Autos Betriebsanleitungen

Opel Astra: Klimatisierungssysteme - Klimatisierung - Opel Astra BetriebsanleitungOpel Astra: Klimatisierungssysteme

Heizung und Belüftung

Regler für:


Regler für:
■ Luftverteilung
■ Temperatur
■ Gebläsegeschwindigkeit

Luftverteilung

= zum Kopfraum = zum Kopfraum und zum Fußraum
= zur Windschutzscheibe und zu den = zum Kopfraum
vorderen Seitenscheiben = zur Windschutzscheibe und zu den
vorderen Seitenscheiben
Seitenscheiben und zum Fußraum = zur Windschutzscheibe, zu den vorderen
Seitenscheiben und zum Fußraum Zwischenstellungen sind möglich. = zum Fußraum


Zwischenstellungen sind möglich.

Temperatur

rot = warm
blau = kalt

Die Heizleistung setzt erst voll ein, wenn der Motor seine normal

Gebläsegeschwindigkeit

Luftstrom durch Einschalten des Gebläses auf die gewünschte Geschwindigkeit einstellen.

Entfeuchtung und Enteisung der Scheiben

■ Luftverteilungsregler auf ■ Temperaturregler auf die wärmste Stufe stellen. stellen.


■ Temperaturregler auf die wärmste Stufe stellen.

■ Gebläsegeschwindigkeit auf die höchste Stufe stellen.

■ Heckscheibenheizung ■ Seitliche Belüftungsdüsen nach Bedarf öffnen und auf die Seitenscheiben richten. einschalten.


■ Seitliche Belüftungsdüsen nach Bedarf öffnen und auf die Seitenscheiben richten.

■ Zur gleichzeitigen Erwärmung des Fußraums Luftverteilungsregler auf Klimaanlage stellen.


Klimaanlage

Zusätzlich zum Heizungs- und Lüftungssystem verfügt die Klimaanlage über:


Zusätzlich zum Heizungs- und Lüftungssystem verfügt die Klimaanlage über:

= Umluftbetrieb = Kühlung
Kühlung = Umluftbetrieb


Kühlung

Ein- und Ausschalten mit der Taste eingeschaltetem Gebläse., Betrieb nur bei laufendem Motor und
eingeschaltetem Gebläse.

Die Klimaanlage kühlt und entfeuchtet (trocknet), sobald die Außentemperatur knapp über dem Gefrierpunkt liegt. Daher kann sich Kondenswasser bilden, das an der Fahrzeugunterseite austritt.

Wenn keine Kühlung oder Trocknung gewünscht wird, Kühlung aus Gründen der Kraftstoffersparnis ausschalten.

Umluftsystem

Betätigung mit Taste Warnung.


Das eingeschaltete Umluftsystem vermindert den Luftaustausch. Warnung
Das eingeschaltete Umluftsystem vermindert den Luftaustausch.

Beim Betrieb ohne Kühlung nimmt die Luftfeuchtigkeit zu, die Scheiben können beschlagen. Die Qualität der Innenraumluft nimmt mit der Zeit ab, dies kann bei den Fahrzeuginsassen zu Ermüdungserscheinungen führen.

Luftverteilung auf ist ausgeschaltet.: Umluftbetrieb
ist ausgeschaltet.

Maximale Kühlung

Fenster kurz öffnen, damit die erhitzte Luft schnell entweichen kann.

■ Kühlung ■ Umluftsystem  ein. ein.


■ Umluftsystem ■ Luftverteilungsregler auf  stellen. ein.


■ Luftverteilungsregler auf ■ Temperaturregler auf die kälteste Stufe stellen. stellen.


■ Temperaturregler auf die kälteste Stufe stellen.

■ Gebläsegeschwindigkeit auf höchste Stufe stellen.

■ Alle Düsen öffnen.

Entfeuchtung und Enteisung der Scheiben

■ Kühlung ■ Luftverteilungsregler auf  stellen. ein.


■ Luftverteilungsregler auf ■ Temperaturregler auf die wärmste Stufe stellen. stellen.


■ Temperaturregler auf die wärmste Stufe stellen.

■ Gebläsegeschwindigkeit auf höchste Stufe stellen.

■ Heizbare Heckscheibe ■ Seitliche Belüftungsdüsen nach Bedarf öffnen und auf die Seitenscheiben richten. einschalten.


■ Seitliche Belüftungsdüsen nach Bedarf öffnen und auf die Seitenscheiben richten.

■ Zur gleichzeitigen Erwärmung des Fußraums Luftverteilungsregler auf Automatische Klimaanlage stellen.


Automatische Klimaanlage

Regler für:


Regler für:
■ Luftverteilung
■ Temperatur
■ Gebläsegeschwindigkeit

= Umluftbetrieb = Kühlung
= Entfeuchtung und Enteisung = Umluftbetrieb
Die vorgewählte Temperatur wird automatisch geregelt. Im Automatikbetrieb regelt = Entfeuchtung und Enteisung


Die vorgewählte Temperatur wird automatisch geregelt. Im Automatikbetrieb regelt die Gebläsegeschwindigkeit den Luftstrom automatisch.

Automatikbetrieb

Grundeinstellung für höchsten Komfort:

■ Gebläseregler auf A stellen.

■ Luftverteilungsregler nach Bedarf einstellen.

■ Temperatur auf den gewünschten Wert einstellen.

■ Kühlung ■ Alle Belüftungsdüsen öffnen. ein.


■ Alle Belüftungsdüsen öffnen.

Luftverteilung

= zum Kopfraum = zum Kopfraum und zum Fußraum
= zur Windschutzscheibe und zu den = zum Kopfraum
vorderen Seitenscheiben = zur Windschutzscheibe und zu den
vorderen Seitenscheiben
Seitenscheiben und zum Fußraum = zur Windschutzscheibe, zu den vorderen
Seitenscheiben und zum Fußraum Zwischenstellungen sind möglich. = zum Fußraum


Zwischenstellungen sind möglich.

Temperaturvorwahl

Temperaturregler auf die gewünschte Position stellen. Zwischenstellungen sind möglich.

Aus Komfortgründen Temperatur nur in kleinen Schritten ändern.

In den Endstellungen erfolgt keine Temperaturregelung. Die Klimaanlage arbeitet mit maximaler Kühlbzw. Heizleistung.

Die Heizleistung setzt erst voll ein, wenn der Motor die normale Betriebstemperatur erreicht hat.

Gebläsegeschwindigkeit

Im Automatikbetrieb A regelt die Gebläsegeschwindigkeit den Luftstrom automatisch. Bei Bedarf kann der Luftstrom manuell angepasst werden.

Kühlung

Ein- und Ausschalten mit der Taste eingeschaltetem Gebläse., Betrieb nur bei laufendem Motor und
eingeschaltetem Gebläse.

Die Klimaanlage kühlt und entfeuchtet (trocknet) ab einer bestimmten Außentemperatur.

Daher kann sich Kondenswasser bilden, das an der Fahrzeugunterseite austritt.

Wenn keine Kühlung oder Trocknung gewünscht wird, Kühlung aus Gründen der Kraftstoffersparnis ausschalten.

Umluftsystem

Der Umluftbetrieb wird mit der Taste Warnung ein- bzw. ausgeschaltet.


Das eingeschaltete Umluftsystem vermindert den Luftaustausch. Warnung
Das eingeschaltete Umluftsystem vermindert den Luftaustausch.

Beim Betrieb ohne Kühlung nimmt die Luftfeuchtigkeit zu, die Scheiben können beschlagen. Die Qualität der Innenraumluft nimmt mit der Zeit ab, dies kann bei den Fahrzeuginsassen zu Ermüdungserscheinungen führen.

Maximale Kühlung

Fenster kurz öffnen, damit die erhitzte Luft schnell entweichen kann.

■ Kühlung ■ Luftverteilungsregler auf  stellen. ein.


■ Luftverteilungsregler auf ■ Temperaturregler auf den gewünschten Temperaturwert einstellen. stellen.


■ Temperaturregler auf den gewünschten Temperaturwert einstellen.

■ Gebläseregler auf A stellen.

■ Alle Düsen öffnen.

Die automatische Klimaanlage kühlt mit maximaler Kühlleistung automatisch auf den vorgegebenen Wert.

Bei Einstellung des Temperaturreglers auf den niedrigsten Wert läuft das System ständig mit maximaler Kühlleistung.

Bei eingeschalteter Klimaanlage, schaltet das System automatisch auf Umluftbetrieb.

Entfeuchtung und Enteisung der Scheiben

■ Kühlung ■ Taste  drücken: Gebläse schaltet ein.


■ Taste in Position A automatisch auf höchste Drehzahl, die Luftverteilung wird auf die drücken: Gebläse schaltet
in Position A automatisch auf höchste Drehzahl, die Luftverteilung wird auf die Windschutzscheibe gerichtet.

■ Temperaturregler auf die wärmste Stufe stellen.

■ Heizbare Heckscheibe Elektronische Klimatisierungsautomatik einschalten.


Elektronische Klimatisierungsautomatik

Regler für:


Regler für:
■ Temperatur
■ Luftverteilung und Menüwahl ■ Gebläsegeschwindigkeit

AUTO

= Automatikbetrieb = Entfeuchtung und Enteisung = Umluftbetrieb
Die vorgewählte Temperatur wird automatisch geregelt. Im Automatikbetrieb wird = Entfeuchtung und Enteisung


Die vorgewählte Temperatur wird automatisch geregelt. Im Automatikbetrieb wird der Luftstrom automatisch von Gebläsegeschwindigkeit und Luftverteilung geregelt.

Das System kann durch Verwendung der Regler für Luftverteilung und Luftstrom manuell angepasst werden.

Die Daten werden im Info-Display angezeigt.


Die Daten werden im Info-Display angezeigt.

Änderungen der Einstellung werden im Info-Display kurzzeitig über dem aktuell angezeigten Menü eingeblendet.

Die elektronische Klimatisierungsautomatik ist nur bei laufendem Motor voll betriebsbereit.

Den Sensor auf der Instrumententafel für störungsfreie Funktion nicht verdecken.

Automatikbetrieb

Grundeinstellung für höchsten Komfort: ■ Taste AUTO drücken.

■ Alle Belüftungsdüsen öffnen.

■ Klimaanlage ein.

■ Gewünschte Temperatur einstellen.

Temperaturvorwahl

Temperaturen können auf den gewünschten Wert eingestellt werden.

Aus Komfortgründen Temperatur nur in kleinen Schritten ändern.

Wenn die niedrigste Temperatur eingestellt ist, erscheint Lo im Display und die elektronische Klimatisierungsautomatik läuft mit maximaler Kühlleistung.

Wenn die höchste Temperatur eingestellt ist, erscheint Hi im Display und die elektronische Klimatisierungsautomatik läuft mit maximaler Heizleistung.

Gebläsegeschwindigkeit

Die gewählte Gebläsestufe wird durch Bei ausgeschaltetem Gebläse wird auch die Klimaanlage ausgeschaltet. und einer Zahl im Display angezeigt.


Bei ausgeschaltetem Gebläse wird auch die Klimaanlage ausgeschaltet.

Rückkehr in den Automatikbetrieb:

Taste AUTO drücken.

Entfeuchtung und Enteisung der Scheiben

Taste erscheint im Display. drücken,
Temperatur und Luftverteilung stellen sich automatisch ein, das Gebläse läuft erscheint im Display.


Temperatur und Luftverteilung stellen sich automatisch ein, das Gebläse läuft auf einer hohen Stufe.

Rückkehr in den Automatikbetrieb:

Taste Heizbare Heckscheibe  einschalten. oder Taste AUTO drücken.


Heizbare Heckscheibe Manuelle Einstellungen im Menü Klima einschalten.


Manuelle Einstellungen im Menü Klima

Einstellungen des Klimatisierungssystems können mit dem zentralen Drehknopf, mit den Tasten und über die im Display angezeigten Menüs verändert werden.

Zum Aufrufen des Menüs den zentralen Drehknopf drücken. Auf dem Display erscheint das Menü Klima.

Die einzelnen Menüpunkte werden durch Drehen des zentralen Drehknopfes markiert und durch Drücken ausgewählt.

Zum Verlassen eines Menüs den zentralen Drehknopf drehen, bis Zurück oder Main erscheint und auswählen.

Luftverteilung

Zentralen Drehknopf drehen. Das Menü Luftverteilung wird aufgerufen.

Es erscheinen die möglichen Einstellungen der Luftverteilung:

Oben = zur Windschutzscheibe und zu den vorderen Seitenscheiben.

Mitte = zu den Fahrzeuginsassen.

Unten = zum Fußraum.

Das Menü Luftverteilung ist auch über das Menü Klima aufrufbar.

Rückkehr zur automatischen Luftverteilung:

Entsprechende Einstellung deaktivieren oder Taste AUTO drücken.

Kühlung

Im Menü Klima den Menüpunkt AC wählen und die Kühlung ein- oder ausschalten.


Im Menü Klima den Menüpunkt AC wählen und die Kühlung ein- oder ausschalten.

Die Klimaanlage kühlt und entfeuchtet (trocknet) ab einer bestimmten Außentemperatur.

Daher kann sich Kondenswasser bilden, das an der Fahrzeugunterseite austritt.

Wenn keine Kühlung oder Trocknung gewünscht wird, Kühlung aus Gründen der Kraftstoffersparnis ausschalten, Eco erscheint im Display.

Gebläseregelung im Automatikbetrieb

Die Gebläseregelung im Automatikbetrieb kann angepasst werden.

Menüpunkt Gebläseautomatik im Menü Klima auswählen und die gewünschte Gebläseregelung auswählen.

Manueller Umluftbetrieb

Der manuelle Umluftbetrieb wird mit der Taste Warnung betätigt.


Das eingeschaltete Umluftsystem vermindert den Luftaustausch. Warnung
Das eingeschaltete Umluftsystem vermindert den Luftaustausch.

Beim Betrieb ohne Kühlung nimmt die Luftfeuchtigkeit zu, die Scheiben können beschlagen. Die Qualität der Innenraumluft nimmt mit der Zeit ab, dies kann bei den Fahrzeuginsassen zu Ermüdungserscheinungen führen.

Klimatisierung bei stehendem Motor

Bei ausgeschalteter Zündung kann die noch im System vorhandene Wärme bzw. Kälte zur Klimatisierung des Innenraums genutzt werden.

Hierzu Taste AUTO bei ausgeschalteter Zündung drücken. Nachklimatisierung ein erscheint kurz im Display.

Die Nachklimatisierung ist zeitlich begrenzt.

Zum vorzeitigen Ausschalten Taste AUTO drücken.

Zuheizer

Elektrische Zusatzheizung

Quickheat ist eine elektrische Zusatzheizung für eine schnellere Erwärmung des Fahrgastraums.

Kühlmittelheizung

Fahrzeuge mit Diesel-Motor haben einen mit Kraftstoff betriebenen Zuheizer.

    Klimatisierung
    ...

    Belüftungsdüsen
    Verstellbare Belüftungsdüsen Bei eingeschalteter Kühlung muss mindestens eine Belüftungsdüse geöffnet sein, damit der Verdampfer nicht mangels Luftbewegung vereist. ...

    Andere Materialien:

    Allgemeine Informationen zu Funkfrequenzen
    VORSICHT Die Funkfrequenz der Fernbedienung ist auch für andere Arten der Fernübertragung geringer Reichweite freigegeben (z. B. Amateurfunk, medizinisch-technische Einrichtungen, drahtlose Kopfhörer, Fernsteuerungen und Alarmanlagen). Sind die Funkfrequenzen überlastet, ...

    Tätigen eines Anrufs
    Verwendung des Telefonbuchs Anrufe können durch Aussprechen eines Namens aus dem heruntergeladenen Telefonbuch oder eines Namens einer in der Bluetooth -Freisprecheinrichtung registrierten Person gemacht werden. Siehe "Importieren von Kontakten (Telefonbuch herunterladen)". 1. Dr&uum ...

    Handhabung
    Die Navigation in den Menüs erfolgt über Tasten in der Mittelkonsole oder mit dem rechten Tastenfeld des Lenkrads*. Bedienfeld in der Mittelkonsole und Tastenfeld am Lenkrad. Die Abbildung ist eine schematische Darstellung - je nach Ausstattung und Markt variieren Anzahl der Funkti ...

    Kategorien


    В© 2011-2016 Copyright www.cautos.net