Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Grundfunktionen - Ausstattung Ihres Fahrzeugs - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Grundfunktionen

GRUNDFUNKTIONEN: Audio-CD / MP3-CD / USB / iPod / My Music

Drücken Sie die Taste , um den
Modus in der Reihenfolge CD USB
(iPod) AUX
My Music
BT Audio zu
wechseln.

Daraufhin wird der Ordner-/Dateiname auf dem Display angezeigt.

Grundfunktionen


Die CD-Wiedergabe erfolgt automatisch, wenn eine CD eingelegt wird.

Die USB-Musikwiedergabe erfolgt automatisch, wenn ein USB-Gerät angeschlossen wird.

Taste drücken
[ 1 Display] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
auswählen
[Titel-Info]
Media Display auswählen

  •  [Titel-Info]: Die auf dem Display angezeigten Informationen können zwischen Album/Interpret/Titel umgeschaltet werden.

Grundfunktionen


Wiederholen

Beim Abspielen eines Titels (einer Datei) Taste
(RPT)
Modus Audio-CD, MP3-CD, USB, iPod, My Music: Auf dem Display erscheint "RPT"

  •  Einen Titel wiederholen: Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang). Der aktuelle Titel wird wiederholt.

    Modus MP3-CD, USB: Auf dem Display erscheint "FLD.RPT"

  •  Ordner wiederholen: Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang). Alle Dateien aus dem aktuellen Ordner werden wiederholt.

 Drücken Sie die Taste
erneut, um die Wiederholungsfunktion zu beenden.

 Bei neueren Modellen wechselt der Modus mit jedem Drücken der Taste RPT wie folgt: (RPT FLD.RPT

OFF)

Zufallswiedergabe

Beim Abspielen eines Titels (einer Datei) Taste
(RDM)
Modus Audio-CD, My Music: Auf dem Display erscheint "RDM"

  •  Zufallswiedergabe: Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): Alle Titel werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt.

Modus MP3-CD, USB: Auf dem Display erscheint "FLD.RDM"

  •  Ordner-Zufallswiedergabe: Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): Alle Dateien aus dem aktuellen Ordner werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt.

iPod-Modus: Auf dem Display erscheint "ALB RDM"

  •  Album-Zufallswiedergabe: Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): Alle Dateien aus Alben der aktuellen Kategorie werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt.

Modus MP3-CD, USB, iPod: Auf dem Display erscheint "ALL RDM"

  •  Universal-Zufallswiedergabe: Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Alle Dateien werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt.

 Drücken Sie die Taste
erneut, um die Wiederholungsfunktion zu beenden.

Modus Audio-CD, My Music:

  •  RDM OFF

Modus MP3-CD, USB:

  •  FLD.RDM ALL.RDM
    OFF

iPod-Modus:

  •  ALB RDM ALL RDM
    OFF

 Bei neueren Modellen wechselt der Modus mit jedem Drücken der Taste RDM wie folgt.

Titel/Datei wechseln

Beim Abspielen eines Titels (einer Datei) Taste


  •  Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): Aktueller Titel wird von vorn abgespielt.

 Wenn die Taste innerhalb
von einer Sekunde erneut gedrückt wird, wird der vorherige Titel abgespielt.

  •  Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Schneller Rücklauf des Titels.

Beim Abspielen eines Titels (einer Datei) Taste


  •  Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): Der nächste Titel wird abgespielt.
  •  Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Schneller Vorlauf des Titels.

Titel anspielen

Beim Abspielen eines Titels (einer Datei) Taste


  •  Taste kurz drücken (weniger als 0,8 Sekunden lang): Alle Titel ab dem nächsten Titel werden jeweils 10 Sekunden lang angespielt.

Beim Abspielen eines Titels (einer Datei) Taste


  •  Taste drücken und gedrückt halten (mehr als 0,8 Sekunden lang): Alle Titel ab dem nächsten Titel werden jeweils 10 Sekunden lang angespielt.

 Drücken Sie die Taste
erneut, um die Funktion zu beenden.

 Im iPod-Modus wird die SCANFunktion nicht unterstützt.

Ordnersuche: Modus MP3-CD, USB

Beim Abspielen einer Datei Taste
,
(Ordner aufwärts)


  •  Der nächste Ordner wird durchsucht.

    Beim Abspielen einer Datei Taste
    (Ordner abwärts)


  •  Der Stammordner wird durchsucht.

 Wenn durch Drücken des Reglers TUNE ein Ordner ausgewählt wird,
wird die erste Datei aus dem ausgewählten Ordner angezeigt.

 Im Modus "iPod" erfolgt der Wechsel zum Stammordner.

Titel (Dateien) suchen

  •  Regler TUNE drehen:
    Titel (Dateien) werden gesucht.
  •  Regler TUNE drücken:
    Ausgewählte( r) Titel (Datei) wird abgespielt.

MENÜ: Audio-CD

Drücken Sie im Modus MP3-CD die Taste , um auf die
Wiederholungsfunktion, die Zufallswiedergabe und die Info-Funktion zuzugreifen.

MENÜ: Audio-CD


Wiederholen

Taste drücken
[ 1 RPT] mit dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen, um den aktuellen Titel
zu wiederholen.

 Drücken Sie erneut "RPT", um die Funktion zu deaktivieren.

Zufallswiedergabe

Taste drücken
[ 2 RDM] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen, um die Titel aus dem
aktuellen Ordner in zufälliger Reihenfolge abzuspielen.

 Drücken Sie erneut "RDM", um die Funktion zu deaktivieren.

Informationen

Taste drücken
[3 Info] mit dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen, um Informationen über
den aktuellen Titel anzuzeigen.

 Drücken Sie die Taste erneut, um die Informationsanzeige zu deaktivieren.

MENU: MP3-CD / USB

Drücken Sie im Modus MP3-CD die Taste , um auf die
Wiederholungsfunktion, die Ordner-Zufallswiedergabe, die Ordner-Wiederholungsfunktion, die Universal-Zufallswiedergabe, die Info-Funktion und die Kopierfunktion zuzugreifen.

MENU: MP3-CD / USB


Wiederholen

Taste drücken
[ 1 RPT] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen, um den aktuellen Titel
zu wiederholen.

 Drücken Sie erneut "RPT", um die Funktion zu deaktivieren.

Ordner-Zufallswiedergabe

Taste drücken
[ 2 F.RDM] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen, um die Titel aus dem
aktuellen Ordner in zufälliger Reihenfolge abzuspielen.

 Drücken Sie erneut F.RDM, um die Funktion zu beenden.

Ordner wiederholen

Taste drücken
[3  F.RPT] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen, um die Titel aus dem
aktuellen Ordner zu wiederholen.

 Drücken Sie erneut F.RPT, um die Funktion zu beenden.

Universal-Zufallswiedergabe

Taste drücken
[ 4 A.RDM] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen, um alle Titel der CD in
zufälliger Reihenfolge abzuspielen.

 Drücken Sie erneut A.RDM, um die Funktion zu beenden.

Informationen

Taste drücken
[5  Info] dem
Regler TUNE oder der Taste

einstellen, um Informationen über den aktuellen Titel anzuzeigen.

❈ Drücken Sie die Taste erneut, um die Informationsanzeige zu deaktivieren.

Kopieren

Taste drücken
[ 6 Copy] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen.


  •  Damit wird der aktuelle Titel nach "My Music" kopiert. Die kopierte Musik können Sie im Modus "My Music" abspielen.

 Wenn während des Kopiervorgangs eine andere Taste gedrückt wird, erscheint ein Popup mit der Frage, ob der Kopiervorgang abgebrochen werden soll.

 Wenn während des Kopiervorgangs ein anderer Datenträger (USB, CD, iPod, AUX) angeschlossen bzw.

eingeschoben wird, wird der Kopiervorgang abgebrochen.

 Während des Kopiervorgangs erfolgt keine Musikwiedergabe.

MENÜ: iPod

Drücken Sie im iPod-Modus die Taste , um auf die Wiederholungsfunktion,
die Album-Zufallswiedergabe, die Universal-Zufallswiedergabe und die Info-Funktion zuzugreifen.

MENÜ: iPod


Wiederholen

Taste drücken
[ 1 RPT] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen, um den aktuellen Titel
zu wiederholen.

 Drücken Sie erneut "RPT", um die Wiederholungsfunktion zu deaktivieren.

Album-Zufallswiedergabe

Taste drücken
[2  Alb.RDM]
mit dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen.


Alben aus der aktuellen Kategorie werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt.

 Drücken Sie erneut Alb.RDM, um die Funktion zu beenden

Universal-Zufallswiedergabe Taste drücken
[3 A.RDM] mit dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen.


Alle Titel aus der aktuellen Kategorie werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt.

 Drücken Sie erneut A.RDM, um die Funktion zu beenden.

Informationen

Taste drücken[4
Info] mit dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen.


Informationen über den aktuellen Titel werden angezeigt.

 Drücken Sie die Taste
erneut, um die Informationsanzeige zu deaktivieren.

MENÜ: Modus "My Music" (ausstattungsabhängig)

Drücken Sie im Modus "My Music" die Taste , um auf die
Wiederholungsfunktion, die Zufallswiedergabe, die Info-Funktion, die Löschfunktion, die Funktion "alle löschen" und die Funktion "Auswahl löschen" zuzugreifen.

MENÜ: Modus


Wiederholen

Taste drücken
[ 1 RPT] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen.


Der aktuelle Titel wird wiederholt.

 Drücken Sie erneut "RPT", um die Wiederholungsfunktion zu deaktivieren.

Zufallswiedergabe

Taste drücken
[2 RDM] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen.


Alle Titel aus dem aktuellen Ordner werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt.

 Drücken Sie erneut "RDM", um die Zufallswiedergabe zu beenden

Informationen

Taste drücken
[3 Info] mit dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen.


Informationen über den aktuellen Titel werden angezeigt.

 Drücken Sie die Taste erneut, um die Informationsanzeige zu deaktivieren.

Löschen

Taste drücken
[4 Delete] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen.


  •  Die aktuelle Datei wird gelöscht.

    In der Ansicht "Abspielen" (Play) führt das Drücken der Taste "Löschen" zum Löschen des aktuellen Titels.

  •  Die Datei wird aus der Liste gelöscht

Löschen


  1. Wählen Sie die zu löschende Datei mit dem Regler TUNE aus.

  2.  Drücken Sie die Taste
    und rufen Sie den Menüpunkt "Löschen" auf, um die ausgewählte Datei zu löschen.

Alle Löschen

Taste drücken
[5 Del.All] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen.


Alle unter "My Music" gespeicherten Titel werden gelöscht.

Auswahl löschen

Taste drücken
[6 Del.Sel] mit
dem Regler TUNE oder der Taste
einstellen.


Unter "My Music" gespeicherte Titel werden ausgewählt und gelöscht.

  1. Wählen Sie die Titel aus, die aus der Liste gelöscht werden sollen.

Auswahl löschen


  1. Drücken Sie nach dem Auswählen die Taste und rufen Sie den
    Menüpunkt "Löschen" auf

Auswahl löschen


AUX

Im Modus AUX können die Inhalte externer Datenträger wiedergegeben werden, die derzeit an die AUXSchnittstelle angeschlossen sind.

Der AUX-Modus wird automatisch aktiviert, sobald ein externes Gerät an die AUX-Schnittstelle angeschlossen wird.

Wenn bereits ein externes Gerät angeschlossen ist, können Sie auch die Taste drücken, um in den AUXModus
zu wechseln.

AUX


Der AUX-Modus lässt sich nur dann aktivieren, wenn ein externes Gerät an die AUX-Schnittstelle angeschlossen ist.

ANMERKUNG ZUR VERWENDUNG DER AUXSCHNITTSTELLE Führen Sie den Stecker des AUX-Kabels vollständig in die AUX-Buchse ein.

HINWEIS : Abspielreihenfolge von Dateien (Ordnern):

  1.  Abspielreihenfolge von Titeln: 1 bis 14 nacheinander.

AUX


  1. Abspielreihenfolge von Ordnern:

 Ordner, die keine Musikdateien enthalten, werden nicht angezeigt.

AUX


BEI DER VERWENDUNG VON USB-GERÄTEN ZU BEACHTEN
  •  Achten Sie bei der Verwendung externer USB-Datenträger darauf, dass das Gerät beim Anlassen des Fahrzeugs noch nicht angeschlossen ist. Schließen Sie das Gerät erst nach dem Anlassen an.
  •  Wenn Sie den Motor anlassen, während das USB-Gerät angeschlossen ist, kann das USB-Gerät Schaden nehmen.

    (USB-Flash-Speicher reagieren sehr empfindlich auf Stromstöße.)

  •  Wenn der Motor angelassen oder abgestellt wird, während ein externer USB-Datenträger angeschlossen ist, funktioniert das externe USB-Gerät möglicherweise nicht.
  •  Nicht originale MP3- oder WMADateien werden möglicherweise nicht vom System abgespielt.
  1. Das Gerät kann nur MP3- Dateien mit einer Kompressionsrate von 8-320 kbit/s wiedergeben.
  2. Das Gerät kann nur WMAMusikdateien mit einer Kompressionsrate von 8-320 kbit/s wiedergeben.
  •  Treffen Sie beim Verbinden und Trennen von USB-Geräten geeignete Vorkehrungen gegen statische Aufladung.
  •  Verschlüsselte MP3-Player werden nicht erkannt.
  •  Je nach seiner Beschaffenheit wird das angeschlossene USBGerät möglicherweise nicht erkannt.
  •  Wenn die formatierte Byte/Sektor- Einstellung des externen USBGeräts nicht 512 oder 2048 Byte lautet, wird das Gerät nicht erkannt.
  •  Es werden nur USB-Geräte erkannt, die nach FAT 12/16/32 formatiert sind.
  • USB-Geräte ohne USB I/FAuthentifizierung werden möglicherweise nicht erkannt.
  •  Achten Sie darauf, dass die USBAnschlussklemmen nicht mit Körpern oder Gegenständen in Berührung.
  •  Wenn Sie das USB-Gerät innerhalb kurzer Zeit mehrfach anschließen und wieder trennen, kann das Gerät beschädigt werden.
  •  Möglicherweise ist beim Anschließen oder Trennen des USB-Geräts ein fremdartiges Geräusch zu hören.
  •  Wenn Sie den externen USBDatenträger während der Wiedergabe im USB-Modus vom System trennen, nimmt das USBGerät möglicherweise Schaden oder erleidet eine Fehlfunktion.

    Trennen Sie deshalb das externe USB-Gerät nur dann vom System, wenn der Motor abgestellt oder ein anderer Wiedergabemodus ausgewählt ist (z.B. Radio oder CD).

  • Je nach Ausführung und Speichervolumen des externen USB-Datenträgers und abhängig vom Dateityp der auf dem Datenträger gespeicherten Daten dauert die Erkennung des Datenträgers unterschiedlich lang.
  •  Benutzen Sie das USB-Gerät für keine anderen Zwecke als zum Abspielen von Musikdateien.
  •  Das Abspielen von Videos per USB wird nicht unterstützt.
  •  Das Anschließen von USBZubehör (z. B. Ladegeräte oder Heizungen) an die USBSchnittstelle des Audiosystems kann zu Leistungsverlust führen und Störungen verursachen.
  •  Wenn Sie einen separat erworbenen USB-Verteiler (Hub) etc. verwenden, wird das USBGerät möglicherweise nicht vom Audiosystem des Fahrzeugs erkannt. Schließen Sie das USBGerät in diesem Fall direkt an die Multimediaschnittstelle des Fahrzeugs an.
  • Wenn das USB-Gerät in logische Laufwerke unterteilt ist, werden nur die Musikstücke im Laufwerk mit der höchsten Priorität vom Audiogerät erkannt.
  •  Geräte wie MP3-Player, Mobiltelefone oder Digitalkameras werden möglicherweise nicht über herkömmliche USBSchnittstellen erkannt.
  •  Das Aufladen per USB wird möglicherweise nicht bei allen Mobilgeräten unterstützt.
  •  USB-Festplatten sowie USBAusführungen, die bei Fahrzeugvibrationen zu Verbindungsfehlern neigen, werden nicht unterstützt (I-Sticks etc.).
  •  USB-Flash-Kartenleser (CF, SD, microSD etc.) und externe Festplatten (HDD) werden möglicherweise nicht erkannt.
  • Musikdateien, die mit DRM (Digital Rights Management) geschützt sind, werden nicht erkannt.
  •  Die Daten im USB-Speicher können bei der Verwendung dieses Audiogeräts verloren gehen. Sichern Sie wichtige Daten stets auf einem privaten Datenträger.
  •  Bitte schließen Sie keine USBSpeichergeräte, die als Schlüsselanhänger verwendet werden können, und keine Zubehörteile für Mobiltelefone an, da sie den USB-Stecker beschädigen könnten.Verwenden Sie ausschließlich Produkte mit den nachstehend gezeigten Steckertypen.

ANMERKUNG ZUR VERWENDUNG DER iPod- GERÄTEN

  •  Manche iPod-Geräte unterstützen möglicherweise nicht das Kommunikationsprotokoll, sodass die Dateien evtl. nicht abgespielt werden.

    Unterstützte iPod-Modelle:

  •  iPod Mini
  •  iPod 4. (Foto) - 6. (Classic) Generation
  •  iPod Nano 1. - 4. Generation
  •  iPod Touch 1. - 2. Generation
  •  Die Suchreihenfolge oder die Abspielreihenfolge der Songs im iPod kann unterschiedlich zu der Reihenfolge sein, die von der Audioanlage verwendet wird.
  •  Wenn der iPod wegen eigener Probleme nicht mehr reagiert, führen Sie ein iPod-Reset durch. (Reset: siehe iPod-Handbuch)
  •  Die iPod-Funktion kann gestört sein, wenn der Akku nicht genügend geladen ist.
  • Manche iPod Geräte wie zum Beispiel das iPhone lassen sich über eine Bluetooth Wireless Technology Schnittstelle verbinden. Das Gerät muss Bluetooth Wireless Technology audiofähig sein (analog zu Bluetooth Wireless Technology Stereokopfhörern).

    Das Gerät eignet sich als Wiedergabemedium, lässt sich jedoch nicht über das Audiosystem steuern.

  •  Um mit dem Audiosystem auf iPod- Funktionen zuzugreifen, verwenden Sie das Kabel aus dem Lieferumfang des iPod.
  •  Je nach Beschaffenheit Ihres iPod/iPhone kann es zu Aussetzern oder Funktionsstörungen kommen.
  •  Wenn Ihr iPhone sowohl an die Bluetooth Wireless Technology Schnittstelle als auch an die USBSchnittstelle angeschlossen ist, erfolgt die Tonausgabe möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Wählen Sie im iPhone-Menü den Docking-Anschluss oder Bluetooth Wireless Technology, um die Tonausgabe (Signalquelle) zu wechseln.
BEI DER VERWENDUNG VON iPod -GERÄTEN ZU BEACHTEN
  • - Führen Sie den Stecker des iPod Power Cable beim Anschließen des iPod vollständig in die Multimedia-Buchse ein.Wenn der Stecker nicht vollständig eingeführt wird, ist die Kommunikation zwischen iPod und Audiosystem möglicherweise gestört.
  •  Wenn Sie Soundeffekte auf dem iPod und an der Audioanlage einstellen, überschneiden sich die Soundeinstellungen beider Geräte, was es zu einer Verminderung der Soundqualität und zu Verzerrungen führen kann.
  •  Schalten Sie die Equalizer- Funktion eines iPod ab, wenn Sie den Sound an der Audioanlage einstellen und schalten Sie den Equalizer der Audioanlage ab, wenn Sie den Equalizer eines iPod aktivieren.
  •  Wenn Sie den iPod nicht über das Audiosystem nutzen, ziehen Sie das iPod Kabel vom iPod ab.

    Andernfalls bleibt der iPod möglicherweise im Zubehörmodus und funktioniert evtl. nicht ordnungsgemäß.

ANMERKUNG ZUR MUSIKNUTZUNG

  •  Auch wenn noch mehr Speicherplatz verfügbar ist, können maximal 6.000 Titel gespeichert werden.
  •  Ein und derselbe Titel kann bis zu 1.000 Mal kopiert werden.
  •  Speicherinformationen können über das Systemmenü von "Setup" abgerufen werden.

Bluetooth Wireless Technology AUDIO

Was ist Bluetooth Wireless Technology?

Bluetooth Wireless Technology ist eine Funktechnologie, mit deren Hilfe verschiedene Vorrichtungen wie Freisprechanlagen, Stereokopfhörer oder Funkfernbedienungen über kurze Strecken miteinander verbunden werden können. Weitere Informationen finden Sie auf der Bluetooth Wireless Technology Website unter

Vor der Nutzung von Bluetooth Wireless Technology Audiofunktionen

  •  Je nach Kompatibilität Ihres Bluetooth Wireless Technology Mobiltelefons werden möglicherweise keine Bluetooth Wireless Technology Audiofunktionen unterstützt.
  •  Um die Bluetooth Wireless Technology Audiofunktionen nutzen zu können, müssen Sie Ihr Bluetooth Wireless Technology Mobiltelefon zunächst koppeln und verbinden.
  •  Die Bluetooth Wireless Technology Audiofunktionen stehen nur dann zur Verfügung, wenn die Option [Audio Streaming] des Telefons aktiviert ist .

 So konfigurieren Sie die Bluetooth Wireless Technology Option "Audio Streaming": Taste drücken

[Phone] mit dem Regler "Tune" oder der Taste auswählen
[Audio
Streaming] mit dem Regler TUNE
auswählen
/
einstellen.

Bluetooth Wireless Technology Audio starten

  •  Drücken Sie die Taste ,
    um den Modus in der Reihenfolge CD
    USB
    AUX My Music
    BT Audio zu
    wechseln
  •  Wenn "BT Audio" ausgewählt wird, beginnt die Audiowiedergabe mittels Bluetooth Wireless Technology.

 Bei manchen Mobiltelefonen beginnt die Audiowiedergabe möglicherweise nicht automatisch

Verwendung der Bluetooth Wireless Technology Audiofunktionen

  •  Abspielen / Wiedergabe Drücken Sie den Regler TUNE ,
    um den aktuellen Titel abzuspielen oder die Wiedergabe anzuhalten (Pause).

Verwendung der Bluetooth Wireless Technology Audiofunktionen


Die Funktionen "vorheriger Titel", "nächster Titel", "Wiedergabe" und "Pause" werden möglicherweise nicht von allen Mobiltelefonen unterstützt.

    Radio-modus wechseln
    Drücken Sie die Taste , um den Modus in der Reihenfolge FM1 FM2➟ AM zu wechseln. Drücken Sie die Taste oder , um den Modus in der Reihenfolge FM1 FM2 und AM zu wechseln. ...

    Telefon
    Vor der Nutzung der Bluetooth Wireless Technology Funktionen des Telefons  Um die Bluetooth Wireless Technology Telefonfunktionen nutzen zu können, müssen Sie Ihr Bluetooth Wir ...

    Andere Materialien:

    Abblendautomatik
    Wenn starkes Licht von hinten auf den Rückspiegel trifft, wird dieser automatisch abgeblendet. Die Bedienelemente für manuelle Abblendung sind bei Spiegeln mit Abblendautomatik nicht vorhanden. Im Rückspiegel gibt es zwei Sensoren - einen nach vorne gerichteten und einen nac ...

    Sicherheitsgurte
    Stellen Sie sicher, dass alle Insassen vor Antritt der Fahrt mit dem Fahrzeug ihren Sicherheitsgurt anlegen. Richtiges Anlegen der Sicherheitsgurte Ziehen Sie den Schultergurt heraus, sodass er vollständig über der Schulter anliegt, aber nicht mit dem Hals in Berührung ...

    Die Einstellungen des Systems ändern
    Drücken Sie auf Einstellungen, um die Primärseite anzuzeigen. Drücken Sie auf die Sekundärseite. Wählen Sie "Einstellung System" aus. Wählen Sie "Einheiten" aus, um die Einheiten für Strecke, Verbrauch und Temperatur zu ändern. ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.cautos.net