Autos Betriebsanleitungen

Škoda Rapid: Luftaustrittsdüsen - Heizung und Klimaanlage - Bedienung - Škoda Rapid BetriebsanleitungŠkoda Rapid: Luftaustrittsdüsen

Abb. 58 Luftaustrittsdüsen
Abb. 58 Luftaustrittsdüsen

Luftaustrittsdüsen 3 und 4 öffnen

› Das senkrechte Rad nach oben drehen.

Luftaustrittsdüsen 3 und 4 schließen

› Das senkrechte Rad nach unten drehen.

Luftströmung der Luftaustrittsdüsen 3 und 4 ändern

› Die waagerechten Lamellen mithilfe des verschiebbaren Verstellers schwenken, um die Höhe der Luftströmung zu ändern » Abb. 58.

› Die senkrechten Lamellen mithilfe des verschiebbaren Verstellers drehen, um die seitliche Richtung der Luftströmung zu ändern.

Die Luftzufuhr für die einzelnen Luftaustrittsdüsen mit dem Luftverteilungsregler C » Abb. 59 einstellen. Die Luftaustrittsdüsen 3 » Abb. 58 und 4 können einzeln geschlossen und geöffnet werden.

Aus den geöffneten Luftaustrittsdüsen strömt je nach Stellung der Regler der Heizung bzw. der Klimaanlage und nach Klimabedingungen erwärmte, nicht erwärmte bzw. gekühlte Luft.

    Heizung und Klimaanlage
    Einleitende Informationen Die Heizwirkung ist von der Kühlmitteltemperatur abhängig; die volle Heizleistung setzt deshalb erst bei betriebswarmem Motor ein. Bei eingeschalteter Kühl ...

    Heizung
    Bedienung Abb. 59 Heizung: Bedienungselemente Temperatur einstellen › Den Drehregler A » Abb. 59 nach rechts drehen, um die Temperatur zu erhöhen. › Den Drehregler A nach links drehen, ...

    Andere Materialien:

    Licht
    ACHTUNG Niemals nur mit eingeschaltetem Standlicht fahren! Das Standlicht ist nicht hell genug, um die Straße vor Ihnen genügend auszuleuchten oder von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen zu werden. Deshalb bei Dunkelheit oder schlechter Sicht immer das Abblendlicht einschalten. ...

    Entriegelung der Türen/Hauben/ Klappen
    Drücken Sie auf den Verriegelungsknopf 1. Beim Entriegeln blinkt die Warnblinkanlage ein Mal. Ist der Modus "Türentriegelung nur Fahrertür" aktiviert (siehe Kapitel 1 unter "Menü für persönliche Einstellungen am Fahrzeug"):  Einmaliges Drücken ...

    Einfahren
    Ein Einfahren ist nicht notwendig, aber für eine optimale Leistung, Wirtschaftlichkeit und Lebensdauer des Fahrzeuges sollten Sie während der ersten 1000 Kilometer die folgenden Punkte besonders beachten. Drehen Sie den Motor nicht hoch. Fahren Sie nicht längere Zeit mit k ...

    Kategorien



    © 2011-2018 Copyright www.cautos.net