Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Motorraum - Ihr Fahrzeug im Überblick - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Motorraum

Benzinmotor - 1.6-GDI

Benzinmotor


Benzinmotor - 1.6 T-GDI

Benzinmotor


  1. Einfülldeckel - Motoröl
  2. Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung*
  3. Batteriepluspol
  4.  Batteriemassepol
  5. Sicherungskasten
  6. Luftfilter
  7. Kühlerdeckel
  8. Behälter - Motorkühlmittel
  9. Messstab - Motorö
  10. Behälter - Scheibenwaschanlage

*: ausstattungsabhängig

❈ Die tatsächliche Ansicht des Motorraums im Fahzeug kann von der Abbildung abweichen.

Benzinmotor - 1.4 MPI

Benzinmotor


Benzinmotor - 1.6 MPI

Benzinmotor


  1. Einfülldeckel - Motoröl
  2. Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung*
  3. Batteriepluspol
  4. Batteriemassepol
  5. Sicherungskasten
  6. Luftfilter
  7. Kühlerdeckel
  8. Behälter - Motorkühlmittel
  9. Messstab - Motoröl
  10. Behälter - Scheibenwaschanlage

*: ausstattungsabhängig

❈ Die tatsächliche Ansicht des Motorraums im Fahzeug kann von der Abbildung abweichen.

Dieselmotor

Dieselmotor


  1. Einfülldeckel - Motoröl
  2. Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung*
  3. Batteriepluspol
  4. Batteriemassepol
  5. Sicherungskasten
  6. Luftfilter
  7. Kühlerdeckel
  8. Behälter - Motorkühlmittel
  9. Messstab - Motoröl
  10. Behälter - Scheibenwaschanlage
  11. Kraftstofffilter

*: ausstattungsabhängig

❈ Die tatsächliche Ansicht des Motorraums im Fahzeug kann von der Abbildung abweichen.

    Armaturenbrett im Überblick
    Kombiinstrument Signalhorn Audio-Lenkradtasten* Schalter automatische Geschwindigkeitsregelung/ Geschwindigkeitsbegrenzer* Fahrerairbag* Zündschalter* oder Knopf ENGINE S ...

    Sicherheitssysteme Ihres Fahrzeugs
    ...

    Andere Materialien:

    Handhabung des Spurhaltewarnsystems
    Zum Aktivieren: Drücken Sie die Taste des Spurhaltewarnsystems, während sich der Start/Stop-Knopf in der Stellung ON befindet. Daraufhin leuchtet die Anzeige (weiß) im Kombiinstrument auf. Zum Beenden: Drücken Sie die Taste des Spurhaltewarnsystems erneut. Daraufhi ...

    Herausschaukeln
    WARNUNGLassen Sie die Räder nicht durchdrehen, beim Anschieben darf sich niemand hinter einem Rad aufhalten: Es ist gefährlich, bei einem festgefahrenen Fahrzeug die Räder stark durchzudrehen. Die Reifen können sich überhitzen und bersten. Da ...

    Funktion
    Fahrtstatistik30. Jede Säule entspricht 1 km oder 10 km Fahrstrecke, je nach gewählter Skala - die Säule ganz rechts zeigt den Wert des aktuellen Kilometers bzw. der aktuellen 10 km an. Mit dem TUNE-Rad kann die Skala der einzelnen Säulen zwischen 1 km und 10 km ge&aum ...

    Kategorien



    В© 2011-2018 Copyright www.cautos.net