Autos Betriebsanleitungen

Škoda Rapid: Glühlampen - Sicherungen und Glühlampen - Selbsthilfe - Škoda Rapid BetriebsanleitungŠkoda Rapid: Glühlampen

Ein Glühlampenwechsel erfordert ein gewisses handwerkliches Geschick. Daher empfehlen wir, bei Unsicherheiten einen Glühlampenwechsel von einem Fachbetrieb durchführen zu lassen oder anderweitig fachmännische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

› Vor dem Glühlampenwechsel die Zündung und alle Lichter ausschalten.

› Defekte Glühlampen dürfen nur durch Glühlampen gleicher Ausführung ersetzt werden. Die Bezeichnung steht auf dem Lampensockel bzw. auf dem Glaskolben.

› Ein Stauraum für das Kästchen mit Ersatzglühlampen befindet sich in einer Kunststoffbox im Reserverad bzw. unter dem Bodenbelag im Gepäckraum.

■ Unfälle können verursacht werden, wenn die Straße vor dem Fahrzeug nicht genügend ACHTUNG
■ Unfälle können verursacht werden, wenn die Straße vor dem Fahrzeug nicht genügend ausgeleuchtet bzw. das Fahrzeug von anderen Verkehrsteilnehmern nicht oder nur schwer gesehen wird.

■ Vor jeder Arbeit im Motorraum sind die Warnhinweise zu lesen und zu beachten, Motorraum.

■ H7- und H15-Glühlampen stehen unter Druck und können bei einem Lampenwechsel platzen - Verletzungsgefahr! Daher empfehlen wir, bei einem Wechsel Handschuhe und eine Schutzbrille zu tragen.

■ Den Glaskolben der Glühlampe nicht mit bloßen Fingern anfassen (auch die kleinste VORSICHT
■ Den Glaskolben der Glühlampe nicht mit bloßen Fingern anfassen (auch die kleinste Verschmutzung verringert die Funktionsdauer der Glühlampe). Einen sauberen Lappen, eine Serviette o. Ä. verwenden.

■ Beim Aus- und Einbau der Rückleuchte darauf achten, dass der Fahrzeuglack und die Rückleuchte nicht beschädigt werden.

■ In dieser Betriebsanleitung ist nur der Lampenwechsel beschrieben, bei dem man Hinweis
■ In dieser Betriebsanleitung ist nur der Lampenwechsel beschrieben, bei dem man die Glühlampen selbst auswechseln kann und der ohne Komplikation möglich ist. Das Auswechseln der anderen Glühlampen ist von einem Fachbetrieb durchführen zu lassen.

■ Wir empfehlen, stets im Fahrzeug ein Kästchen mit Ersatzglühlampen mitzuführen.

Ersatzglühlampen können aus den ŠKODA Original Teilen erworben werden.

■ Wir empfehlen, nach dem Auswechseln einer Glühlampe im Fern- oder Abblendlicht die Scheinwerfereinstellung von einem Škoda Vertragspartner prüfen zu lassen.

■ Das Auswechseln der LED-Dioden ist von einem Fachbetrieb durchführen zu lassen.

Frontscheinwerfer

Abb. 126 Glühlampenanordnung: Halogen- Scheinwerfer
Abb. 126 Glühlampenanordnung: Halogen- Scheinwerfer

Glühlampenanordnung im Halogen-Scheinwerfer

A Abblendlicht
B Fern-, Tagfahr- und Standlicht C Blinklicht vorn

Glühlampe für Abblendlicht wechseln

Abb. 127 Glühlampe für Abblendlicht wechseln
Abb. 127 Glühlampe für Abblendlicht wechseln

› Die Gummiabdeckung A » Abb. 126 abnehmen.

› Den Stecker mit der Glühlampe mit Wackelbewegungen in Pfeilrichtung herausziehen » Abb. 127.

› Den Stecker abziehen.

› Eine neue Glühlampe so einsetzen, dass die Fixiernasen der Glühlampe in die Aussparungen am Reflektor passen.

› Den Stecker aufstecken.

› Die Gummiabdeckung einsetzen.

Glühlampe für Fern-, Tagfahr- und Standlicht wechseln

Abb. 128 Glühlampe für Fern-, Tagfahr- und Standlicht wechseln
Abb. 128 Glühlampe für Fern-, Tagfahr- und Standlicht wechseln

Glühlampe für Fern- und Tagfahrlicht aus- und einbauen

› Die Gummiabdeckung B » Abb. 126 abnehmen.

› Den Sockel A » Abb. 128 bis zum Anschlag entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und herausnehmen.

› Die Glühlampe wechseln, den Sockel mit neuer Glühlampe einsetzen und bis zum Anschlag im Uhrzeigersinn drehen.

› Die Gummiabdeckung einsetzen.

Glühlampe für Standlicht aus- und einbauen

› Die Gummiabdeckung B » Abb. 126 abnehmen.

› Den Sockel C » Abb. 128 zusammen mit der Glühlampe mit Wackelbewegungen herausziehen.

› Die defekte Glühlampe aus dem Sockel C in Pfeilrichtung herausziehen.

› Eine neue Glühlampe in den Sockel bis zum Anschlag einsetzen.

› Den Sockel mit der Glühlampe wieder in den Scheinwerfer einschieben.

› Die Gummiabdeckung einsetzen.

Glühlampe für Blinklicht vorn wechseln

Abb. 129 Glühlampe für Blinklicht wechseln
Abb. 129 Glühlampe für Blinklicht wechseln

› Die Fassung mit der Glühlampe » Abb. 129 bis zum Anschlag entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und herausnehmen.

› Die Glühlampe wechseln, die Fassung mit neuer Glühlampe einsetzen und bis zum Anschlag im Uhrzeigersinn drehen.

Glühlampe für Nebelscheinwerfer wechseln

Abb. 130 Vorderer Stoßfänger: Schutzgitter / Ausbau des Nebelscheinwerfers
Abb. 130 Vorderer Stoßfänger: Schutzgitter / Ausbau des Nebelscheinwerfers

Abb. 131 Glühlampe wechseln
Abb. 131 Glühlampe wechseln

Schutzgitter ausbauen

› Das Schutzgitter an der mit dem Pfeil gekennzeichneten Stelle » Abb. 130 - A mithilfe des Bügels zum Abziehen der Radvollblenden, Bordwerkzeug lösen.

› Das Schutzgitter in Pfeilrichtung abnehmen » Abb. 130.

Glühlampe für Nebelscheinwerfer wechseln

› Den Nebelscheinwerfer » Abb. 130 - B mit dem Schraubendreher aus dem Bordwerkzeug abschrauben.

› Den Nebelscheinwerfer in Pfeilrichtung abnehmen.

› Den Stecker abziehen.

› Den Lampenhalter A » Abb. 131 bis zum Anschlag entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und herausziehen.

› Den Lampenhalter mit neuer Glühlampe in den Scheinwerfer einsetzen und bis zum Anschlag im Uhrzeigersinn drehen.

› Den Stecker aufstecken.

› Bei erneutem Einbau den Nebelscheinwerfer entgegen der Pfeilrichtung » Abb. 130 - B einsetzen und festschrauben.

› Das Schutzgitter einsetzen und vorsichtig eindrücken. Das Schutzgitter muss sicher einrasten.

Glühlampe für Kennzeichenleuchte wechseln

Abb. 132 Kennzeichenleuchte ausbauen / Glühlampe wechseln
Abb. 132 Kennzeichenleuchte ausbauen / Glühlampe wechseln

› Die Gepäckraumklappe öffnen.

› An der mit dem Pfeil gekennzeichneten Stelle » Abb. 132 - A einen Schlitzschraubendreher einsetzen, leicht eindrücken und die Feder entriegeln.

› Die Leuchte herausnehmen.

› Die defekte Glühlampe aus dem Halter in Pfeilrichtung herausziehen » Abb. 132 - B.

› Eine neue Glühlampe in den Halter einsetzen.

› Die Leuchte wieder einsetzen und leicht andrücken, bis die Feder einrastet.

Rückleuchte

Abb. 133 Abdeckung der Leuchte ausbauen / Leuchte ausbauen
Abb. 133 Abdeckung der Leuchte ausbauen / Leuchte ausbauen

Abb. 134 Leuchtenstecker / Leuchte einbauen
Abb. 134 Leuchtenstecker / Leuchte einbauen

Rückleuchte ausbauen

› In die Bohrung an der mit dem Pfeil gekennzeichneten Stelle » Abb. 133 - A den Bügel zum Abziehen der Radvollblenden, Bordwerkzeug stecken.

› Die Abdeckung in Pfeilrichtung abziehen.

› Die Leuchte mit dem Schraubendreher aus dem Bordwerkzeug abschrauben » Abb. 133 - B.

› Die Rückleuchte fassen und vorsichtig mit Wackelbewegungen schräg nach hinten herausnehmen.

› Die Verriegelung 1 » Abb. 134 am Stecker in Pfeilrichtung ziehen.

› Die Verrastung 2 » Abb. 134 drücken und den Stecker abziehen.

Rückleuchte einbauen

› Den Stecker in die Leuchte einsetzen und sicher verriegeln.

› Die Rückleuchte vorsichtig in die Karosserie hineindrücken, sodass die Bolzen 2 » Abb. 135 an der Leuchte in die Aufnahmen in der Karosserie » Abb. 134 - D eingreifen.

› Die Rückleuchte festschrauben und die Abdeckung einsetzen. Die Abdeckung sicher einrasten.

Glühlampen in der Rückleuchte wechseln

Abb. 135 Äußerer Teil der Leuchte / Innerer Teil der Leuchte
Abb. 135 Äußerer Teil der Leuchte / Innerer Teil der Leuchte

Glühlampe im äußeren Teil der Leuchte wechseln

› Die Lampenfassung 1 » Abb. 135 entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und aus dem Leuchtengehäuse herausnehmen.

› Die Glühlampe wechseln, die Fassung mit der Glühlampe wieder in das Leuchtengehäuse einsetzen und bis zum Anschlag im Uhrzeigersinn drehen.

Glühlampe im inneren Teil der Leuchte wechseln

› Den Lampenhalter an den Verriegelungslaschen entriegeln » Abb. 135 - A und den Lampenhalter aus der Rückleuchte herausnehmen.

› Die Lampenfassung bis zum Anschlag entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und aus dem Leuchtengehäuse » Abb. 135 - B herausnehmen.

› Die Glühlampe wechseln, die Fassung mit der Glühlampe wieder in das Leuchtengehäuse einsetzen und bis zum Anschlag im Uhrzeigersinn drehen.

› Den Lampenhalter in die Rückleuchte einsetzen. Die Verrieglungslaschen müssen hörbar einrasten.

    Sicherungen
    Die einzelnen Stromkreise sind durch Schmelzsicherungen abgesichert. › Vor dem Wechseln einer Sicherung muss die Zündung sowie der entsprechende Verbraucher ausgeschaltet werden. › Festst ...

    Technische Daten
    ...

    Andere Materialien:

    Servolenkung
    Geschwindigkeitsabhängige Servolenkung Die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung umfasst ein elektronisches Steuergerät, das den Grad der Lenkunterstützung an die Fahrgeschwindigkeit anpasst. Die Lenkunterstützung ist folglich beim Einparken groß, wohingegen ...

    Funktionsbeschreibung
    WARNUNGENEs entbindet Sie nicht von Ihrer Verantwortung, beim Fahren entsprechende Vorsicht und Aufmerksamkeit walten zu lassen. Da Sie zu jedem Zeitpunkt die Verantwortung für die Kontrolle über das Fahrzeug und die Überwachung des Systems tragen, müs ...

    Zubehör
    Elektrisches und elektronisches ZubehörBevor Sie diese Art von Zubehör installieren (insbesondere bei Telefonen und Funkgeräten: Frequenzbereich, Leistung, Anbringen der Antenne ...), stellen Sie sicher, dass es für Ihr Fahrzeug geeignet ist. Lassen Sie sich ...

    Kategorien


    © 2011-2016 Copyright www.cautos.net