Autos Betriebsanleitungen

Ford Focus: Funktionsbeschreibung - Spurhalteassistent - Ford Focus BetriebsanleitungFord Focus: Funktionsbeschreibung

WARNUNGEN

Es entbindet Sie nicht von Ihrer Verantwortung, beim Fahren entsprechende Vorsicht und Aufmerksamkeit walten zu lassen.

Da Sie zu jedem Zeitpunkt die Verantwortung für die Kontrolle über das Fahrzeug und die Überwachung des Systems tragen, müssen Sie ggf. korrigierend eingreifen.

Wenn der Sensor verdeckt wird, arbeitet das System möglicherweise nicht.

Fahrspurmarkierungen werden möglicherweise vom Sensor nicht immer korrekt erkannt. Andere Strukturen und Objekte können manchmal fälschlicherweise als Fahrspurmarkierung erfasst werden, wodurch u. U. Fehlwarnungen oder Warnungsausfall resultieren, die wiederum zu Unterlassen von notwendigen Lenkeingriffen oder falschen Lenkeingriffen führen.

Daher stets das Lenkrad mit beiden Händen fassen, um dem System ggf. die Kontrolle zu entziehen.

VORSICHT

  • Bei kaltem und schlechtem Wetter funktioniert das System möglicherweise nicht. Regen, Schnee, Spritzwasser und starke Beleuchtungskontraste können den Sensor beeinflussen.

  • Das System funktioniert nicht, wenn der Sensor die Fahrbahnmarkierungen nicht verfolgen kann.

  • Das System arbeitet möglicherweise nicht in Bereichen mit Straßenbaustellen.

  • Das System arbeitet möglicherweise nicht auf Straßen mit scharfen Kurven oder schmalen Fahrspuren.

  • In unmittelbarer Umgebung des Sensors dürfen keine Reparaturen der Windschutzscheibe erfolgen.

  • Falls Ihr Fahrzeug mit einem unzulässigen Radaufhängungssatz ausgestattet ist, funktioniert das System möglicherweise nicht korrekt.

Beachte:

Halten Sie die Windschutzscheibe frei von Fremdkörpern, wie Vogelkot, Insekten und Schnee oder Eis.

Beachte:

Das System ist als Unterstützung des Fahrers bei Fahrten auf Schnellstraßen und Autobahnen konzipiert.

Beachte:

Das System arbeitet möglicherweise nicht bei starkem Bremsen oder Beschleunigen und bei absichtlichen Lenkvorgängen.

Beachte:

Das System arbeitet, wenn mindestens eine Fahrbahnmarkierung verfolgt werden kann.

Beachte:

Das System arbeitet nur bei Fahrgeschwindigkeiten zwischen ca. 65 km/h (40 mph) und 180 km/h (112 mph).

Beachte:

Falls das System keinen aktiven Lenkeingriff durch den Fahrer erfasst, wird es kurzzeitig ausgeschaltet, bis Sie die Kontrolle übernehmen. Das System warnt Sie durch akustische Signale und eine Meldung im Informationsdisplay.

Ein Sensor befindet sich auf der Rückseite des Rückspiegels. Er überwacht kontinuierlich die Bedingungen, um Sie bei einem unbeabsichtigten Verlassen der Fahrspur bei hohen Geschwindigkeiten zu warnen.

Das System erfasst und verfolgt automatisch Fahrspurmarkierungen auf der Straße. Falls es ein unabsichtliches Ausscheren in Richtung der Fahrspur-Begrenzungslinien erfasst, erfolgt eine visuelle Warnung im Informationsdisplay. Das System legt automatisch ein Lenkmoment an, um die Fahrzeugrichtung zu korrigieren. Falls das System die Fahrzeugrichtung nicht korrigieren kann, wird eine Spurfehlerwarnung ausgegeben. Siehe Verwendung - Warnung - Fahrspurwechsel

    Spurhalteassistent
    ...

    Verwenden des Spurhalteassistenten
    Ein- und Ausschalten des Systems Beachte: Das System ist standardmäßig ausgeschaltet. Beachte: Nach einem Aktivieren des Systems ist der Spurleitassistent standardmäßig stet ...

    Andere Materialien:

    Abgasreinigungssystem (MZR 1.6, SKYACTIV-G 1.5, SKYACTIV-G 2.0)
    Das Fahrzeug ist mit einem Abgas-Katalysator ausgerüstet, damit die gesetzlichen Abgasvorschriften eingehalten werden können. WARNUNGParken Sie nie an einer Stelle, an welcher brennbare Materialien vorhanden sind: Es ist gefährlich, an Stellen zu parken, an denen bre ...

    Schlüsselfunktionen
    Zum Anlassen des Motors. Zum Ver- und Entriegeln der Türen. VORSICHT Wir empfehlen, ausschließlich passende Ersatzteile zu verwenden. Wenn ein Schlüssel aus dem Zubehörhandel verwendet wird, könnte es vorkommen, dass das Zündschloss nic ...

    Allradantrieb (4MOTION)
    Durch den Allradantrieb werden alle vier Räder permanent angetrieben. Der Allradantrieb ist völlig bedienungsfrei. Die Verteilung der Antriebskraft erfolgt permanent auf alle vier Räder. Im Antriebsstrang befindet sich eine 4MOTION-Kupplung, die die Antriebskraft und deren Verte ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.cautos.net