS

  • Bei einer Fahrgeschwindigkeit von über ungefähr 30 km/h wird das Fernlicht automatisch eingeschaltet, wenn sich vor Ihrem Fahrzeug kein anderes Fahrzeug befi ndet und kein Fahrzeug entgegenkommt.

      Wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit weniger als ungefähr 20 km/h beträgt, schaltet die Fernlichtregulierung (HBC) auf das Abblendlicht um.

  • In einer Kurve ist es möglich, dass vom Abblendlicht nicht auf das Fernlicht umgeschaltet wird.
  •  Die Fernlichtregulierung (HBC) kann deaktiviert werden. Siehe "Individuelle Einstellungen" auf Seite 9-16 .

Manuelle Umschaltung

Umschaltung auf Abblendlicht

Stellen Sie den Hebel in die Abblendlichtposition.

Die Fernlichtregulierungskontrollleuchte (HBC) (grün) wird ausgeschaltet.

Umschaltung auf Fernlicht

Drehen Sie den Scheinwerferschalter in die Position .


Die Fernlichtregulierungskontrollleuchte (HBC) (grün) wird ausgeschaltet und
leuchtet.

    AFS OFF-Schalter
    Mit dem AFS OFF-Schalter können Sie die AFS-Funktion ausschalten. Die AFS OFF-Kontrollleuchte im Armaturenbrett leuchtet. Durch nochmaliges Drücken des AFS OFF-Schalters wird die Sch ...

    Spurhalteassistent (LDWS)
    Mit dem Spurhalteassistent (LDWS) wird der Fahrer darauf aufmerksam gemacht, dass er von der Fahrspur abweicht. Das System erfasst die weißen oder gelben Linien der Fahrspur mit der FSC- ...

    Andere Materialien:

    Scheinwerfer (Abblendlicht, HID)
    Für den Fall, dass die Leuchte nicht funktioniert, empfehlen wir, das System in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt überprüfen zu lassen. VORSICHT - HID-Abblendlichtscheinwerfer (ausstattungsabhängig) Versuchen Sie nicht, die Abblendlichtglühlampe (XENON) ...

    Kofferraum
    Der Kofferraum kann mit dem Kofferraumöffner, der Einstiegsfunktion (je nach Ausstattung) oder der Fernbedienung geöffnet werden. Öffnen des Kofferraums aus dem Innenraum des Fahrzeugs Ziehen Sie den Hebel hoch, um den Kofferraumdeckel zu entriegeln. Öffnen des Kofferrau ...

    Warndreieck
    Warndreiecke werden verwendet, um andere Verkehrsteilnehmer vor still stehenden Fahrzeugen zu warnen. Aufbewahrung und Aufklappen Die Bodenklappe anheben (oder bei Modellen mit geteiltem Boden den hinteren Teil des Laderaumbodens nach vorn schieben und anschließend den unt ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.cautos.net