Autos Betriebsanleitungen

Opel Astra: Geschwindigkeitsregler - Fahren und Bedienung - Opel Astra BetriebsanleitungOpel Astra: Geschwindigkeitsregler

Der Geschwindigkeitsregler kann Geschwindigkeiten von ca. 30 bis 200 km/h speichern und konstant halten. An Steigungen und im Gefälle ist ein Abweichen von der gespeicherten Geschwindigkeit möglich.

Aus Sicherheitsgründen kann der Geschwindigkeitsregler erst nach einmaligem Betätigen der Fußbremse aktiviert werden.

Geschwindigkeitsregler nicht einschalten, wenn eine gleichbleibende Geschwindigkeit


Geschwindigkeitsregler nicht einschalten, wenn eine gleichbleibende Geschwindigkeit nicht ratsam ist.

Bei Automatikgetriebe und automatisiertem Schaltgetriebe Geschwindigkeitsregler nur im Automatik-Modus einschalten.

Einschalten

Taste wird gespeichert und gehalten. antippen: Momentane Geschwindigkeit
wird gespeichert und gehalten.

Beschleunigen durch Gas geben ist möglich. Nach Loslassen des Gaspedals wird die gespeicherte Geschwindigkeit wieder eingestellt.

Die Geschwindigkeit bleibt bis zum Ausschalten der Zündung gespeichert.

Zum Wiedereinstellen der gespeicherten Geschwindigkeit bei über 30 km/h Taste Geschwindigkeit erhöhen antippen.


Geschwindigkeit erhöhen

Bei eingeschaltetem Geschwindigkeitsregler Taste Kontinuierliche oder schrittweise Beschleunigung. gedrückt halten oder mehrmals antippen:
Kontinuierliche oder schrittweise Beschleunigung.

Nach Loslassen der Taste aktuelle Geschwindigkeit gespeichert und gehalten. wird die
aktuelle Geschwindigkeit gespeichert und gehalten.

Geschwindigkeit verringern

Bei eingeschaltetem Geschwindigkeitsregler Taste Kontinuierliche oder schrittweise Verringerung der Geschwindigkeit. gedrückt halten oder mehrmals antippen:
Kontinuierliche oder schrittweise Verringerung der Geschwindigkeit.

Nach Loslassen der Taste aktuelle Geschwindigkeit gespeichert und gehalten. wird die
aktuelle Geschwindigkeit gespeichert und gehalten.

Ausschalten

Taste wird ausgeschaltet. antippen: Geschwindigkeitsregler
wird ausgeschaltet.

Automatisches Ausschalten: ■ Fahrzeuggeschwindigkeit unter ca. 30 km/h ■ Betätigung des Bremspedals ■ Betätigung des Kupplungspedals ■ Wählhebel in N.

    Fahrsysteme
    Elektronisches Stabilitätsprogramm Das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP®Plus) verbessert bei Bedarf die Fahrstabilität unabhängig von der Fahrbahnbeschaffenheit oder der ...

    Erfassungssysteme
    Einparkhilfe Die Einparkhilfe erleichtert das Einparken durch Messen des Abstands zwischen Fahrzeug und Hindernissen. Dennoch trägt der Fahrer beim Einparken die volle Verantwortung. Das S ...

    Andere Materialien:

    Belüftungsdüsen
    Verstellbare Belüftungsdüsen Bei eingeschalteter Kühlung muss mindestens eine Belüftungsdüse geöffnet sein, damit der Verdampfer nicht mangels Luftbewegung vereist. Zum Öffnen der Düse Einstellrädchen auf drehen. Richtung des Luftstroms durch K ...

    Instrumente und Bedienelemente, Linkslenker - Übersicht
    In der Übersicht wird gezeigt, wo sich die Displays und Bedienelemente des Fahrzeugs befinden. Übersicht Linkslenker Menübenutzung und Mitteilungsverwaltung, Blinker, Fern-/Abblendlicht, Bordcomputer Manuelles Schalten bei Automatikgetriebe Tempomat* Signalh ...

    Funktionsweise
    Das System funktioniert erst nach Einschalten der Zündung. Bei einem starken frontalen Aufprall blasen sich die Airbags auf, sodass der Aufprall des Kopfes des Fahrers auf das Lenkrad bzw. des Beifahrers auf das Armaturenbrett abgeschwächt wird; danach wird die Luft sofort w ...

    Kategorien



    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net