Autos Betriebsanleitungen

Mazda 3: Geschwindigkeitskonstanthalter - Beim Fahren - Mazda3 BetriebsanleitungMazda 3: Geschwindigkeitskonstanthalter

Mazda 3 / Mazda3 Betriebsanleitung / Beim Fahren / Geschwindigkeitskonstanthalter

Mit dem Geschwindigkeitskonstanthalter kann eine bestimmte Fahrgeschwindigkeit über 25 km/h konstant gehalten werden.

WARNUNG

Der Geschwindigkeitskonstanthalter darf unter den folgenden Bedingungen nicht verwendet werden: Bei Verwendung des Geschwindigkeitskonstanthalters unter den folgenden Bedingungen können Sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlieren.

  • In einem hügeligen Gelände
  • Auf starken Gefällstrecken
  • Bei dichtem und stockendem Verkehr
  • Auf glatten und kurvenreichen Straßen
  • Falls die Bedingungen keine konstante Geschwindigkeit zulassen

Geschwindigkeitskonstanthalter

Mazda3. Geschwindigkeitskonstanthalter


Hauptkontrollleuchte (gelb)/ Einstellkontrollleuchte (grün) des Geschwindigkeitskonstanthalters

Diese Leuchte hat zwei Farben.


Hauptkontrollleuchte des Geschwindigkeitskonstanthalters (gelb)

Die Kontrollleuchte leuchtet bei aktiviertem Geschwindigkeitskonstanthalter gelb.

Einstellkontrollleuchte des Geschwindigkeitskonstanthalters (grün)

Diese Kontrollleuchte leuchtet grün, wenn eine Geschwindigkeit eingestellt ist.

Ein/Ausschalten

Mit Geschwindigkeitsbegrenzer

Drücken Sie zum Einschalten den ON/ OFF-Schalter. Die Hauptkontrollleuchte des Geschwindigkeitskonstanthalters (gelb) leuchtet.

Durch nochmaliges Drücken des Schalters wird das System wieder ausgeschaltet.

Die Hauptkontrollleuchte (gelb) des Geschwindigkeitskonstanthalters erlischt.

Ohne Geschwindigkeitsbegrenzer

Drücken Sie zum Einschalten den ONSchalter.

Die Hauptkontrollleuchte des Geschwindigkeitskonstanthalters (gelb) leuchtet.

Durch Drücken des OFF-Schalters wird das System ausgeschaltet.

Die Hauptkontrollleuchte (gelb) des Geschwindigkeitskonstanthalters erlischt.

WARNUNG

Schalten Sie den Geschwindigkeitskonstanthalter immer aus, wenn er nicht verwendet wird: Es ist gefährlich, den Geschwindigkeitskonstanthalter in betriebsbereitem Zustand zu halten, wenn er nicht verwendet wird. Beim unbeabsichtigten Betätigen der Taste kann der Geschwindigkeitskonstanthalter eingeschaltet werden, und durch einen Verlust der Fahrzeugkontrolle kann ein Unfall verursacht werden.

HINWEIS

Beim Ausschalten der Zündung bleibt der Betriebsstatus unmittelbar vor dem Ausschalten erhalten. Falls zum Beispiel die Zündung bei eingeschaltetem Geschwindigkeitskonstanthalter auf "OFF"ausgeschaltet wurde, so wird das nächste Mal beim Einschalten der Zündung auf "ON" das System auch wieder eingeschaltet.

Einstellen einer Fahrzeuggeschwindigkeit

1. (Mit Geschwindigkeitsbegrenzer) Drücken Sie zum Einschalten des Geschwindigkeitskonstanthalters den ON/OFF-Schalter. Die Hauptkontrollleuchte des Geschwindigkeitskonstanthalters (gelb) leuchtet.

(Ohne Geschwindigkeitsbegrenzer) Drücken Sie zum Einschalten des Geschwindigkeitskonstanthalters den ON-Schalter. Die Hauptkontrollleuchte des Geschwindigkeitskonstanthalters (gelb) leuchtet.

2. Beschleunigen Sie das Fahrzeug auf die gewünschte Geschwindigkeit (mindestens 25 km/h).

3. Stellen Sie den Geschwindigkeitskonstanthalter durch Drücken des Schalters SET +oder SET - beim Erreichen der gewünschten Geschwindigkeit ein. Der Geschwindigkeitskonstanthalter wird beim Drücken des Schalters SET+ bzw. des Schalters SET -  eingestellt.

Lassen Sie gleichzeitig auch das Gaspedal los. Die Einstellkontrollleuchte des Geschwindigkeitskonstanthalters (grün) leuchtet.

HINWEIS

Die Geschwindigkeit für den Geschwindigkeitskonstanthalter lässt sich unter den folgenden Bedingungen nicht einstellen:

  • (Automatikgetriebe)   Der Wählhebel befi ndet sich in der Position "P" oder "N".
  • (Schaltgetriebe)   Der Schalthebel befi ndet sich in der Neutralposition.
  • Die Handbremse ist angezogen.
  • (Fahrzeuge mit Geschwindigkeitsbegrenzer)   Der ON/OFF-Schalter des Geschwindigkeitsbegrenzers wird gedrückt.

Lassen Sie den Schalter SET +  bzw.

SET - beim Erreichen der gewünschten Geschwindigkeit los, weil sich sonst die Geschwindigkeit bei gedrückt gehaltenem Schalter SET + weiter erhöht bzw. bei gedrückt gehaltenem Schalter SET - weiter verringert (außer beim Drücken des Gaspedals).

Beim Befahren von Steigungen und Gefällstrecken kann die Geschwindigkeit kurzzeitig von der eingestellten Geschwindigkeit abweichen.

Der Geschwindigkeitskonstanthalter wird deaktiviert, wenn die Fahrgeschwindigkeit auf unter 21 km/h abfällt, wie beim Befahren von starken Steigungen.

 Der Geschwindigkeitskonstanthalter kann ausgeschaltet werden, wenn die Fahrgeschwindigkeit um ca.

15 km/h unter die eingestellte Geschwindigkeit abfällt (wie beim Befahren einer langen starken Steigung).

Erhöhen der Fahrzeuggeschwindigkeit

Erhöhen Sie die Fahrzeuggeschwindigkeit wie folgt.

Erhöhen der Geschwindigkeit mit dem Konstanthalterschalter

Halten Sie den Schalter SET + gedrückt.

Das Fahrzeug wird beschleunigt. Lassen Sie den Schalter los, sobald die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.

Tippen Sie auf den Schalter SET + , um die Geschwindigkeit einzustellen. Bei mehrmaligem Antippen wird die eingestellte Geschwindigkeit entsprechend erhöht.

Erhöhen der Geschwindigkeit mit einer einzigen Betätigung des Schalters SET +

Anzeige der Fahrzeuggeschwindigkeit in km/h: 1 km/h (0,6 Meilen/h) Anzeige der Fahrzeuggeschwindigkeit in Meilen/h: 1 Meile/h (1,6 km/h)

Erhöhen der Geschwindigkeit mit dem Gaspedal

Stellen Sie durch Drücken des Gaspedals die gewünschte Geschwindigkeit ein.

Drücken Sie den Schalter SET +  oder SET - und lassen Sie ihn sofort wieder los.

HINWEIS

Bei eingeschaltetem Geschwindigkeitskonstanthalter können Sie bei Bedarf beschleunigen. Eine höhere Geschwindigkeit beeinfl usst den Geschwindigkeitskonstanthalter nicht und ändert auch nicht die eingestellte Geschwindigkeit. Lassen Sie einfach das Gaspedal los, um wieder auf die eingestellte Geschwindigkeit zurückzukehren.

Verringern der Fahrzeuggeschwindigkeit

Halten Sie den Schalter SET - gedrückt.

Die Geschwindigkeit verringert sich langsam.

Lassen Sie den Schalter los, sobald die gewünschte Geschwindigkeit erreicht ist.

Tippen Sie auf den Schalter SET - , um die Geschwindigkeit einzustellen. Bei mehrmaligem Antippen wird die eingestellte Geschwindigkeit entsprechend verringert.

Verringern der Geschwindigkeit mit einer einzigen Betätigung des Schalters SET -

Anzeige der Fahrzeuggeschwindigkeit in km/h: 1 km/h (0,6 Meilen/h) Anzeige der Fahrzeuggeschwindigkeit in Meilen/h: 1 Meile/h (1,6 km/h)

Wiederaufnahme der voreingestellten Sollgeschwindigkeit bei über 25 km/h

Drücken Sie den Schalter RESUME, um die zuletzt eingestellte Fahrgeschwindigkeit wieder aufzunehmen, falls die Fahrgeschwindigkeit nicht durch Betätigen des OFF-Schalters (wie z.B.

durch Drücken des Bremspedals, d.h. der Konstanthalter ist noch eingeschaltet), sondern aufgrund anderer Umstände von der Sollgeschwindigkeit abgewichen ist.

Falls die Fahrgeschwindigkeit weniger als 25 km/h beträgt, müssen Sie zuerst das Fahrzeug auf über 25 km/h beschleunigen, bevor Sie den RESUME-Schalter drücken.

Vorübergehendes Deaktivieren

Wählen Sie zum vorübergehenden Deaktivieren des Systems eine der folgenden Methoden:

  • Drücken Sie das Bremspedal.
  • (Schaltgetriebe)   Drücken Sie das Kupplungspedal.
  • Drücken Sie den CANCEL-Schalter

Falls bei einer Geschwindigkeit von über 25 km/h der RESUME-Schalter gedrückt wird, so wird wieder die vorher eingestellte Geschwindigkeit eingehalten.

HINWEIS

Unter den folgenden Bedingungen wird der Geschwindigkeitskonstanthalter vorübergehend ausgeschaltet.

  • Die Handbremse ist angezogen.
  • (Fahrzeuge mit Geschwindigkeitsbegrenzer)  Der ON/OFF-Schalter des Geschwindigkeitsbegrenzers wird gedrückt.
  • (Automatikgetriebe)  Der Wählhebel befi ndet sich in der Position "P" oder "N".
  • (Schaltgetriebe)  Der Schalthebel befi ndet sich in der Neutralposition.

Falls der Geschwindigkeitskonstanthalter vorübergehend durch nur eine der Ausschaltbedingungen ausgeschaltet wurde, lässt sich die Geschwindigkeit nicht wieder aufnehmen.

  (Automatikgetriebe)   Der Geschwindigkeitskonstanthalter lässt sich in der manuellen Betriebsart (Wählhebel von der Position "D" auf "M" umgeschaltet) nicht ausschalten. Aus diesem Grund ist keine Motorbremsung verfügbar, selbst wenn das Getriebe in eine niedrigere Stufe geschaltet wird.

Für eine Verzögerung müssen Sie die eingestellte Geschwindigkeit vermindern oder das Bremspedal betätigen.

Deaktivieren

Mit Geschwindigkeitsbegrenzer

Durch Drücken des ON/OFF-Schalters wird das System ausgeschaltet.

Ohne Geschwindigkeitsbegrenzer

Durch Drücken des OFF-Schalters wird das System ausgeschaltet.

    Radarsensoren (hinten)
    Die Radarsensoren (hinten) des Rückseitenmonitorsystems befi nden sich im hinteren Stoßfänger auf der linken und der rechten Seite. Stufenheck Schrägheck Der hintere Sto&szl ...

    Reifendrucküberwachungssystem
    Das Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) erfasst den Reifendruck von allen vier Reifen. Falls der Reifendruck in einem oder mehreren Reifen zu niedrig ist, wird der Fahrer durch die Reifend ...

    Andere Materialien:

    Durchqueren von Wasser
    Durchfahren von Wasser VORSICHT Fahren Sie nur im Notfall und nicht unter normalen Bedingungen durch Wasser. Wenn Wasser in den Luftfilter eintritt, können Motorschäden die Folge sein. Im Notfall kann das Fahrzeug bei einer Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h durch Was ...

    Spiegel
    Innen- und Außenspiegel sollten stets sauber gehalten und so eingestellt werden, dass Sie von Ihrer normalen Sitzposition aus einen maximalen Überblick haben. Vergewissern Sie sich vor dem Fahren, dass die Spiegel richtig eingestellt sind. Der Innenrückspiegel hat zwei Positi ...

    Kindersicherung im hinteren Türschloss
    Die Kindersicherungen in den hinteren Türen verhindern, dass Kinder ungewollt die hinteren Türen von innen öffnen könnten. Betätigen Sie immer die Kindersicherungen, wenn sich Kinder im Fahrzeug befinden.  Öffnen Sie die hintere Tür. Führen ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.cautos.net