Autos Betriebsanleitungen

Honda Civic: Mitführen von Gepäck - Vor dem Fahren - Honda Civic BetriebsanleitungHonda Civic: Mitführen von Gepäck

Ihr Fahrzeug verfügt über mehrere Fächer


Ihr Fahrzeug verfügt über mehrere Fächer und Ablagen:
• Handschuhfach
• Tür und Sitzlehnenfächer • Gepäckraum, einschließlich heruntergeklappter Rücksitze, und Gepäckraum unter dem Boden • Konsolenfach
• Mittelfach
• Dachgepäckträger (falls vorhanden)

Wird jedoch zu viel Gepäck transportiert oder falsch gepackt, kann dies das Handling, die Stabilität, den Bremsweg und die Reifen beeinträchtigen und das Fahrzeug unsicher machen. Bevor Gepäck transportiert wird, müssen die folgenden Seiten gelesen werden.

Lastgrenzen

Bei Zuladung von Gepäck darf das Gesamtgewicht des Fahrzeuges, aller Insassen, des Gepäcks und der Anhängevorrichtung das höchstzulässige Gewicht nicht überschreiten.

Auch die Belastung der Vorder- und Hinterachse darf die höchstzulässige Achslast nicht überschreiten.

Bezüglich der verschiedenenWerte siehe Seite .

Eine Überladung oder falsche Beladung kann die Stabilität und die Leistung des Fahrzeugs verschlechtern und einen Unfall zur Folge haben, bei demman verletzt oder getötet werden kann.

Alle Beladungsgrenzen und anderen Richtlinien zur Beladung in diesem Handbuch beachten.

Mitführen von Gegenständen im Fahrgastraum

• Alle Gegenstände verstauen oder sichern, die bei einem Unfall herum geschleudert werden oder jemanden verletzen können.

• Sicherstellen, dass Gegenstände, die sich auf dem Boden hinter den Vordersitzen befinden, nicht unter die Sitze rollen können und den Fahrer bei der Betätigung der Pedale oder bei der Sitzverstellung behindern. Die Gegenstände dürfen nicht über die Rückseite der Vordersitze hinausragen.

• Das Handschuhfach beim Fahren immer geschlossen halten. Wenn es offen ist, könnte sich der Beifahrer bei einem Aufprall oder einem abrupten Bremsmanöver Knieverletzungen zuführen.

Gepäck im Gepäckraum oder auf einem Dachgepäckträger mitführen

• Das Gepäck immer gleichmäßig auf dem Boden im Gepäckbereich verteilen, die schwersten Gegenstände ganz unten und so weit nach vorne wie möglich platzieren.

Die Gegenstände mit einem Seil oder einer Schnur so sichern, dass sie sich während der Fahrt nicht verschieben können.

• Wenn die Sitzlehnen zurückgeklappt oder die Rücksitze hochgeklappt werden, müssen alle Gegenstände gesichert werden, die während eines Zusammenstoßes oder einer Vollbremsung herumgeschleudert werden können.

Die Gegenstände mit einem Seil oder einer Schnur so sichern, dass sie sich während der Fahrt nicht verschieben können. Gegenstände nicht höher als bis zur Oberkante der Vordersitzlehnen stapeln.

Zum Zurückklappen der Rücksitze siehe Seite .

• Zum Anheben der Rücksitze wie oben beschrieben vorgehen, und stets darauf achten, dass das Gepäck nur bis unterhalb des Fensters gestapelt wird. Wenn das Gepäck höher gestapelt wird, könnte der ordnungsgemäße Betrieb der Kopfairbags dadurch beeinträchtigt werden.

• Keine Gegenstände auf die Gepäckraumabdeckung legen und sicherstellen, dass die Gegenstände nicht über die Oberseite des Rücksitzes hinausragen. Sie könnten Ihnen den Blick versperren und bei einem Unfall oder bei einem plötzlichen Halt im Fahrzeug hinund hergeschleudert werden.

• Beim Transport größerer Gegenstände, die ein Schließen der Heckklappe verhindern, können Abgase in den Fahrgastbereich gelangen. Die auf Seite angegebenen Anweisungen zum Schutz gegen eine Kohlenmonoxidvergiftung

befolgen.

• Falls Sie Gegenstände auf einem Dachgepäckträger befördern, überzeugen Sie sich, dass das Gesamtgewicht des Dachträgers und der Gegenstände das höchstzulässige Gewicht nicht überschreitet. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Honda-Händler.

Bei Verwendung eines Zubehör- Dachgepäckträgers kann der Grenzwert für das Gewicht des Dachgepäckträgers niedriger sein. Siehe die beim Dachgepäckträger mitgelieferten Angaben.

Wenden Sie sich bezüglich auf dem Zubehörmarkt erhältlicher Verzurrungsmöglichkeiten und Haltesysteme an Ihren Händler.

Keinen gewöhnlichen Fahrradträger an der


Keinen gewöhnlichen Fahrradträger an der Heckklappe befestigen.

Gepäckhaken

Zum Sichern des Gepäcks die vier


Zum Sichern des Gepäcks die vier Bodenhaken im Gepäckraum verwenden.

Sicherstellen, dass alle Gegenstände vor Beginn der Fahrt gesichert werden.

Bei Fahrzeugen mit Reservereifen

Diese Haken werden auch verwendet, um ein Netz zum Sichern eines defekten Reifens zu befestigen .

    Zubehörteile und Modifikationen
    Modifikationen am Fahrzeug Das Entfernen von Fahrzeugteilen oder das Ersetzen durch gekauftes Zubehör anderer Hersteller kann das Handling, die Stabilität und die Zuverlässigkeit de ...

    Fahren
    Korrekte Vorgehensweise beim Starten des Motors, beim Schalten und Parken, notwendige Informationen für den Anhängerbetrieb. In diesem Kapitel finden Sie Hinweise über das Starten ...

    Andere Materialien:

    Notbremsung
    Bei einer Störung der Fußbremsanlage oder in außergewöhnlichen Situationen (Beispiel: Unwohlsein des Fahrers, Fahranfänger in Begleitung etc.) ermöglicht das Anziehen der Betätigung A das Anhalten des Fahrzeugs. Die Dynamische Stabilitätskontrolle g ...

    Zubehör
    Die CITROËN-Vertragspartner halten ein umfassendes Sortiment von empfohlenen Zubehörteilen sowie Originalteilen für Sie bereit. Diese Zubehör- und Originalteile sind alle für Ihr Fahrzeug geeignet, vom Hersteller empfohlen und fallen unter die CITROËN-Garantie. ...

    Heckklappen-Notentriegelung
    Ihr Fahrzeug ist mit einem Hebel für die Notentriegelung der Heckklappe ausgerüstet.Wenn jemand versehentlich im Laderaum eingeschlossen wird, lässt sich die Heckklappe wie folgt öffnen:  Führen Sie den mechanischen Schlüssel in die Öffnung ein. &n ...

    Kategorien


    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net