Autos Betriebsanleitungen

Volvo V40: Kindersicherung - Sicherheit - Volvo V40 BetriebsanleitungVolvo V40: Kindersicherung

Kinder müssen gut und sicher sitzen. Stellen Sie sicher, dass der Kindersitz korrekt eingesetzt wird.

Volvo V40. Kindersicherung


Kindersitze und Airbags sind nicht miteinander vereinbar.

ACHTUNG

Beim Einsatz von Kinderschutzvorrichtungen ist es wichtig, die mitgelieferte Montageanleitung zu lesen.

WARNUNG

Die Haltegurte des Kindersitzes nicht an Längsverstellungsstrebe, Federn, Schienen oder Trägern des Sitzes befestigen.

Scharfe Kanten können die Haltegurte beschädigen.

Lesen Sie sich für die korrekte Montage die Montageanleitung des Kindersitzes durch.

Empfohlene Kindersitze1

Gewicht Vordersitz (mit deaktiviertem Airbag) Äußerer Sitzplatz Fond Mittlerer Sitzplatz Fond
Gruppe 0 max. 10 kg

Gruppe 0+ max. 13 kg

  Volvo-Babysitz (Volvo Infant Seat) - rückwärts gerichteter Kindersitz, Befestigung mit ISOFIX-Befestigungssystem.

Typengenehmigung: E1 04301146 (L)

 
Gruppe 0 max. 10 kg

Gruppe 0+ max. 13 kg

Volvo-Babysitz (Volvo Infant Seat) - rückwärts gerichteter Kindersitz, Befestigung mit Sicherheitsgurt des Fahrzeugs.

Typengenehmigung: E1 04301146 (U)

Volvo-Babysitz (Volvo Infant Seat) - rückwärts gerichteter Kindersitz, Befestigung mit Sicherheitsgurt des Fahrzeugs.

Typengenehmigung: E1 04301146 (U)

Volvo-Babysitz (Volvo Infant Seat) - rückwärts gerichteter Kindersitz, Befestigung mit Sicherheitsgurt des Fahrzeugs.

Typengenehmigung: E1 04301146 (U)

Gruppe 0 max. 10 kg

Gruppe 0+ max. 13 kg

Kindersitze mit Universalzulassung.A (U) Kindersitze mit Universalzulassung.

(U)

 
Gruppe 1 9-18 kg Rückwärts gerichteter/wendbarer Volvo-Kindersitz (Volvo Convertible Child Seat) - rückwärts gerichteter Kindersitz, Befestigung mit Sicherheitsgurt des Fahrzeugs und Haltegurt.

Typengenehmigung: E5 04192 (L)

Rückwärts gerichteter/wendbarer Volvo-Kindersitz (Volvo Convertible Child Seat) - rückwärts gerichteter Kindersitz, Befestigung mit Sicherheitsgurt des Fahrzeugs und Haltegurt.

Typengenehmigung: E5 04192 (L)

 
Gruppe 1 9-18 kg Kindersitze mit Universalzulassung.A (U) Kindersitze mit Universalzulassung.

(U)

 
Gruppe 2 15-25 kg Rückwärts gerichteter/wendbarer Volvo-Kindersitz (Volvo Convertible Child Seat) - rückwärts gerichteter Kindersitz, Befestigung mit Sicherheitsgurt des Fahrzeugs und Haltegurt.

Typengenehmigung: E5 04192 (L)

Rückwärts gerichteter/wendbarer Volvo-Kindersitz (Volvo Convertible Child Seat) - rückwärts gerichteter Kindersitz, Befestigung mit Sicherheitsgurt des Fahrzeugs und Haltegurt.

Typengenehmigung: E5 04192 (L)

 
Gruppe 2 15-25 kg Rückwärts gerichteter/wendbarer Volvo-Kindersitz (Volvo Convertible Child Seat) - vorwärts gerichteter Kindersitz, Befestigung mit Sicherheitsgurt des Fahrzeugs.

Typengenehmigung: E5 04191 (U)

Rückwärts gerichteter/wendbarer Volvo-Kindersitz (Volvo Convertible Child Seat) - vorwärts gerichteter Kindersitz, Befestigung mit Sicherheitsgurt des Fahrzeugs.

Typengenehmigung: E5 04191 (U)

 
Gruppe 2/3 15-36 kg Volvo-Sitzkissen mit Rückenlehne (Volvo Booster Seat with backrest).

Typengenehmigung: E1 04301169 (UF)

Volvo-Sitzkissen mit Rückenlehne (Volvo Booster Seat with backrest).

Typengenehmigung: E1 04301169 (UF)

 
Gruppe 2/3 15-36 kg Sitzkissen mit und ohne Rückenlehne (Booster Cushion with and without backrest).

Typengenehmigung: E5 04216 (UF)

Sitzkissen mit und ohne Rückenlehne (Booster Cushion with and without backrest).

Typengenehmigung: E5 04216 (UF)

 
L: Geeignet für spezifische Kindersitze. Diese Kindersitze können für ein spezielles Fahrzeugmodell vorgesehen sein, begrenzte oder halbuniversale Kategorien.

U: Geeignet für Kindersitze mit Universalzulassung in dieser Gewichtsklasse.

UF: Geeignet für vorwärtsgerichtete Kindersitze mit Universalzulassung in dieser Gewichtsklasse.

B: Für diese Gewichtsklasse zugelassene eingebaute Kindersitze.

A Nur für rückwärts gewandten Kindersitz. Rückenlehne des Sitzes in aufrechte Position bringen.

Themenbezogene Informationen

  • Kindersitz - Platzierung (S. 52)
  • Kindersitz - Befestigungspunkte oben (S. 56)
  • Kindersitz - ISOFIX (S. 53)
  • Allgemeine Informationen über die Sicherheit von Kindern (S. 46)
    Allgemeine Informationen über die Sicherheit von Kindern
    Kinder aller Altersgruppen und Körpergrößen müssen immer korrekt im Fahrzeug angeschnallt sein. Niemals ein Kind auf dem Schoß eines Insassen mitfahren lassen. Volvo emp ...

    Kindersitz - Platzierung
    Kindersitze/Sitzkissen (S. 48) bei aktiviertem (S. 35) Beifahrerairbag stets im Fond platzieren. Wenn der Airbag ausgelöst wird, kann ein Kind, das auf dem Beifahrersitz sitzt, ernsthaft ve ...

    Andere Materialien:

    Sicherheitsgurtkontrolle
    Insassen, die ihren Sicherheitsgurt noch nicht angelegt haben, werden durch ein akustisches und ein optisches Signal dazu aufgefordert, den Sicherheitsgurt anzulegen (S. 28). Das akustische Signal ist geschwindigkeitsabhängig und in bestimmten Fällen zeitabhängig. Das opti ...

    City Safety
    City Safety ist eine Funktion, die den Fahrer dabei unterstützt, einen Aufprall u. a. bei der Fahrt in Staus, wo Veränderungen im vorausfahrenden Verkehr in Kombination mit Unaufmerksamkeit zu einem Unfall führen können, zu vermeiden. Die Funktion City Safety ist bei Geschw ...

    Reparieren von kleinen Lackschäden wie Steinschlägen und Kratzern
    Vor Beginn der Arbeiten muss das Fahrzeug sauber und trocken sein und eine Temperatur von über 15 C haben. 1. Auf die beschädigte Oberfläche ein Stück Abdeckband kleben. Anschließend das Band abziehen, so dass sich mit ihm eventuelle Lackreste lösen. Falls ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.cautos.net