Autos Betriebsanleitungen

Škoda Rapid: Kombi-Instrument - Instrumente und Kontrollleuchten - Bedienung - Škoda Rapid BetriebsanleitungŠkoda Rapid: Kombi-Instrument

■ In erster Linie widmen Sie die Aufmerksamkeit dem Autofahren! Als Fahrer tragen ACHTUNG
■ In erster Linie widmen Sie die Aufmerksamkeit dem Autofahren! Als Fahrer tragen Sie die volle Verantwortung für die Verkehrssicherheit.

■ Betätigen Sie die Bedienungselemente im Kombi-Instrument niemals während der Fahrt, sondern nur bei stehendem Fahrzeug!

Übersicht

Abb. 2 Kombi-Instrument
Abb. 2 Kombi-Instrument

1 Drehzahlmesser
2 Display:
› mit Zähler für die zurückgelegte Fahrstrecke › mit Service-Intervall-Anzeige › mit Digitaluhr
› mit Multifunktionsanzeige › mit Informationsdisplay 3 Geschwindigkeitsmesser 4 Kühlmitteltemperaturanzeige 5 Taste für den Anzeigemodus: › Einstellung Stunden / Minuten › Aktivierung / Deaktivierung der zweiten Geschwindigkeit in mph bzw. in km/h › Service-Intervalle - Anzeige der Resttage und Anzahl der Kilometer bis zum nächsten Inspektions-Service
6 Taste für:
› Tageszähler für die zurückgelegte Fahrstrecke zurückstellen › Service-Intervall-Anzeige zurücksetzen › Stunden / Minuten einstellen › Anzeigemodus aktivieren / deaktivieren 7 Kraftstoffvorratsanzeige

Drehzahlmesser

Der rote Skalabereich des Drehzahlmessers 1 » Abb. 2 kennzeichnet den Bereich, in dem das Motorsteuergerät beginnt, die Motordrehzahl zu begrenzen.

Das Motorsteuergerät begrenzt die Motordrehzahl auf einen sicheren Grenzwert.

Vor Erreichen des roten Skalabereichs des Drehzahlmessers in den nächst höheren Gang schalten bzw. die Wählhebelstellung D des automatischen Getriebes wählen.

Um die optimale Motordrehzahl aufrechtzuerhalten, ist die Gangempfehlung zu beachten.

Rechtzeitiges Hochschalten hilft den Kraftstoffverbrauch zu senken, vermindert das Umwelthinweis
Rechtzeitiges Hochschalten hilft den Kraftstoffverbrauch zu senken, vermindert das Betriebsgeräusch, schont die Umwelt und kommt der Lebensdauer und Zuverlässigkeit des Motors zugute.

Geschwindigkeitsmesser

Warnung bei Geschwindigkeitsüberschreitung

Beim Überschreiten der Fahrgeschwindigkeit von 120 km/h ertönt ein akustisches Warnsignal. Sinkt die Fahrgeschwindigkeit wieder unter diese Geschwindigkeitsgrenze, dann erfolgt die Abschaltung des akustischen Warnsignals.

Diese Funktion gilt nur für einige Länder. Hinweis
Diese Funktion gilt nur für einige Länder.

Kühlmitteltemperaturanzeige

Die Kühlmitteltemperaturanzeige 4 » Abb. 2 arbeitet nur bei eingeschalteter Zündung.

Die folgenden Hinweise zu den Temperaturbereichen sind zu beachten, um Motorschäden zu vermeiden:

Kaltbereich

Steht der Zeiger noch im linken Bereich der Skala, hat der Motor seine Betriebstemperatur noch nicht erreicht. Hohe Motordrehzahlen, Vollgas und starke Motorbelastung sind zu vermeiden.

Betriebsbereich

Der Motor hat seine Betriebstemperatur erreicht, wenn sich der Zeiger bei normaler Fahrweise im mittleren Bereich der Skala einpendelt. Bei starker Motorbelastung und hohen Außentemperaturen kann der Zeiger auch weiter nach rechts wandern.

Zusatzscheinwerfer und andere Anbauteile vor dem Frischlufteinlass verschlechtern VORSICHT
Zusatzscheinwerfer und andere Anbauteile vor dem Frischlufteinlass verschlechtern die Kühlwirkung des Kühlmittels. Bei hohen Außentemperaturen und starker Motorbelastung besteht dann die Gefahr einer Motorüberhitzung, Kühlmitteltemperatur/Kühlmittelstand .
Kraftstoffvorratsanzeige.


Kraftstoffvorratsanzeige

Die Kraftstoffvorratsanzeige 7 » Abb. 2 arbeitet nur bei eingeschalteter Zündung.

Der Tankinhalt beträgt etwa 55 Liter. Wenn der Zeiger die Reservemarkierung erreicht, leuchtet im Kombi-Instrument die Kontrollleuchte VORSICHT auf.


Den Kraftstoffbehälter niemals ganz leerfahren! Unregelmäßige Kraftstoffversorgung VORSICHT
Den Kraftstoffbehälter niemals ganz leerfahren! Unregelmäßige Kraftstoffversorgung kann zu unrundem Motorlauf führen. Unverbrannter Kraftstoff kann in die Abgasanlage gelangen und den Katalysator beschädigen.

Bei einigen Fahrzeugen wird die Kraftstoffvorratsanzeige im Display des Kombi- Instruments Hinweis
Bei einigen Fahrzeugen wird die Kraftstoffvorratsanzeige im Display des Kombi- Instruments angezeigt.

Zähler für die zurückgelegte Fahrstrecke

Tageskilometerzähler (trip)

Der Tageskilometerzähler zeigt die Strecke an, die nach dem letzten Zurückstellen des Zählers gefahren wurde.

Um die Anzeige des Tageskilometerzählers zurückzustellen, die Taste 6 » Abb. 2 länger drücken.

Gesamtkilometerzähler

Der Gesamtkilometerzähler zeigt die Kilometer bzw. Meilen an, die das Fahrzeug insgesamt zurückgelegt hat.

Fehleranzeige

Liegt ein Fehler im Kombi-Instrument vor, wird im Display dauerhaft Error angezeigt.

Den Fehler möglichst bald von einem Fachbetrieb beheben lassen.

Wenn bei Fahrzeugen, die mit Informationsdisplay ausgestattet sind, die Anzeige Hinweis
Wenn bei Fahrzeugen, die mit Informationsdisplay ausgestattet sind, die Anzeige der zweiten Geschwindigkeit in mph bzw. in km/h aktiviert ist, wird diese Fahrgeschwindigkeit anstelle des Zählers für die zurückgelegte Gesamtfahrstrecke angezeigt.

Service-Intervall-Anzeige

Service-Intervall-Anzeige

Vor dem Erreichen des Serviceintervalls werden nach dem Einschalten der Zündung im Display für einige Sekunden ein Schlüsselsymbol angezeigt. Gleichzeitig werden die noch verbleibenden Tage bis zum nächsten Servicetermin und die noch verbleibenden Kilometer
angezeigt. Gleichzeitig werden die noch verbleibenden Tage bis zum nächsten Servicetermin angezeigt.

Im Informationsdisplay wird Folgendes angezeigt:

Service in ... km or ... days. (Service in ... km oder ... Tagen.)

Die Kilometeranzeige, ggf. die Tagesanzeige bis zum Service-Fälligkeitstermin nimmt in Schritten von 100 km ggf. in Tagen ab.

Sobald der Service-Fälligkeitstermin erreicht ist, erscheint nach dem Einschalten der Zündung im Display für einige Sekunden ein blinkendes Schlüsselsymbol Im Informationsdisplay wird Folgendes angezeigt: sowie der Text Service.


Im Informationsdisplay wird Folgendes angezeigt:

Service now! (Service jetzt!)

Fahrstrecke und Tage bis zum nächsten Servicetermin anzeigen

Sie können die noch verbleibende Fahrstrecke und die Tage bis zum nächsten Servicetermin jederzeit mithilfe der Taste 5 » Abb. 2 anzeigen lassen.

Im Display erscheint für einige Sekunden ein Schlüsselsymbol Gleichzeitig werden die noch verbleibenden Tage bis zum nächsten Servicetermin angezeigt. und die noch verbleibende Fahrstrecke.
Gleichzeitig werden die noch verbleibenden Tage bis zum nächsten Servicetermin angezeigt.

Bei Fahrzeugen mit dem Informationsdisplay kann diese Anzeige im Menü Settings (Einstellungen) aufgerufen werden.

Service-Intervall-Anzeige zurücksetzen

Das Zurücksetzen der Service-Intervall-Anzeige lässt sich erst dann durchführen, wenn im Display des Kombi-Instruments eine Service-Meldung oder wenigstens eine Vorwarnung angezeigt wird.

Wir empfehlen, das Zurücksetzen von einem Fachbetrieb durchführen zu lassen.

Der Fachbetrieb:
› setzt nach der entsprechenden Inspektion den Speicher der Anzeige zurück; › nimmt einen Eintrag im Serviceplan vor; › klebt den Aufkleber, mit dem Eintrag des nächsten Service-Termins, an die Seite der Schalttafel auf der Fahrerseite.

Die Service-Intervall-Anzeige kann mithilfe der Rückstelltaste 6 zurückgesetzt werden » Abb. 2.

Bei Fahrzeugen mit dem Informationsdisplay kann die Service-Intervall-Anzeige im Menü Settings (Einstellungen) zurückgesetzt werden.

Wir empfehlen, die Service-Intervall-Anzeige nicht selbstständig zurückzusetzen, VORSICHT
Wir empfehlen, die Service-Intervall-Anzeige nicht selbstständig zurückzusetzen, da es sonst zu einer falschen Einstellung der Service-Intervall-Anzeige und dadurch auch zu eventuellen Störungen am Fahrzeug kommen kann.

■ Die Anzeige niemals zwischen den Service-Intervallen zurücksetzen, da es sonst Hinweis
■ Die Anzeige niemals zwischen den Service-Intervallen zurücksetzen, da es sonst zur unkorrekten Anzeige kommt.

■ Bei abgeklemmter Fahrzeugbatterie bleiben die Werte der Service-Intervall-Anzeige erhalten.

■ Wenn nach einer Reparatur das Kombi-Instrument ausgetauscht wird, müssen in den Zähler für die Service-Intervall-Anzeige die richtigen Werte eingegeben werden. Diese Arbeit wird von einem Fachbetrieb durchgeführt.

■ Nach dem Zurücksetzen der Anzeige mit variablen Service-Intervallen werden die Angaben wie bei Fahrzeugen mit festen Service-Intervallen angezeigt. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Service-Intervall-Anzeige nur von einem ŠKODA Vertragspartner zurücksetzen zu lassen, wo das Zurücksetzen mit einem Fahrzeugsystemtester durchgeführt wird.

■ Ausführliche Informationen zu den Service-Intervallen - siehe Serviceplan.

Digitaluhr

Die Uhr wird mit den Tasten 5 und 6 eingestellt » Abb. 2.

Mit der Taste 5 die zu ändernde Anzeige wählen und mit der Taste 6 die Änderung durchführen.

Bei Fahrzeugen mit dem Informationsdisplay kann die Uhr auch im Menü Time (Uhrzeit) eingestellt werden.

Gangempfehlung

Abb. 3 Gangempfehlung
Abb. 3 Gangempfehlung

Im Display des Kombi-Instruments wird der gerade eingelegte Gang B angezeigt » Abb. 3.

Um einen möglichst geringen Kraftstoffverbrauch zu erzielen, wird im Display eine Empfehlung zum Schalten in einen anderen Gang angezeigt.

Wenn das Steuergerät erkennt, dass es vorteilhaft ist, den Gang zu wechseln, wird im Display ein Pfeil A angezeigt. Der Pfeil zeigt nach oben oder unten, je nachdem, ob hoch- oder heruntergeschaltet werden soll.

Gleichzeitig wird anstelle des aktuell eingelegten Gangs B der empfohlene Gang angezeigt.

Für die Wahl des richtigen Gangs in verschiedenen Fahrsituationen, z. B. beim Überholen, VORSICHT
Für die Wahl des richtigen Gangs in verschiedenen Fahrsituationen, z. B. beim Überholen, ist stets der Fahrer verantwortlich.

    Instrumente und Kontrollleuchten
    ...

    Multifunktionsanzeige (Bordcomputer)
    Die Multifunktionsanzeige kann nur bei eingeschalteter Zündung bedient werden. Nach dem Einschalten der Zündung wird diejenige Funktion angezeigt, die vor dem Ausschalten zuletzt angew&au ...

    Andere Materialien:

    Anhängerbetrieb
    Technische Voraussetzungen Wenn Ihr Fahrzeug bereits werkseitig mit einer Anhängevorrichtung oder mit einer Anhängevorrichtung aus dem ŠKODA Original Zubehör ausgestattet ist, entspricht diese allen technischen Anforderungen und nationalen gesetzlichen Bestimmungen für ...

    Empfehlungen zur Fahrweise und energiesparende Fahrweise
    Verhalten  Besser, als den Motor im Stand warm laufen zu lassen, ist maßvolles Fahren bis zum Erreichen der Betriebstemperatur.  Schnelles Fahren ist teuer.  "Sportliches" Fahren ist teuer; entscheiden Sie sich lieber für eine "elastische" Fahrweise. & ...

    Dichtmittel
    Der Behälter (Flasche) mit dem provisorischen Reifendichtungssatz (S. 357) enthält Dichtmittel und kann ausgetauscht werden. Flasche vor Ablaufen des Haltbarkeitsdatums austauschen. Die alte Flasche wie umweltschädlichen Abfall entsorgen. WARNUNG Die Flasche enthält 1,2-Et ...

    Kategorien


    © 2011-2016 Copyright www.cautos.net