Autos Betriebsanleitungen

Mazda 3: Installationsposition für Junior Seat - Einbau eines Kinderrückhaltesystems - Kinderrückhaltesysteme - Wichtige Ausrüstungen für die
Sicherheit - Mazda3 BetriebsanleitungMazda 3: Installationsposition für Junior Seat

Ein Junior Seat kann nur nach vorne gerichtet installiert werden.

Mazda3. Installationsposition für Junior Seat


Für die Installationsposition des Junior Seat wird auf die Tabelle "Kinderrückhaltesysteme und Sitzpositionen" (Seite 2-35 ) verwiesen.


WARNUNG

Installieren Sie einen Junior Seat nur in der richtigen Sitzposition: Es ist gefährlich, einen Junior Seat zu installieren, ohne zuvor die Tabelle "Kinderrückhaltesysteme und Sitzpositionen" zu beachten.

Ein in der falschen Sitzposition installierter Junior Seat kann nicht richtig gesichert werden. Bei einem Aufprall kann das Kind im Fahrzeug herumgeschleudert werden und sich dabei schwer verletzen.

Auf dem Beifahrersitz darf ein nach vorne gerichtetes Kinderrückhaltesystem nur installiert werden, wenn es keine anderen Möglichkeiten gibt: Bei einem Aufprall kann sich ein Kind durch die vom ausgelösten Airbag auftretenden Kräfte schwere oder sogar lebensgefährliche Verletzungen zuziehen. Falls auf dem Beifahrersitz ein nach vorne gerichtetes Kinderrückhaltesystem installiert wird, muss der Beifahrersitz ganz nach hinten geschoben werden und der Beifahrerairbag- Deaktivierungsschalter muss in die Position "OFF" gestellt werden.

Siehe "Deaktivierungsschalter für Beifahrerairbag" (Seite 2-49 ).

    Installationsposition einer Babywanne
    Eine Babywanne darf nur nach hinten gerichtet installiert werden. Für die Installationsposition wird auf die Tabelle "Kinderrückhaltesysteme und Sitzpositionen" (Seite 2-35 ) verwies ...

    Kinderrückhaltesysteme und Sitzpositionen
    (Europa und Länder, die den Bestimmungen UNECE 16 entsprechen) In der Tabelle sind Informationen über die Eignung Ihres Kinderrückhaltesystems für verschiedene Sitzpositionen. ...

    Andere Materialien:

    Motorraum
    Benzinmotor - 1.6-GDI Benzinmotor - 1.6 T-GDI Einfülldeckel - Motoröl Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung* Batteriepluspol  Batteriemassepol Sicherungskasten Luftfilter Kühlerdeckel Behälter - Motorkühlmittel Messstab - Motor& ...

    Adaptive Fahrwerksregelung (DCC)
    Gilt für Fahrzeuge: mit adaptiver Fahrwerksregelung (DCC) Beschreibung Durch die adaptive Fahrwerksregelung wird die Charakteristik der Fahrwerksdämpfung ständig an die Fahrbahnbeschaffenheit und die jeweilige Fahrsituation (z. B. Bremsen, Lenken) angepasst und bietet dadurch st ...

    Bei Zugbetrieb
    Verteilung der Lasten  Verteilen Sie die Last im Anhänger so, dass sich die schwersten Gegenstände so nahe wie möglich an der Achse befinden und die höchstzulässige Stützlast nicht überschritten wird. Die Dichte der Luft nimmt mit der Höhe ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.cautos.net