Autos Betriebsanleitungen

Citroën C4: Reparaturanleitung - Reifenpannenset - Bei Pannen und Störungen - Citroën C4 BetriebsanleitungCitroën C4: Reparaturanleitung

1. Reifen abdichten

Citroën C4. Reifen abdichten


  • Schalten Sie die Zündung aus.
  • Drehen Sie den Hebel A in die Position "Reparatur".
  • Vergewissern Sie sich, dass der Schalter B auf "O" steht.


Fremdkörper, die in den Reifen eingedrungen sind, sollten nach Möglichkeit nicht entfernt werden.

Citroën C4. Reifen abdichten


  • Rollen Sie den weißen Schlauch G ganz aus.
  • Schrauben Sie den Verschluss an dem weißen Schlauch ab.
  • Schließen Sie den weißen Schlauch an das Ventil des defekten Reifens an.
Vorsicht: dieses Produkt (z.B. Ethylenglykol, Kolophonium, ...) ruft bei Einnahme Gesundheitsschäden hervor und führt zu Augenreizungen.

Bewahren Sie es außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Citroën C4. Reifen abdichten


  • Schließen Sie den Elektroanschluss des Kompressors an den 12V-Anschluss des Fahrzeugs an.
  • Starten Sie das Fahrzeug und lassen Sie den Motor laufen.
Den Kompressor erst nach Anschließen des weißen Schlauches an das Ventil des Reifens in Betrieb nehmen: das Dichtmittel würde sonst auslaufen.

Citroën C4. Reifen abdichten


  • Schalten Sie den Kompressor ein, indem Sie den Schalter B auf "I" stellen, und zwar so lange, bis der Reifendruck 2,0 bar beträgt.

    Das Dichtmittel wird unter Druck in den Reifen gespritzt; klemmen Sie den Ventilschlauch während dieses Vorgangs nicht ab (Spritzgefahr).

Sollten Sie diesen Druckwert nach ca. 5 bis 7 Minuten nicht erreichen, so ist der Reifen nicht reparabel. Wenden Sie sich in diesem Fall an das CITROËN-Händlernetz oder eine qualifizierte Fachwerkstatt, um Ihre Reifenpanne beheben zu lassen.

Citroën C4. Reifen abdichten


  • Entfernen Sie das Pannenset und schrauben Sie den Verschluss wieder auf den weißen Schlauch.

    Achten Sie darauf, Ihr Fahrzeug nicht durch Flüssigkeitsrückstände zu verunreinigen. Halten Sie das Pannenset in Reichweite.

  • Fahren Sie sofort ca. fünf Kilometer mit reduzierter Geschwindigkeit (20 bis 60 km/h), damit das Leck abgedichtet wird.
  • Halten Sie an, um die Reparatur und den Druck mit Hilfe des Reifenpannensets zu kontrollieren.
Reifendrucküberwachung

Wenn das Fahrzeug über eine Funktion zur Reifendrucküberwachung verfügt, leuchtet die Warnleuchte für zu niedrigen Reifendruck auch noch nach der Reifenreparatur weiter, bis das System durch einen Vertreter des CITROËN-Händlernetzes oder eine qualifizierte Fachwerkstatt neu initialisiert worden ist.

2. Fülldruck regeln

Citroën C4. Fülldruck regeln



  • Drehen Sie den Hebel A in die Position "Fülldruck".
  • Rollen Sie den schwarzen Schlauch H ganz aus.
  • Schließen Sie den Schlauch des Kompressors direkt an das Ventil des reparierten Rades an.

Citroën C4. Fülldruck regeln


  • Schließen Sie den Elektroanschluss des Kompressors erneut an den 12V-Anschluss des Fahrzeugs an.
  • Starten Sie das Fahrzeug erneut und lassen Sie den Motor laufen.
Suchen Sie baldmöglichst einen CITROËNVertragspartner oder eine qualifizierte Fachwerkstatt auf.

Informieren Sie den zuständigen Techniker unbedingt darüber, dass Sie das Pannenset verwendet haben. Nach Durchführung der Diagnose wird er Ihnen mitteilen, ob der Reifen repariert werden kann oder ausgetauscht werden muss.

Citroën C4. Fülldruck regeln


  • Regeln Sie den Druck mit Hilfe des Kompressors nach (Luft aufpumpen: Schalter B auf "I"; Luft ablassen: Schalter B auf "O" und Knopf C drücken), und zwar entsprechend den Angaben auf dem Reifendruckaufkleber des Fahrzeugs im Bereich der Fahrertür.

    Ein konsequenter Druckverlust weist darauf hin, dass das Leck nicht korrekt abgedichtet ist.

    Wenden Sie sich an das CITROËN-Händlernetz oder eine qualifizierte Fachwerkstatt, um Ihre Panne beheben zu lassen.

  • Entfernen Sie das Pannenset und verstauen Sie es.
  • Fahren Sie mit mäßiger Geschwindigkeit (maximal 80 km/h) und nicht weiter als ca.

    200 km.

    Beschreibung des Pannensets
    Hebel zum Einstellen der Position "Reparatur" oder "Fülldruck" Schalter ein "I" / aus "O" Knopf zum Luft ablassen Manometer (in Bar und p.s. ...

    Patrone entfernen
    Verstauen Sie den schwarzen Schlauch. Entfernen Sie das gebogene Ende des weißen Schlauchs. Halten Sie den Kompressor senkrecht. Schrauben Sie die Patrone von unten ab. Ac ...

    Andere Materialien:

    Glühlampen der Innenraumbeleuchtung ersetzen
    Leselampe, Schminkspiegelleuchte, Innenraumleuchte, Gepäckraumleuchte und Handschuhfachleuchte  Hebeln Sie die Streuscheibe vorsichtig mit einem flachen Schraubendreher vom Gehäuse der Innenraumleuchte ab.  Ziehen Sie die Glühlampe gerade heraus.  Setz ...

    Berganfahrhilfe
    Hilft beim Anfahren und behält die Bremskraft auch dann vorübergehend bei, wenn der Fuß beim Anfahren an einer Steigung oder auf rutschigem Untergrund vom Bremspedal genommen wird. Zum Aktivieren der Berganfahrhilfe drücken Sie stärker auf das Bremspedal, wenn das ...

    Panoramaschiebedach
    Wenn Ihr Fahrzeug mit einem Schiebedach ausgestattet ist, können Sie das Schiebedach mit dem Schiebedachregler in der Dachkonsole aufstellen bzw. öffnen und schließen. Das Schiebedach kann nur bei eingeschalteter Zündung bedient werden. Bei kalter und feuchter ...

    Kategorien



    © 2011-2018 Copyright www.cautos.net