Autos Betriebsanleitungen

VW Golf: Menüs im Display des Kombi-Instruments - Cockpit - VW Golf BetriebsanleitungVW Golf: Menüs im Display des Kombi-Instruments

VW Golf / VW Golf Betriebsanleitung / Cockpit / Menüs im Display des Kombi-Instruments

Gilt für Fahrzeuge: ohne Multifunktionslenkrad, mit Menüanzeige im Kombi-Instrument

Beispiel für die Bedienung der Menüs mit dem Scheibenwischerhebel

Nach dem hier beschriebenen Prinzip können alle Menüs im Display des Kombi-Instruments bedient werden.

Abb. 14 Im Scheibenwischerhebel: Taste (A) zum Bestätigen von Menüpunkten und


Abb. 14 Im Scheibenwischerhebel: Taste (A) zum Bestätigen von Menüpunkten und Wippe (B) zum Wechseln der Menüs.

Als Beispiel für die Bedienung der Menüs soll eine Geschwindigkeitswarnung für Winterreifen eingestellt werden. Das ist z. B. dann sinnvoll, wenn Sie Winterreifen verwenden, die nicht für die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs ausgelegt sind.

Das Hauptmenü aufrufen

– Schalten Sie die Zündung ein. Es erscheint ein Fahrzeug-Piktogramm.

– Drücken Sie einmal die Taste Abb. 14 (A) im Scheibenwischerhebel.

– Um aus einem anderen Menü in das Hauptmenü zurückzukehren, halten Sie die Wippe (B) etwa eine Sekunde gedrückt. Oder

– Wählen Sie den Menüpunkt Zurück und drücken Sie die Taste (A).

Das Menü Einstellungen aufrufen

– Drücken Sie die Wippe (B) oben oder unten, um einen Menüpunkt zu markieren.

Der markierte Menüpunkt befindet sich zwischen den beiden waagerechten Linien.

Zusätzlich befindet sich rechts ein Dreieck – Markieren Sie den Menüpunkt Einstellungen..

– Markieren Sie den Menüpunkt Einstellungen.

– Drücken Sie die Taste (A) im Scheibenwischerhebel. Das Menü Einstellungen wird aufgerufen.

Menü Winterreifen aufrufen

– Markieren Sie mit der Wippe (B) den Menüpunkt Winterreifen.

– Drücken Sie die Taste (A). Das Menü Winterreifen wird aufgerufen.

Geschwindigkeitswarnung für Winterreifen ein- oder ausschalten

– Wählen Sie mit der Wippe (B) den Menüpunkt Ein / Aus und drücken Sie die Taste (A), um die Geschwindigkeitswarnung ein- oder auszuschalten. Bei ausgeschalteter Geschwindigkeitswarnung erscheinen oben im Display drei Striche ---.

Geschwindigkeitswarnung für Winterreifen einstellen

– Markieren Sie mit der Wippe (B) den Menüpunkt +10 km/h bzw. -10 km/h und drücken Sie die Taste (A), um die oben im Display angezeigte Geschwindigkeit zu erhöhen bzw. zu verringern. Wenn Sie die Taste gedrückt halten, wird die Geschwindigkeit automatisch erhöht bzw. verringert.

Menü Winterreifen verlassen

– Wählen Sie den Menüpunkt Zurück, um das Untermenü zu verlassen.

Die Funktion Winterreifen gibt eine sichtbare und hörbare Warnung, wenn das Fahrzeug die eingestellte Geschwindigkeit überschreitet.

Das Beispielmenü Winterreifen

Hinweis


Hinweis

Welche Menüs im Display des Kombi-Instruments angezeigt werden, hängt von der Fahrzeugelektronik und dem Ausstattungsumfang ab.

Gilt für Fahrzeuge: mit Multifunktionslenkrad, mit Menüanzeige im Kombi-Instrument

Beispiel für die Bedienung der Menüs mit dem Multifunktionslenkrad

Nach dem hier beschriebenen Prinzip können alle Menüs im Display des Kombi-Instruments bedient werden.

Abb. 15 Prinzipdarstellung: Rechte Seite des Multifunktionslenkrads.


Abb. 15 Prinzipdarstellung: Rechte Seite des Multifunktionslenkrads.

Als Beispiel für die Bedienung der Menüs soll eine Geschwindigkeitswarnung für die Winterreifen eingestellt werden. Das ist z. B. dann sinnvoll, wenn Sie Winterreifen verwenden, die nicht für die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs ausgelegt sind.

Das Menü Einstellungen aufrufen

– Schalten Sie die Zündung ein. Es erscheint ein Fahrzeug-Piktogramm.

– Drücken Sie die Taste OK Abb. 15.

– Drücken Sie die Taste Taste  im Multifunktionslenkrad so oft, oder die
Taste bis das Menü Einstellungen angezeigt wird. im Multifunktionslenkrad so oft,
bis das Menü Einstellungen angezeigt wird.

Menü Winterreifen aufrufen

– Drücken Sie die Taste Taste  , um den Menüpunkt Winterreifen oder die
Taste zu markieren. Der markierte Menüpunkt befindet sich zwischen den beiden waagerechten , um den Menüpunkt Winterreifen
zu markieren. Der markierte Menüpunkt befindet sich zwischen den beiden waagerechten Linien. Zusätzlich befindet sich rechts ein Dreieck – Drücken Sie die Taste OK . Das Menü Winterreifen wird aufgerufen..

– Drücken Sie die Taste OK . Das Menü Winterreifen wird aufgerufen.

Geschwindigkeitswarnung für Winterreifen ein- oder ausschalten

– Wählen Sie mit der Taste der Taste  den Menüpunkt Ein/Aus und oder
der Taste drücken Sie die Taste OK , um die Geschwindigkeitswarnung ein- oder auszuschalten. den Menüpunkt Ein/Aus und
drücken Sie die Taste OK , um die Geschwindigkeitswarnung ein- oder auszuschalten.

Bei ausgeschalteter Geschwindigkeitswarnung erscheinen oben im Display des Kombi-Instruments drei Striche ---.

Geschwindigkeitswarnung für Winterreifen einstellen

– Markieren Sie mit der Taste der Taste  den Menüpunkt +10 km/h bzw. oder
der Taste -10 km/h und drücken Sie die Taste OK , um die oben im Display angezeigte Geschwindigkeit den Menüpunkt +10 km/h bzw.
-10 km/h und drücken Sie die Taste OK , um die oben im Display angezeigte Geschwindigkeit zu erhöhen bzw. zu verringern.

Menü Winterreifen verlassen

– Drücken Sie die Taste die nächst höhere Menüebene zurück zu gelangen. , um in
die nächst höhere Menüebene zurück zu gelangen.

Die Funktion Winterreifen gibt eine sichtbare und hörbare Warnung, wenn das Fahrzeug die eingestellte Geschwindigkeit überschreitet.

Das Beispielmenü Winterreifen

Hinweis


Hinweis

Welche Menüs im Display des Kombi-Instruments angezeigt werden, hängt von der Fahrzeugelektronik und dem Ausstattungsumfang ab.

Gilt für Fahrzeuge: mit Menüanzeige im Kombi-Instrument, ohne Multifunktionslenkrad

Das Hauptmenü

Bei eingeschalteter Zündung können Sie über die Menüs die verschiedenen Funktionen des Displays aufrufen.

Ein Beispiel für die Bedienung der Menüs mit dem Scheibenwischerhebel finden Sie auf Seite 27 bzw. mit dem Multifunktionslenkrad10 auf Seite 29.


Hinweis


Hinweis

• Welche Menüs im Display des Kombi-Instruments angezeigt werden, hängt von der Fahrzeugelektronik und dem Ausstattungsumfang ab.

• Eine Anzeige des Hauptmenüs im Display des Kombi-Instruments erfolgt nur bei Bedienung über den Scheibenwischerhebel.

Gilt für Fahrzeuge: mit Menüanzeige im Kombi-Instrument

Menüstruktur

Folgende Menüs können abhängig von der Fahrzeugausstattung vorhanden sein: ▪ MFA (Multifunktionsanzeige) ▪ Fahrzeit
▪ Momentaner Verbrauch ▪ Durchschnittlicher Verbrauch ▪ Reichweite
▪ Fahrstrecke
▪ Durchschnittsgeschwindigkeit ▪ Digitale Geschwindigkeitsanzeige11 ▪ Öltemperatur ▪ Geschwindigkeitswarnung ▪ ACC (Adaptive Cruise Control) „Fahren“, Kapitel „Automatische Distanzregelung (ACC)“
▪ Audio
▪ Navigation
▪ Telefon
▪ Standheizung
▪ Aktivierung
▪ Programm Ein / Aus ▪ Deaktivierung
▪ Vorwahlzeit 1-3
▪ Wochentag
▪ Stunde
▪ Minute
▪ Aktivieren
▪ Laufzeit
▪ Betriebsart
▪ Heizen
▪ Lüften
▪ Wochentag
▪ Werkseinstellung ▪ Assistent
▪ Kurvenlicht Ein / Aus ▪ Fzg.-Status
▪ Einstellungen
▪ MFA-Daten
▪ Fahrzeit
▪ Momentaner Verbrauch ▪ Durchschnittlicher Verbrauch ▪ Fahrstrecke
▪ Reichweite
▪ Durchschnittsgeschwindigkeit ▪ Digitale Geschwindigkeitsanzeige ▪ Öltemperatur ▪ Geschwindigkeitswarnung ▪ Komfort
▪ Türöffnung ▪ Manuell
▪ Automatisch
▪ Fensterbedienung ▪ Aus
▪ Alle
▪ Fahrer
▪ Spiegelabsenkung ▪ Ein
▪ Aus
▪ Spiegelverstellung ▪ Einzeln
▪ Synchron
▪ Werkseinstellung ▪ Licht & Sicht ▪ Coming Home
▪ Leaving Home
▪ Fußraumlicht ▪ Komfortblinken
▪ Reisemodus
▪ Aus
▪ Ein
▪ Werkseinstellung ▪ Uhrzeit
▪ Winterreifen
▪ Sprache
▪ Einheiten
▪ Assistent
▪ ACC „Fahren“, Kapitel „Automatische Distanzregelung (ACC)“ ▪ Grundeinstellung ▪ Abstand
▪ Zweitgeschwindigkeit ▪ Service
▪ Info
▪ Reset
▪ Werkseinstellung

Hinweis

Welche Menüs im Display angezeigt werden, hängt von der Fahrzeugelektronik und dem Ausstattungsumfang ab.

Gilt für Fahrzeuge: mit Multifunktionsanzeige (MFA)

Multifunktionsanzeige (MFA)

Die Multifunktionsanzeige (MFA) zeigt Ihnen verschiedene Fahr- und Verbrauchswerte an.

Abb. 16 Display des Kombi-Instruments: Multifunktionsanzeige (MFA).


Abb. 16 Display des Kombi-Instruments: Multifunktionsanzeige (MFA).

Die Multifunktionsanzeige (MFA) ist mit zwei automatisch arbeitenden Speichern ausgestattet: 1 – Einzelfahrt-Speicher und 2 – Gesamtfahrt-Speicher. Oben rechts in der Anzeige Abb. 16 wird der jeweils gewählte Speicher angezeigt.

Das Menü MFA aufrufen

– Wählen Sie aus dem Hauptmenü das Menü MFA aus und drücken Sie die Taste OK im Scheibenwischerhebel bzw. im Multifunktionslenkrad12.

Speicher wählen

– Drücken Sie bei eingeschalteter Zündung kurz die Taste Abb. 14 (A) im Scheibenwischerhebel oder die Taste OK im Multifunktionslenkrad12 Abb. 15, um zwischen den beiden Speichern zu wechseln.

Speicher löschen

– Wählen Sie den Speicher, den Sie löschen möchten.

– Halten Sie die Taste (A) im Scheibenwischerhebel oder die Taste OK im Multifunktionslenkrad12 mindestens zwei Sekunden gedrückt.

Der Einzelfahrt-Speicher 1 sammelt vom Einschalten bis zum Ausschalten der Zündung die Fahr- und Verbrauchswerte. Wird die Fahrt innerhalb von zwei Stunden nach dem Ausschalten der Zündung fortgesetzt, gehen die neu hinzukommenden Werte mit ein. Bei einer Fahrtunterbrechung von mehr als zwei Stunden wird der Speicher automatisch gelöscht.

Der Gesamtfahrt-Speicher 2 sammelt die Fahrwerte einer beliebigen Anzahl von Einzelfahrten (auch wenn die Zündung länger als zwei Stunden ausgeschaltet war) bis zu insgesamt 99 Stunden und 59 Minuten Fahrzeit, 9999 km Fahrstrecke. Wird einer der genannten Werte überschritten, wird der Speicher automatisch gelöscht.

Anzeigen der Speicher

In der Multifunktionsanzeige können Sie durch Betätigen der Wippe Abb. 14 (B) im Scheibenwischerhebel oder durch Drücken der Taste Abb. 15 im Multifunktionslenkrad12 oder der Taste
zwischen folgenden Anzeigen wechseln: Abb. 15 im Multifunktionslenkrad12
zwischen folgenden Anzeigen wechseln:

• Fahrzeit

• Momentaner Kraftstoffverbrauch

• Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch

• Reichweite

• Fahrstrecke

• Durchschnittliche Geschwindigkeit

• Digitale Geschwindigkeitsanzeige13

• Öltemperatur

• Warnung bei --- km/h

Persönliche Auswahl der Anzeigen

Welche Anzeigen im Display des Kombi-Instruments aufgerufen werden sollen, können Sie, Ihren persönlichen Wünschen entsprechend, festlegen:

• Wählen Sie im Menü Einstellungen das Untermenü MFA-Daten.

• Sie können einzelne Anzeigen aktivieren oder deaktivieren, indem Sie die betreffenden Menüpunkte markieren und anschließend die Taste OK im Scheibenwischerhebel bzw. im Multifunktionslenkrad12 drücken.

Fahrzeit in h und min

Angezeigt wird die Fahrzeit, die nach Einschalten der Zündung vergangen ist.

Der maximale Anzeigewert in beiden Speichern ist 99 Stunden und 59 Minuten. Wird dieser Wert überschritten, wird der jeweilige Speicher gelöscht.

Momentaner Kraftstoffverbrauch in l/100km oder l/h

Angezeigt wird der momentane Verbrauch in l/100 km während das Fahrzeug sich bewegt oder in l/h (Liter/Stunde), wenn das Fahrzeug mit laufendem Motor steht.

Mit Hilfe dieser Anzeige können Sie nachvollziehen, wie das Fahrverhalten den Verbrauch beeinflusst „Fahren“, Kapitel „Wirtschaftlich und umweltbewusst fahren“.

Durchschnittlicher Verbrauch in l/100km

Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch Abb. 16 wird nach dem Einschalten der Zündung bereits nach einer Strecke von etwa 100 Metern angezeigt. Bis dahin erscheinen statt eines Wertes Striche.

Während der Fahrt wird der angezeigte Wert alle fünf Sekunden aktualisiert. Die verbrauchte Kraftstoffmenge wird nicht angezeigt.

Reichweite in km

Die Reichweite wird mit Hilfe des Tankinhalts und des Momentan-Kraftstoffverbrauchs berechnet. Sie gibt an, wie viele Kilometer das Fahrzeug bei gleicher Fahrweise noch fahren kann „Rat und Tat“, Kapitel „Tanken“.

Fahrstrecke in km

Angezeigt wird die Fahrstrecke, die nach Einschalten der Zündung zurückgelegt wurde.

Der maximale Anzeigewert in beiden Speichern ist 9999 km. Wird dieser Wert überschritten, wird der jeweilige Speicher gelöscht.

Durchschnittliche Geschwindigkeit in km/h

Die durchschnittliche Geschwindigkeit wird nach dem Einschalten der Zündung bereits nach einer Strecke von etwa 100 Metern angezeigt. Bis dahin erscheinen statt eines Wertes Striche. Während der Fahrt wird der angezeigte Wert alle fünf Sekunden aktualisiert.

Digitale Geschwindigkeitsanzeige

Im Display des Kombi-Instruments Abb. 11 (2) wird die Fahrgeschwindigkeit digital angezeigt.

Öltemperatur Im Display des Kombi-Instruments Abb. 11 (2) wird die Motoröltemperatur digital angezeigt.

Warnung bei --- km/h

Diese Funktion kann Ihnen helfen, Geschwindigkeitsbeschränkungen einzuhalten. Durch Drücken der Taste OK im Scheibenwischerhebel Abb. 14 (A) bzw. im Multifunktionslenkrad12 Abb. 15 wird die aktuelle Geschwindigkeit gesetzt. Im Display des Kombi-Instruments wird der gesetzte Geschwindigkeitswert mit einem Kasten hinterlegt angezeigt, z. B. Warnung bei 120 km/h. Innerhalb von fünf Sekunden können Sie die Warngeschwindigkeit mit der Wippe Abb. 14 (B) oder mit den Tasten im Multifunktionslenkrad12 Abb. 15 oder
im Bereich von 30 km/h bis 250 km/h verändern. Drücken Sie die Taste OK oder warten im Multifunktionslenkrad12 Abb. 15
im Bereich von 30 km/h bis 250 km/h verändern. Drücken Sie die Taste OK oder warten Sie fünf Sekunden, damit die Warngeschwindigkeit gespeichert und die Warnung aktiviert ist. Wird die gespeicherte Geschwindigkeit überschritten, ertönt ein Warnton und es erscheint ein Warntext, bis die Geschwindigkeit wieder um mindestens 4 km/h unter der gespeicherten Geschwindigkeit ist. Durch erneutes Drücken der Taste OK wird die Funktion wieder abgeschaltet. Im Display des Kombi-Instruments erscheint Warnung bei --- km/h.

Außentemperatur-Anzeige

Der Messbereich beträgt -40° C (-40° F) bis +50° C (+125° F). Bei Außentemperaturen kälter als +4° C (+39,2° F) erscheint in der Anzeige zur Außentemperatur zusätzlich ein „Eiskristall-Symbol“ (Glatteiswarnung).

Dieses Symbol blinkt zuerst für einige Sekunden und leuchtet anschließend solange, bis die Außentemperatur über +6° C (+42,8° F) ansteigt.

ACHTUNG!

Auch wenn kein „Eiskristall-Symbol“ als Glatteiswarnung angezeigt wird, kann Glatteis vorhanden sein. Verlassen Sie sich deshalb nicht nur auf diese Anzeige – Unfallgefahr!

Hinweis

• Bei stehendem Fahrzeug oder bei sehr niedriger Fahrgeschwindigkeit kann die angezeigte Außentemperatur durch Abstrahlungswärme vom Motor etwas höher sein als die tatsächliche Außentemperatur.

• Bei Fahrzeugen mit Multifunktionslenkrad12 entfallen die Tasten im Scheibenwischerhebel. Die Multifunktionsanzeige wird dann ausschließlich über die Tasten des Multifunktionslenkrads bedient.

• Es gibt verschiedene Kombi-Instrument-Ausführungen, daher kann die Darstellung der Anzeigen im Display variieren.

Gilt für Fahrzeuge: mit Menüanzeige im Kombi-Instrument

Menü Fzg.-Status (Fahrzeug-Status)

Dieses Menü zeigt Warn- oder Informationstexte an.

Das Menü Fzg.-Status aufrufen

– Wählen Sie aus dem Hauptmenü den Menüpunkt Fzg.-Status aus und drücken Sie die Taste OK im Scheibenwischerhebel Abb. 14 (A). Oder – Drücken Sie die Taste im Multifunktionslenkrad14 Abb. 15 oder die Taste
so oft, bis das Menü Fzg.-Status angezeigt wird. im Multifunktionslenkrad14 Abb. 15
so oft, bis das Menü Fzg.-Status angezeigt wird.

Warnmeldungen der Priorität 2 und Informationstexte werden nach einiger Zeit automatisch ausgeblendet und im Menü Fzg.-Status abgelegt.

In diesem Menü können Sie sich die Warn- oder Informationstexte anzeigen lassen. Liegen keine Warnungen oder Informationen vor, erscheint der Menüpunkt Fzg.-Status nicht. Liegen mehrere Texte vor, werden diese jeweils für einige Sekunden angezeigt.

Ein Beispiel für die Bedienung der Menüs mit dem Scheibenwischerhebel finden Sie auf Seite 27 bzw. mit dem Multifunktionslenkrad14 auf Seite 29.

Hinweis

Wenn keine Warnmeldungen vorliegen, ist dieses Menü nicht vorhanden.

Gilt für Fahrzeuge: mit Menüanzeige im Kombi-Instrument

Menü Einstellungen

Im Menü Einstellungen können verschiedene Einstellungen zu den Funktionen des Fahrzeugs vorgenommen werden.

Das Menü Einstellungen aufrufen

– Wählen Sie aus dem Hauptmenü den Menüpunkt Einstellungen aus und drücken Sie die Taste OK im Scheibenwischerhebel Abb. 14 (A). Oder – Drücken Sie die Taste im Multifunktionslenkrad15 Abb. 15 oder die Taste
so oft, bis das Menü Einstellungen angezeigt wird. im Multifunktionslenkrad15 Abb. 15
so oft, bis das Menü Einstellungen angezeigt wird.

Ein Beispiel für die Bedienung der Menüs mit dem Scheibenwischerhebel finden Sie auf Seite 27 bzw. mit dem Multifunktionslenkrad15 auf Seite 29.

Hinweis


Hinweis

• Welche Menüs im Display des Kombi-Instruments angezeigt werden, hängt von der Fahrzeugelektronik und dem Ausstattungsumfang ab.

• Ihr Volkswagen Partner kann je nach Fahrzeugausstattung weitere Funktionen programmieren oder verändern.

• Das Menü Einstellungen kann nur bei Fahrzeugstillstand aufgerufen werden.

Gilt für Fahrzeuge: mit Menüanzeige im Kombi-Instrument

Menü Komfort

Im Menü Komfort können verschiedene Einstellungen zu den Komfort- Funktionen des Fahrzeugs vorgenommen werden.

Das Menü Komfort aufrufen

– Wählen Sie aus dem Hauptmenü den Menüpunkt Einstellungen aus und drücken Sie die Taste OK im Scheibenwischerhebel Abb. 14 (A). Oder – Drücken Sie die Taste im Multifunktionslenkrad17 Abb. 15 oder die Taste
so oft, bis das Menü Einstellungen angezeigt wird. im Multifunktionslenkrad17 Abb. 15
so oft, bis das Menü Einstellungen angezeigt wird.

– Wählen Sie den Menüpunkt Komfort aus.

Ein Beispiel für die Bedienung der Menüs mit dem Scheibenwischerhebel finden Sie auf Seite 27 bzw. mit dem Multifunktionslenkrad17 auf Seite 29.

Hinweis


Hinweis

Welche Menüs im Display des Kombi-Instruments angezeigt werden, hängt von der Fahrzeugelektronik und dem Ausstattungsumfang ab.

Gilt für Fahrzeuge: mit Menüanzeige im Kombi-Instrument

Menü Licht & Sicht

Im Menü Licht & Sicht können verschiedene Einstellungen zur Fahrzeugbeleuchtung vorgenommen werden.

Das Menü Licht & Sicht aufrufen

– Wählen Sie aus dem Hauptmenü den Menüpunkt Einstellungen aus und drücken Sie die Taste OK im Scheibenwischerhebel Abb. 14 (A). Oder

– Drücken Sie die Taste Taste  im Multifunktionslenkrad19 Abb. oder die
Taste 15 so oft, bis das Menü Einstellungen angezeigt wird. im Multifunktionslenkrad19 Abb.
15 so oft, bis das Menü Einstellungen angezeigt wird.

– Wählen Sie den Menüpunkt Licht & Sicht aus.

Ein Beispiel für die Bedienung der Menüs mit dem Scheibenwischerhebel finden Sie auf Seite 27 bzw. mit dem Multifunktionslenkrad19 auf Seite 29.


Hinweis


Hinweis

Welche Menüs im Display des Kombi-Instruments angezeigt werden, hängt von der Fahrzeugelektronik und dem Ausstattungsumfang ab.

    Display des Kombi-Instruments
    Anzeigebereiche Das Display des Kombi-Instruments zeigt unter anderem die Uhrzeit, den Kilometer- und Tageskilometerstand sowie die Wählhebelstellungen an. Abb. 10 Prinzipdarstellung: Displ ...

    Lenkrad
    Gilt für Fahrzeuge: mit Multifunktionslenkrad Multifunktionslenkrad Mit diesen Bedienungselementen können Sie verschiedene Funktionen ausführen, ohne die Hände vom Lenkrad zu n ...

    Andere Materialien:

    Monochrombildschirm A
    Bildschirmanzeigen Je nach Kontext wird Folgendes angezeigt: - Uhrzeit, - Datum, - Außentemperatur mit Klimaanlage (der angezeigte Wert blinkt bei Glatteisgefahr), - Audiofunktionen, - Bordcomputer, - die Warnmeldungen, - die Menüs zum Einstellen der Anzeige und der Ausstattunge ...

    Innenausstattung im Überblick
    Sitz Tür-Innengriff Fensterheberschalter Fensterhebersperrschalter Außenspiegelsteuerung Außenspiegel-Klappfunktion Haubenentriegelungshebel Leuchtweitenregulierung Steuerung Armaturenbrettbeleuchtung Taste ISG OFF* (Start-/Stopp-Automatik) Taste Lenk ...

    Fahren mit Anhänger
    Wenn Sie vorhaben, mit Ihrem Fahrzeug einen Anhänger zu ziehen, prüfen Sie zuerst die nationalen Bestimmungen und gesetzlichen Vorgaben. Aufgrund unterschiedlicher Gesetze können die Anforderungen zum Anhängerbetrieb und zum Ziehen von Fahrzeugen unterschiedlich sein. Wi ...

    Kategorien


    © 2011-2016 Copyright www.cautos.net