Autos Betriebsanleitungen

Škoda Rapid: Innenraumüberwachung und Abschleppschutzüberwachung - Entriegeln und Verriegeln - Bedienung - Škoda Rapid BetriebsanleitungŠkoda Rapid: Innenraumüberwachung und Abschleppschutzüberwachung

Škoda Rapid / Škoda Rapid Betriebsanleitung / Bedienung / Entriegeln und Verriegeln / Innenraumüberwachung und Abschleppschutzüberwachung

Abb. 14 Taste für Innenraumüberwachung und Abschleppschutzüberwachung
Abb. 14 Taste für Innenraumüberwachung und Abschleppschutzüberwachung

Die Innenraumüberwachung löst den Alarm aus, sobald sie eine Bewegung im Fahrzeug registriert.

Innenraumüberwachung und Abschleppschutzüberwachung ausschalten

› Die Zündung ausschalten.

› Die Fahrertür öffnen.

› Die Taste auf der Fahrerseite drücken, in der Taste ändert sich die Beleuchtung des Symbols » Abb. 14 an der Mittelsäule
auf der Fahrerseite drücken, in der Taste ändert sich die Beleuchtung des Symbols › Das Fahrzeug innerhalb von 30 Sekunden verriegeln. von rot auf orange.


› Das Fahrzeug innerhalb von 30 Sekunden verriegeln.

Die Innenraumüberwachung und die Abschleppschutzüberwachung sind beim nächsten Verriegeln des Fahrzeugs automatisch wieder eingeschaltet.

■ Die Innenraumüberwachung und die Abschleppschutzüberwachung ausschalten, wenn Hinweis
■ Die Innenraumüberwachung und die Abschleppschutzüberwachung ausschalten, wenn die Möglichkeit besteht, dass Alarm ausgelöst wird, durch Bewegungen (z. B. von Kindern oder Tieren) im Fahrzeuginnenraum bzw. wenn das Fahrzeug transportiert (z. B. mit Bahn oder Schiff) oder abgeschleppt werden soll.

■ Das geöffnete Brillenfach verringert die Effizienz der Innenraumüberwachung. Um die volle Funktion der Innenraumüberwachung zu gewährleisten, ist vor dem Verriegeln des Fahrzeugs das Brillenfach immer zu schließen.

    Diebstahlwarnanlage
    Einleitende Informationen Die Diebstahlwarnanlage erhöht den Schutz vor Einbruchversuchen in das Fahrzeug. Bei einem Einbruchversuch in das Fahrzeug löst die Anlage akustische und optische ...

    Gepäckraumklappe
    ACHTUNG ■ Sicherstellen, dass nach dem Schließen der Gepäckraumklappe die Verriegelung eingerastet ist. Die Gepäckraumklappe könnte sich sonst während der Fahrt pl& ...

    Andere Materialien:

    Für Kinderrückhaltesysteme geeignete ISOFIX-Positionen im Fahrzeug
    IUF = Geeignet für vorwärts gerichtete ISOFIX-Kinderrückhalte-systeme in der universellen Kategorie, die für die Verwendung in dieser Altersgruppe zugelassen sind. IL = Geeignet für spezielle ISOFIX-Kindersitze (CRS) für diesen Fahrzeugtyp nach ECE 44 genehm ...

    Zufallswiedergabe
    Bei eingeschalteter Zufallswiedergabe werden die Titel einer CD in zufälliger Reihenfolge wiedergegeben. Typ 1 Drücken Sie die Taste MENU und wählen Sie CD-MODUS. Über die Wahl von ZUFALLSWIEDERGABE kann diese Funktion ausgewählt oder deaktiviert werden. ...

    Parken in einer Notfallsituation
    Schalten Sie die Warnblinkanlage immer ein, wenn Sie das Fahrzeug in einer Notsituation anhalten. Falls durch das Fahrzeug andere Verkehrsteilnehmer gefährdet werden, muss die Warnblinkanlage eingeschaltet werden. Bei eingeschalteter Warnblinkanlage blinken alle Blinkleuchten gleich ...

    Kategorien



    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net