Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Motorraum - Wartung - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Motorraum

Benzinmotor - 1,6 GDI

Benzinmotor


Benzinmotor - 1,6 T-GDI

Benzinmotor


  1. Einfülldeckel Motoröl
  2. Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung
  3. Batteriepluspol
  4. Batteriemassepol
  5. Sicherungskasten
  6. Luftfilter
  7. Kühlerverschlussdeckel
  8. Kühlmittelausgleichsbehälter
  9. Messstab Motoröl
  10. aschwasserbehälter Scheibenwaschanlage

*: ausstattungsabhängigs

Die tatsächliche Ansicht des Motorraums im Fahzeug kann von der Abbildung abweichen.

Benzinmotor - 1,4 MPI

Benzinmotor


Benzinmotor - 1,6 MPI

Benzinmotor


  1. Einfülldeckel Motoröl
  2.  Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung*
  3.  Batteriepluspol
  4.  Batteriemassepol
  5.  Sicherungskasten
  6.  Luftfilter
  7.  Kühlerverschlussdeckel
  8.  Kühlmittelausgleichsbehälter
  9.  Messstab Motoröl
  10. Waschwasserbehälter Scheibenwaschanlage

*: ausstattungsabhängigs

Die tatsächliche Ansicht des Motorraums im Fahzeug kann von der Abbildung abweichen.

Dieselmotor

Dieselmotor


  1. Einfülldeckel Motoröl
  2. Flüssigkeitsbehälter Bremse/Kupplung*
  3. Batteriepluspol
  4.  Batteriemassepol
  5.  Sicherungskasten
  6.  Luftfilter
  7.  Kühlerverschlussdeckel
  8.  Kühlmittelausgleichsbehälter
  9.  Messstab Motoröl
  10. Waschwasserbehälter Scheibenwaschanlage
  11.  Kraftstofffilter

*: ausstattungsabhängig

Die tatsächliche Ansicht des Motorraums im Fahzeug kann von der Abbildung abweichen.

    Wartung
    ...

    Wartungsarbeiten
    Gehen Sie bei der Durchführung von Wartungs- und Inspektionsarbeiten stets sehr sorgfältig vor, um Sach- und Personenschäden zu vermeiden. Unsachgemäß, unvollständ ...

    Andere Materialien:

    Betätigungen
     Hauptschalter Ein/Aus  Aktivierung, Speichern und stufenloses Erhöhen der Regelgeschwindigkeit (+)  Verringern der Regelgeschwindigkeit (-)  Unterbrechen der Funktion (mit Speichern der Regelgeschwindigkeit) (O).  Aktivierung und Abrufen der gespei ...

    Bremsunterstützung
    Wenn die Gefahr für einen Aufprall nach der Unfallwarnung weiter steigt, wird die Bremsunterstützung aktiviert. Das beinhaltet, dass die Bremsanlage auf ein schnelles Bremsen vorbereitet wird, indem die Bremsen leicht angesetzt werden, was als leichter Ruck gespürt werden kann ...

    Fahrerwarnung - Verwendung
    Ein- und Ausschalten des Systems Beachte: Der Systemstatus ändert sich zwischen Zündzyklen nicht. Aktivieren Sie das System über das Informationsdisplay. Siehe Informationsdisplays Sobald das System aktiviert ist, berechnet es Ihren Aufmerksamkeitspegel anhand Ihrer Reaktionen ...

    Kategorien



    В© 2011-2019 Copyright www.cautos.net