Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Motorraum - Ihr Fahrzeug im Überblick - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Motorraum

Benzinmotor - 1.6-GDI

Benzinmotor


Benzinmotor - 1.6 T-GDI

Benzinmotor


  1. Einfülldeckel - Motoröl
  2. Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung*
  3. Batteriepluspol
  4.  Batteriemassepol
  5. Sicherungskasten
  6. Luftfilter
  7. Kühlerdeckel
  8. Behälter - Motorkühlmittel
  9. Messstab - Motorö
  10. Behälter - Scheibenwaschanlage

*: ausstattungsabhängig

❈ Die tatsächliche Ansicht des Motorraums im Fahzeug kann von der Abbildung abweichen.

Benzinmotor - 1.4 MPI

Benzinmotor


Benzinmotor - 1.6 MPI

Benzinmotor


  1. Einfülldeckel - Motoröl
  2. Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung*
  3. Batteriepluspol
  4. Batteriemassepol
  5. Sicherungskasten
  6. Luftfilter
  7. Kühlerdeckel
  8. Behälter - Motorkühlmittel
  9. Messstab - Motoröl
  10. Behälter - Scheibenwaschanlage

*: ausstattungsabhängig

❈ Die tatsächliche Ansicht des Motorraums im Fahzeug kann von der Abbildung abweichen.

Dieselmotor

Dieselmotor


  1. Einfülldeckel - Motoröl
  2. Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung*
  3. Batteriepluspol
  4. Batteriemassepol
  5. Sicherungskasten
  6. Luftfilter
  7. Kühlerdeckel
  8. Behälter - Motorkühlmittel
  9. Messstab - Motoröl
  10. Behälter - Scheibenwaschanlage
  11. Kraftstofffilter

*: ausstattungsabhängig

❈ Die tatsächliche Ansicht des Motorraums im Fahzeug kann von der Abbildung abweichen.

    Armaturenbrett im Überblick
    Kombiinstrument Signalhorn Audio-Lenkradtasten* Schalter automatische Geschwindigkeitsregelung/ Geschwindigkeitsbegrenzer* Fahrerairbag* Zündschalter* oder Knopf ENGINE S ...

    Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeugs
    ...

    Andere Materialien:

    Wenn Ihr Fahrzeug aufgrund eines Notfalls angehalten werden muss
    Führen Sie nur in einem Notfall, in dem es unmöglich ist, das Fahrzeug auf herkömmliche Weise zu stoppen, das folgende Verfahren zum Anhalten des Fahrzeugs aus: Treten Sie das Bremspedal ununterbrochen mit beiden Füßen fest herunter. Pumpen Sie das Bremspedal nich ...

    Sicherungen
    Die elektrische Anlage eines Fahrzeugs ist mit Sicherungen gegen Überlastungsschäden geschützt. Das Fahrzeug ist mit 3 (oder 4) Sicherungskästen ausgestattet. Ein Sicherungskasten befindet sich auf der Fahrerseite im Armaturenbrett, die anderen befinden sich im Motor ...

    Umfassender und reduzierter Schutz
    Umfassender Schutz Umfassender Schutz ist die standardmäßige Einstellung. Bei umfassendem Schutz werden Innenraumsensoren beim Scharfstellen des Alarms aktiviert. Beachte: Dies kann zu Fehlalarm führen, wenn sich Tiere oder bewegende Gegenstände im Fahrzeug befinden. ...

    Kategorien



    В© 2011-2017 Copyright www.cautos.net