Autos Betriebsanleitungen

Hyundai i30: Optimale Batteriewartung - Batterie - Wartung - Hyundai i30 BetriebsanleitungHyundai i30: Optimale Batteriewartung

Hyundai i30 / Hyundai i30 Betriebsanleitung / Wartung / Batterie / Optimale Batteriewartung

Optimale Batteriewartung


  • Achten Sie darauf, dass die Batterie immer sicher befestigt ist.
  •  Halten Sie die Oberseite der Batterie sauber und trocken.
  •  Halten Sie Batteriepole und Anschlussklemmen sauber, fest und mit Polfett oder Vaseline eingefettet.
  •  Spülen Sie ausgelaufene Batteriesäure unverzüglich mit einer Lösung aus Wasser und Natronpulver ab.
  •  Klemmen Sie vor einer längeren Nichtverwendung des Fahrzeugs die Batteriekabel ab.

ANMERKUNG Die verbaute Batterie ist im Prinzip wartungsfrei. Wenn die Batterie Ihres Fahrzeugs seitlich mit LOWER und UPPER gekennzeichnet ist, können Sie den Säurefüllstand kontrollieren. Der Säurefüllstand muss zwischen den Markierungen LOWER und UPPER liegen. Wenn der Säurefüllstand zu niedrig ist, muss destilliertes (entmineralisiertes) Wasser nachgefüllt werden. (Auf kleinen Fall Schwefelsäure oder ein anderes Elektrolyt einfüllen.) Beim Nachfüllen darauf achten, dass keine Batteriesäure auf benachbarte Bauteile gelangt. Batteriezellen nicht überfüllen. Andernfalls können andere Bauteile korrodieren. Beim Verschließen der Zellen darauf achten, dass alle Deckel fest sitzen. Wir empfehlen, sich an eine HYUNDAI Vertragswerkstatt zu wenden.

VORSICHT - Gefahren die von Batterien ausgehen

Lesen Sie immer erst die
folgenden Anweisungen, bevor Sie Arbeiten an der Batterie durchführen.

Halten Sie brennende
Zigaretten und alle anderen Flammen und Funken von der Batterien fern.

Wasserstoff, ein
hochexplosives Gas, befindet sich ständig in den Batteriezellen, und es kann explodieren, wenn es entzündet wird.

Halten Sie Batterien aus der
Reichweite von Kindern fern, denn Batterien enthalten äußerst aggressive SCHWEFELSÄURE. Lassen Sie keine Batteriesäure an Augen, Haut, Kleidung und lackierte Flächen gelangen.

Wenn Batteriesäure an
Ihre Augen gelangt, spülen Sie die Augen mindestens 15 Minuten lang mit klarem Wasser und rufen Sie umgehend ärztliche Hilfe.

Wenn Batteriesäure an Ihre Haut gelangt, waschen Sie die betroffene Stelle gründlich.

Wenn Sie Schmerzen oder ein brennendes Gefühl verspüren, rufen Sie umgehend ärztliche Hilfe.

Tragen Sie beim Laden von
Batterien und bei Arbeiten in ihrer Nähe eine Schutzbrille.

Sorgen Sie bei Arbeiten in geschlossenen Räumen immer für ausreichende Belüftung.

Eine falsch entsorgte
Batterie kann umweltschädliche und gesundheitsschädliche Auswirkungen zur Folge haben. Entsorgen Sie die Batterie gemäß Ihrer vor Ort geltenden Vorschriften und Bestimmungen.

Die Batterie enthält Blei.
Sie darf nicht über den Hausmüll entsorgt werden.

Führen Sie die Batterie bitte über einen HYUNDAI Vertragswerkstatt oder eine andere Reparaturwerkstatt mit entsprechend ausgebildetem Personal der Wiederverwertung zu.

  •  Beim Anheben von Batterien mit Kunststoffgehäuse kann durch starken Druck auf das Gehäuse Batteriesäure austreten. Es besteht Verletzungsgefahr. Heben Sie die Batterien mit einer Hebevorrichtung an, oder halten Sie sie beim Herausheben mit beiden Händen an gegenüberliegenden Ecken fest.
  • Versuchen Sie niemals eine Batterie zu laden, wenn die Batteriekabel angeklemmt sind.
  •  Das elektrische Zündsystem arbeitet mit Hochspannung.

    Berühren Sie niemals Bauteile des Zündsystems bei laufendem Motor oder bei eingeschalteter Zündung.

Bei Nichtbeachtung der oben aufgeführten Warnhinweise besteht die Gefahr schwerer oder tödlicher Verletzungen.

 

ACHTUNG Wenn nicht zugelassene Elektronikgeräte an die Batterie angeklemmt werden, kann sich die Batterie entladen. Verwenden Sie keine Geräte, die nicht zugelassen sind.

 

VORSICHT Wir empfehlen, das System in einer HYUNDAI Vertragswerkstatt instand halten zu lassen.
    Batterie
    ...

    Batterie laden
    Ihr Fahrzeug ist mit einer wartungsfreien Batterie auf Kalzium-Basis ausgestattet.  Wenn sich die Batterie kurzfristig entlädt (z. B. weil die Scheinwerfer oder die Innenraumbeleuch ...

    Andere Materialien:

    Spiegel
    Stellen Sie vor dem Losfahren die Innenund Außenspiegel ein. Außenspiegel WARNUNGSchauen Sie vor einem Fahrspurwechsel über die Schulter zurück: Ein Fahrspurwechsel ist gefährlich, ohne den tatsächlichen Abstand im konvexen Spiegel in Betracht ...

    Belüftung / Heizung
    Lufteinlass Die im Fahrzeuginnenraum zirkulierende Luft wird gefiltert. Es handelt sich dabei entweder um Frischluft, die von außen durch das Lufteintrittsgitter unten an der Windschutzscheibe hereinströmt, oder um Innenluft, die umgewälzt wird. Aufbereitung der Luft Die ein ...

    Radwechsel
    Vorbereitung Vor dem Radwechsel muss das Fahrzeug korrekt abgestellt werden. Einige Fahrzeugausführungen oder Fahrzeugmodelle werden werkseitig ohne Wagenheber und Radschlüssel ausgeliefert. Lassen Sie in diesem Fall den Radwechsel von einem Fachbetrieb durchführen. – Stellen ...

    Kategorien



    © 2011-2018 Copyright www.cautos.net