Autos Betriebsanleitungen

Opel Astra: Getriebe - Kurz und bündig - Opel Astra BetriebsanleitungOpel Astra: Getriebe

Schaltgetriebe

Rückwärtsgang: Nach Betätigung des Kupplungspedals bei stehendem Fahrzeug 3 Sekunden


Rückwärtsgang: Nach Betätigung des Kupplungspedals bei stehendem Fahrzeug 3 Sekunden warten, anschließend Knopf auf dem Wählhebel nach oben ziehen und Gang einlegen.

Lässt sich der Gang nicht einlegen, den Wählhebel in Leerlaufstellung führen, das Kupplungspedal loslassen und wieder betätigen. Nochmals schalten.

Automatisiertes Schaltgetriebe

N = Neutral- bzw. Leerlaufstellung


N

= Neutral- bzw. Leerlaufstellung + = Höherer Gang = Fahrposition
+

= Höherer Gang -

= Niedrigerer Gang A

= Wechsel zwischen Automatikund Manuell-Modus R

= Rückwärtsgang (mit Wählhebelsperre)

Automatikgetriebe

P = Parkstellung


P = Parkstellung
R = Rückwärtsgang N = Neutral- bzw. Leerlaufstellung D = Fahrposition

Der Wählhebel kann nur bei eingeschalteter Zündung und betätigter Fußbremse aus Stellung P oder N bewegt werden (Wählhebelsperre).

Zum Einlegen von P oder R Knopf auf dem Wählhebel drücken.

Das Automatikgetriebe ist in zwei Ausführungen erhältlich.

    Klimatisierung
    Heizbare Heckscheibe, heizbare Außenspiegel Die Heizung wird durch Drücken der Taste bedient. Entfeuchtung und Enteisung der Scheiben Luftverteilung auf . Temperaturregler auf die ...

    Losfahren
    Vor dem Losfahren prüfen ■ Reifendruck und -zustand. ■ Motorölstand und Flüssigkeitsstände. ■ Alle Scheiben, Spiegel, Außenbeleuchtung und Kennzeichen si ...

    Andere Materialien:

    Innenleuchten
    Die vordere Deckenleuchte (bei Schalterstellung DOOR) geht ebenfalls an, wenn Sie die Tür mit dem Schlüssel oder mit der Fernbedienung entriegeln, und wenn Sie den Schlüssel vom Zündschalter abziehen. Jede Deckenleuchte besitzt einen dreistufigen Schalter: EIN, Türpo ...

    Sicherungen - im Motorraum
    Die Sicherungen im Motorraum schützen u.a. Funktionen für Motor und Bremsanlage. Auf der Deckelinnenseite ist eine Zange befestigt, mit der Sicherungen einfacher herausgezogen und eingesetzt werden können. In der Zentralelektrik ist auch Platz für einige Ersatzsiche ...

    Seitenairbag (SIPS)
    Bei einem Seitenaufprall wird ein Großteil der Aufprallstärke von SIPS (Side Impact Protection System) auf Träger, Säulen, Boden, Dach und andere Teile der Fahrzeugkarosserie übertragen. Die Fahrer- und Beifahrerseitenairbags schützen den Brustkorb und die Hü ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.cautos.net