Autos Betriebsanleitungen

Citroën C4: Manuelle Einstellung - Automatische Klimaanlage mit
getrennter Regelung - Ergonomie und Komfort - Citroën C4 BetriebsanleitungCitroën C4: Manuelle Einstellung

Je nach Wunsch können Sie eine vom Automatikprogramm abweichende Einstellung wählen.

Die Kontrollleuchten der Taste "AUTO" erlöschen.

Die übrigen Funktionen werden weiterhin automatisch gesteuert.

  •  Durch Drücken der Taste "AUTO" kehren Sie wieder zum vollautomatischen Betrieb zurück.
Zur maximalen Kühlung bzw. Aufheizung des Innenraums kann der Mindestwert 14 unterschritten bzw. der Höchstwert 28 überschritten werden.
  •  Drehen Sie den Regler 2 oder 3 nach links bis zur Anzeige "LO" oder nach rechts bis zur Anzeige "HI".

5. Klimaanlage ein / aus


  • Drücken Sie diese Taste, um die Klimaanlage auszuschalten.

Das Ausschalten der Anlage kann zu Beeinträchtigungen der Luftqualität führen (Entstehung von Luftfeuchtigkeit, Beschlagen der Scheiben).

  •  Drücken Sie erneut die Taste, um die Klimaanlage wieder auf automatischen Betrieb umzuschalten. Die Kontrollleuchte in der Taste "A/C" leuchtet auf

6. Einstellung der Luftstromverteilung


Drücken Sie eine oder mehrere Tasten, um den Luftstrom jeweils in eine andere Richtung zu lenken:

  •  zur Windschutzscheibe und zu den Seitenscheiben (Beschlagfreihalten, Entfrosten),
  •  zu den seitlichen und mittleren Belüftungsdüsen,
  •  in den Fußraum.

Sie können die drei Richtungen kombinieren, um die gewünschte Luftverteilung zu erhalten.

7. Regelung der Gebläsestärke


  • Drehen Sie diesen Regler nach links bzw. rechts, um die Gebläsestärke zu verringern bzw. erhöhen.

Die Kontrollleuchten für die Gebläsestärke zwischen den beiden Propellern leuchten nach und nach entsprechend dem eingestellten Wert auf.

8. Frischlufteinlass / Umluftbetrieb


  • Drücken Sie diese Taste, um die Luft im Innenraum umzuwälzen. Die Kontrollleuchte in der Taste leuchtet auf.

Durch die Umluftfunktion lässt sich der Innenraum gegen Geruchs- und Rauchbelästigung von außen abschirmen.

  •  Drücken Sie so bald wie möglich wieder diese Taste, um den Frischlufteinlass zu öffnen und ein Beschlagen der Scheiben zu vermeiden. Die Kontrollleuchte in der Taste erlischt.
Vermeiden Sie einen längeren Umluftbetrieb (dadurch können die Scheiben beschlagen und die Luftqualität verschlechtert sich).

9. Funktion "REST": Belüftung bei ausgeschaltetem Motor


Sie haben die Möglichkeit, die Belüftung auch bei ausgeschaltetem Motor für einige Minuten zu aktivieren.

Zum Beispiel können nach Verlassen des Fahrzeugs die noch im Fahrzeug verbleibenden Insassen von einer Luftzirkulation profitieren, ohne dabei den Motor starten zu müssen.

Diese Funktion steht bei Einschalten der Zündung sowie bei Ausschalten des Motors zur Verfügung.

Die Dauer und die Verfügbarkeit der Funktion hängen vom Batterieladezustand ab.

Sie können die Funktion "REST" so lange aktivieren wie die Kontrollanzeigen für die Klimaanlage eingeschaltet sind.

Bei Einschalten der Zündung

  •  Die Kontrollanzeigen leuchten: die Funktion steht zur Verfügung.
  •  Durch Drücken der Taste "REST" wird die Belüftung für einige Minuten aktiviert.

    Die Anzeige von zwei Strichen in den Kontrollanzeigen und von vier Kontrollleuchten der Luftgebläsestärke zeigen an, dass die Funktion aktiviert ist.

  •  Die Funktion kann solange deaktiviert bzw.

    Aktiviert werden wie die Kontrollanzeigen eingeschaltet sind.

  •  Danach erlöschen die Anzeigen.

Bei Ausschalten des Motors

  •  Die Kontrollanzeigen bleiben eingeschaltet: Die Funktion steht zur Verfügung.
  •  Durch Drücken der Taste "REST" wird die Belüftung für einige Minuten aktiviert.

    Die Anzeige von zwei Strichen in den Kontrollanzeigen und von vier Kontrollleuchten der Luftgebläsestärke zeigen an, dass die Funktion aktiviert ist.

    Die Verriegelung des Fahrzeugs hat keine Auswirkung auf die Funktion.

  •  Die Anzeigen erlöschen nach Ablauf dieser Zeit.

    Ein erneutes Drücken der Taste vor Ablauf dieser Zeit unterbricht die Belüftung endgültig: Die Anzeigen erlöschen und die Funktion steht nicht mehr zur Verfügung.

Durch diese Betätigung wird ausschließlich das Luftgebläse aktiviert, nicht jedoch die Funktion der Klimaanlage.

Wenn die Funktion "REST" aktiviert ist, können Sie die Einstellungen für Temperatur, Menge und Verteilung der Luft nicht mehr verstellen: diese werden automatisch in Abhängigkeit von der Außentemperatur geregelt.

Diese Funktion steht im Modus STOP des STOP & START-Systems nicht zur Verfügung.

    Automatikbetrieb
    1. Automatikprogramm "Komfort" Wir empfehlen Ihnen eine der drei verfügbaren AUTO-Modi zu verwenden: diese ermöglichen entsprechend der von Ihnen gewählten Komfortei ...

    Ausschalten der Anlage
    Drehen Sie den Regler für die Gebläsestärke nach links, bis alle Kontrollleuchten erlöschen. Damit werden Klimaanlage und Gebläse ausgeschaltet. Aufgrund der F ...

    Andere Materialien:

    Lampen - Technische Daten
    Technische Daten für Glühlampen. Für den Wechsel von LED- und Xenon-Leuchten wenden Sie sich bitte an eine Werkstatt. A Watt B Fahrzeuge mit Halogen-Scheinwerfern C Fahrzeuge mit Xenon-Scheinwerfern D Bestimmte Varianten ...

    Adaptiver Tempomat (ACC)
    Der adaptive Tempomat (ACC - Adaptive Cruise Control) hilft dem Fahrer, eine gleichmäßige Geschwindigkeit und einen programmierten Zeitabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten. Der adaptive Tempomat sorgt bei längeren Fahrten auf der Autobahn oder langen, geraden Lands ...

    Alarmanlage
    System zum Schutz Ihres Fahrzeugs vor Diebstahl und Einbruch. Die Alarmanlage hat folgende Schutzfunktionen: - Rundumschutz Das System sichert das Fahrzeug gegen unbefugtes Öffnen. Der Alarm wird ausgelöst, wenn jemand versucht, eine Tür, den Kofferraum oder die Motorhaube zu & ...

    Kategorien



    © 2011-2018 Copyright www.cautos.net