Autos Betriebsanleitungen

Peugeot 308: ISOFIX-Kindersitze - Kindersicherheit - Peugeot 308 BetriebsanleitungPeugeot 308: ISOFIX-Kindersitze

Ihr Fahrzeug wurde nach den neuen gesetzlichen ISOFIX-Bestimmungen zugelassen.

Die nachstehend aufgeführten Sitze sind mit den vorschriftsgemäßen ISOFIX-Halterungen ausgerüstet:



Bei den Halterungen handelt es sich um drei Ösen an jedem Sitz:


Bei den Halterungen handelt es sich um drei Ösen an jedem Sitz: - zwei durch einen Aufkleber gekennzeichnete Ösen A zwischen Lehne und Sitzfl äche des Fahrzeugsitzes,
- eine Öse B hinter dem Sitz zur Befestigung des oberen Gurtes (TOP TETHER).

auf dem linken Platz der Rücksitzbank befestigen, ziehen Sie zunächst den mittlerenBevor Sie einen ISOFIX-Kindersitz
auf dem linken Platz der Rücksitzbank befestigen, ziehen Sie zunächst den mittleren Sicherheitsgurt hinten in Richtung Fahrzeugmitte, damit die Funktionstüchtigkeit dieses Gurtes nicht beeinträchtigt wird.

Rücksitze


Rücksitze


Rücksitze


Rücksitze in der zweiten Reihe


Rücksitze in der zweiten Reihe


Mit dem ISOFIX-System lässt sich der Kindersitz sicher, stabil und schnell in


Mit dem ISOFIX-System lässt sich der Kindersitz sicher, stabil und schnell in Ihrem Fahrzeug montieren.

Die ISOFIX-Kindersitze sind mit zwei Rastarmen ausgestattet, die sich leicht in die beiden Ösen A einklinken lassen.

Manche verfügen auch über einen Gurt oben , der an der Öse B befestigt wird.

Stellen Sie, um diesen Gurt zu befestigen, die Kopfstütze des Fahrzeugsitzes hoch und führen Sie den Haken zwischen dem Gestänge hindurch. Befestigen Sie anschließend den Haken an der Öse B und ziehen Sie den oberen Gurt stramm.

Kindersitz beeinträchtigt den Schutz des Kindes bei einer Kollision.Ein falsch im Fahrzeug eingebauter
Kindersitz beeinträchtigt den Schutz des Kindes bei einer Kollision.

der ISOFIX-Kindersitze fi nden Sie die ISOFIX-Kindersitze, die Sie in Ihr FahrzeugAuf der Übersicht über die Einbaumöglichkeiten
der ISOFIX-Kindersitze fi nden Sie die ISOFIX-Kindersitze, die Sie in Ihr Fahrzeug einbauen können.

Die von peugeot empfohlenen und für ihr fahrzeug zugelassenen isofix kindersitze

Befolgen Sie bitte die Anweisungen


zum Einbau der Kindersitze in der Montageanleitung des Sitzherstellers.Befolgen Sie bitte die Anweisungen
zum Einbau der Kindersitze in der Montageanleitung des Sitzherstellers.

Übersicht für den einbau von isofix-kindersitzen


Gemäß den europäischen Vorschriften gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die


Gemäß den europäischen Vorschriften gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die Möglichkeiten zum Einbau von ISOFIX-Kindersitzen auf den mit ISOFIX-Halterungen ausgerüsteten Plätzen des Fahrzeugs.

Bei ISOFIX-Universal- und Halbuniversalkindersitzen ist die mit Buchstaben von A bis G bezeichnete ISOFIXGrößenklasse des Kindersitzes an der Seite des Kindersitzes neben dem ISOFIX-Logo angegeben:

IUF: Geeigneter Platz für den Einbau eines Isofi x-Universalsitzes in Fahrtrichtung,


IUF: Geeigneter Platz für den Einbau eines Isofi x-Universalsitzes in Fahrtrichtung, der mit dem oberen Gurt befestigt wird.

IL-SU: Geeigneter Platz für den Einbau eines Isofi x-Halbuniversalsitzes: - "entgegen der Fahrtrichtung" mit oberem Gurt oder Stützfuß, - "in Fahrtrichtung" mit Stützfuß, - oder einer Babyschale mit oberem Gurt oder Stützfuß.

Wie der obere Gurt befestigt wird, lesen Sie bitte im Abschnitt "ISOFIX-Halterungen" nach.

* Babyschalen und Babytragetaschen dürfen nicht auf dem Beifahrersitz eingebaut werden.

** Die an den unteren Ösen eines ISOFIX-Platzes befestigte ISOFIX-Babyschale nimmt den gesamten Sitzplatz der Rückbank ein.

Übersicht über die einbaumöglichkeiten von isofix-kindersitzen

Gemäß den europäischen Vorschriften gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die


Gemäß den europäischen Vorschriften gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die Möglichkeiten zum Einbau von ISOFIX-Kindersitzen auf den mit ISOFIX-Halterungen ausgerüsteten Plätzen des Fahrzeugs.

Bei ISOFIX-Universal- und Halbuniversalkindersitzen ist die mit Buchstaben von A bis G bezeichnete ISOFIX-Größenklasse des Kindersitzes an der Seite des Kindersitzes neben dem ISOFIX-Logo angegeben:

IUF: Geeigneter Platz für den Einbau eines Isofi x-Universalsitzes in Fahrtrichtung,


IUF: Geeigneter Platz für den Einbau eines Isofi x-Universalsitzes in Fahrtrichtung, der mit dem oberen Gurt befestigt wird.

IL-SU: Geeigneter Platz für den Einbau eines Isofi x-Halbuniversalsitzes: - entgegen der Fahrtrichtung mit oberem Gurt oder Stützfuß, - in Fahrtrichtung mit Stützfuß, - oder einer Babyschale mit oberem Gurt oder Stützfuß.

Wie der obere Gurt befestigt wird, lesen Sie bitte im Absatz "ISOFIX-Halterungen" nach.

X: Nicht für den Einbau eines ISOFIX-Sitzes der angegebenen Größenklasse geeigneter Platz.

Mechanische kindersicherung

Mechanismus, der das Öffnen der hinteren Tür mit dem Türgriff von innen verhindert.

Die Sicherung befi ndet sich an der Schmalseite der hinteren Türen.

Sichern

• Drehen Sie den roten Schalter mit dem Zündschlüssel bis zum Anschlag:


• Drehen Sie den roten Schalter mit dem Zündschlüssel bis zum Anschlag: - nach links an der Tür hinten links, - nach rechts an der Tür hinten rechts.

Entsichern

• Drehen Sie den roten Schalter mit dem Zündschlüssel bis zum Anschlag: - nach rechts an der Tür hinten links, - nach links an der Tür hinten rechts.

    Einbaumöglichkeiten der mit dem sicherheitsgurt befestigten kinde
    Gemäß den europäischen Vorschriften gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die Möglichkeiten zum Einbau von Kindersitzen, die sich mit dem Sicherheitsgurt befestigen la ...

    Elektrische kindersicherung
    Sperrschalter, mit dem aus der Entfernung die Türgriffe der hinteren Türen blockiert und die Fensterheber hinten deaktiviert werden, so dass ein Öffnen der Türen von innen und ...

    Andere Materialien:

    Öffnen
    Die federbelastete Sperre zur Seite ziehen. Gleichzeitig das Schlüsselblatt gerade nach hinten ziehen. Einen 3 mm-Schlitzschraubendreher in die öffnung hinter der federbelasteten Sperre stecken und den Transponderschlüssel vorsichtig aufhebeln. ACHTUNG Den Transpo ...

    Verwendung der USB-Betriebsart (Typ A/Typ B)
    Dieses Gerät unterstützt kein USB 3.0-Gerät. Außerdem können auch andere Geräte je nach Modell und der Version des Betriebssystems nicht unterstützt werden. Wiedergabe 1. Stellen Sie die Zündung auf "ACC" oder "ON". 2. Drücken Sie zum Einsch ...

    Zurücksetzen
    Beim Zurücksetzen lenkt PAP das Fahrzeug in die Parklücke. Gehen Sie wie folgt vor: 1. Stellen Sie sicher, dass der Platz nach hinten frei ist, und legen Sie den Rückwärtsgang ein. 2. Setzen Sie langsam und vorsichtig zurück, ohne das Lenkrad anzufassen - nicht ...

    Kategorien


    © 2011-2016 Copyright www.cautos.net