Autos Betriebsanleitungen

Honda Civic: Korrosionsschutz - Pflege - Honda Civic BetriebsanleitungHonda Civic: Korrosionsschutz

Gewöhnlich sind es zwei Faktoren, welche die Korrosionsbildung im Fahrzeug begünstigen:

1. Feuchtigkeit, die sich in Karosserie- Hohlräumen angesammelt hat. Schmutz und Straßensalz, der sich in den Hohlräumen an der Fahrzeugunterseite angesammelt hat, bleibt feucht und fördert somit die Korrosion in diesem Bereich.

2. Entfernung von Lack und Schutzüberzügen von der Außen- und Unterseite des Fahrzeugs.

Bei der Herstellung Ihres Fahrzeugs wurde besonderer Wert auf den Korrosionsschutz gelegt. Sie können zum Korrosionsschutz beitragen, indem Sie regelmäßig einige einfache Wartungsarbeiten ausführen:

• Lackschäden und Kratzer möglichst bald ausbessern.

• Abflussöffnungen in der Unterseite der Türen und der Karosserie überprüfen und reinigen.

• Bodenbelag auf Feuchtigkeit überprüfen.

Teppich und Fußmatten können längere Zeit feucht bleiben, besonders imWinter.

Diese Feuchtigkeit kann schließlich zur Korrosion der Bodenbleche führen.

• Die Unterseite des Fahrzeugs mit einem Hochdruck-Wasserstrahl reinigen. Dies ist besonders wichtig in Gebieten, wo im Winter Streusalz verwendet wird. Es ist außerdem empfehlenswert in Gebieten mit feuchtem Klima oder salzhaltiger Luft.

Auf die ABS-Radsensoren und die Verkabelung an jedem Rad achten.

• Unterbodenschutz des Fahrzeugs regelmäßig überprüfen und ausbessern lassen.

    Pflege des Inneren
    Teppich Saugen Sie den Teppich öfter mit einem Staubsauger. Eingetretener Schmutz beschleunigt die Abnutzung des Teppichs. Schamponieren Sie den Teppich gelegentlich, um ihn wieder aufzuf ...

    Pannenhilfe
    In diesem Abschnitt werden verschiedene Probleme beschrieben, auf die Autofahrer stoßen können, und entsprechende Lösungen vorgestellt. Dieses Kapitel beschreibt allgemeinere Prob ...

    Andere Materialien:

    Winterreifen
    Bei winterlichen Straßenverhältnissen werden die Fahreigenschaften des Fahrzeugs durch Winterreifen deutlich verbessert. Sommerreifen sind auf Eis, Schnee und bei Temperaturen unter 7 °C aufgrund ihrer Konstruktion (Breite, Gummimischung, Profilgestaltung), weniger rutschfest. Dies ...

    Kunststoff und Gummidetails sowie Verzierungen außen
    Für die Reinigung und Pflege von gefärbten Kunststoffartikeln, Gummidetails und Verzierungen, wie z.B. Glanzleisten, wird ein spezielles, bei Volvo-Vertragshändlern erhältliches Reinigungsmittel empfohlen. Bei der Verwendung solcher Reinigungsmittel sind die Anweisungen sor ...

    Einfahren
    Benziner Bis 1 000 km eine Geschwindigkeit von 130 km/h bzw. eine Motordrehzahl von ca. 3 000 bis 3 500 /min im größten Gang nicht überschreiten. Ihr Fahrzeug wird jedoch erst ab ca. 3 000 km seine maximale Leistung erbringen. Austauschintervalle: Siehe die Wartungsunt ...

    Kategorien



    © 2011-2018 Copyright www.cautos.net