Autos Betriebsanleitungen

Honda Civic: Motoröl nachfüllen
(Benzin-Modelle) - Wartung - Honda Civic BetriebsanleitungHonda Civic: Motoröl nachfüllen (Benzin-Modelle)

Honda Civic / Honda Civic Betriebsanleitung / Wartung / Motoröl nachfüllen (Benzin-Modelle)

Den Deckel amMotoröleinfüllstutzen oben


Den Deckel amMotoröleinfüllstutzen oben auf dem Ventildeckel abschrauben und entfernen. Öl langsam und vorsichtig einfüllen, so dass nichts verschüttet wird.

Verschüttetes Öl sofort abwischen, da es die Bauteile im Motorraum beschädigen kann.

Den Einfülldeckel wieder aufsetzen und fest


Den Einfülldeckel wieder aufsetzen und fest anziehen. DenMotor warm laufen lassen und abstellen; ca. 3 Minuten warten, dann den Ölstand mit dem Ölmess-Stab kontrollieren.

Nicht weiter als bis zur oberen Markierung einfüllen, der Motor könnte dadurch beschädigt werden.

Empfohlenes Motoröl

Europa-Modelle

Öl ist für die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer Ihres Motors besonders wichtig. Ausschließlich ein Premiumöl verwenden. Es ist unbedingt zu empfehlen, nur Original-Honda-Motoröl ‘‘ACEA A1/B1’’ oder ‘‘ACEA A3/B3’’ zu verwenden, solange Sie im Besitz des Fahrzeugs sind.

Sie können das Öl mit der für Ihr Fahrzeug geeigneten SAE/ACEA-Viskosität gemäß dieser Tabelle wählen:

Stets Original-Motoröl von Honda oder ein


Stets Original-Motoröl von Honda oder ein kraftstoffsparendes Öl mit der Aufschrift ‘‘ACEA A1/B1’’ oder ‘‘ACEA A3/B3’’ verwenden. Das Öl soll Ihnen dabei helfen, dass Ihr Motor weniger Kraftstoff verbraucht.

Außer Europa-Modellen

Das Öl ist ein ausschlaggebender Faktor für die Leistung und Lebensdauer des Motors Ihres Wagens. Verwenden Sie nur hochwertiges Öl. Sie sollten nur Original- Honda-Motoröl für Ihren Wagen verwenden, solange Sie ihn fahren.

Wählen Sie das Öl der richtigen SAEViskosität für Ihr Fahrzeug anhand des folgenden Diagramms aus:

Stets Kraftstoff sparende Öle der APIKlassifikation


Stets Kraftstoff sparende Öle der APIKlassifikation SL oder höher verwenden. Das Öl soll Ihnen dabei helfen, dass Ihr Motor weniger Kraftstoff braucht.

Motoröl-Additive

Öladditive sind für Ihr Fahrzeug nicht mehr erforderlich. Additive können die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Motor und Getriebe negativ beeinflussen.

    Lage der Flüssigkeiten
    (Benzin-Modelle) (Diesel-Modelle) ...

    Motoröl nachfüllen (Diesel-Modelle)
    Den Deckel amMotoröleinfüllstutzen oben auf dem Ventildeckel abschrauben und entfernen. Öl langsam und vorsichtig einfüllen, so dass nichts verschüttet wird. Versch&uu ...

    Andere Materialien:

    Lackschäden ausbessern
    Tiefe Kratzer und Steinschläge im Lack müssen umgehend behoben werden. Ungeschütztes Metall setzt schnell Rost an. Kostspielige Instandsetzungen können die Folge sein. ANMERKUNG Wenn Karosserie- oder Blecharbeiten an Ihrem Fahrzeug notwendig werden, achten Sie darauf, d ...

    Feststellbremse betätigen
    So betätigen Sie die elektronische Feststellbremse (EPB):  Treten Sie das Bremspedal.  Ziehen Sie den EPB-Schalter. Achten Sie darauf, dass die Warnleuchte aufleuchtet ANMERKUNG Wenn das Fahrzeug an steilen Steigungen oder beim Ziehen eines Anhängers nicht st ...

    Fahrzeugsicherung
    Diebstahlsicherung Warnung Nicht Einschalten, wenn sich Personen im Fahrzeug befinden! Entriegeln von innen ist nicht möglich. Das System sichert alle Türen. Damit das System aktiviert werden kann, müssen alle Türen geschlossen sein. War die Zündung eingeschaltet, m ...

    Kategorien



    © 2011-2017 Copyright www.cautos.net