Autos Betriebsanleitungen

Peugeot 308: Richtig sitzen - Kurzbeschreibung - Peugeot 308 BetriebsanleitungPeugeot 308: Richtig sitzen

Fahrersitz

Längseinstellung



Höheneinstellung


Höheneinstellung

Manuelle Einstellungen


Manuelle Einstellungen

Elektrische Einstellungen


Elektrische Einstellungen

Neigung der Sitzlehne


Neigung der Sitzlehne



Vordersitze


Vordersitze

Verstellung der Kopfstütze in der Höhe

Lendenstütze


Lendenstütze


Sonstige verfügbare Funktionen...


Sonstige verfügbare Funktionen..

.

Tischposition des Beifahrersitzes (SW) Speichern der Fahrpositionen (elektrischer Fahrersitz) Sitzheizung

Lenkradverstellung

1. Hebel entriegeln


1. Hebel entriegeln
2. Lenkrad in Höhe und Tiefe (Abstand vom Körper) verstellen 3. Hebel arretieren

Aus Sicherheitsgründen müssen diese Bedienungsschritte grundsätzlich bei stehendem


Aus Sicherheitsgründen müssen diese Bedienungsschritte grundsätzlich bei stehendem Fahrzeug ausgeführt werden.

Armlehne vorn


Für eine bequeme Sitzhaltung ist die vordere Armlehne höhen- und längsverstellbar.


Für eine bequeme Sitzhaltung ist die vordere Armlehne höhen- und längsverstellbar.

Sie enthält außerdem ein Staufach.

Außenspiegel

Einstellung


Einstellung

A. Einzustellenden Spiegel anwählen.

B. Spiegelposition in vier Richtungen einstellen.

C. Spiegel abwählen.

Sonstige verfügbare Funktionen...


Sonstige verfügbare Funktionen...

Einklappen / Ausklappen Automatische Schrägstellung des Spiegels zum Parken im Rückwärtsgang

Innenspiegel

Manuelle Tag-/Nachteinstellung


Manuelle Tag-/Nachteinstellung

1. Spiegel in Position "Tag" stellen 2. Spiegel ausrichten

Version mit Abblendautomatik (Tag/Nacht)


Version mit Abblendautomatik (Tag/Nacht)

A. Helligkeitserkennung B. Spiegel ausrichten

Sicherheitsgurte vorn


1. Riegel einrasten


1. Riegel einrasten
2. In der Höhe verstellen

Beleuchtung

Ring A


Ring A

Automatisches Einschalten der BeleuchtungLicht aus


StandlichtAutomatisches Einschalten der Beleuchtung


Abblend- / FernlichtStandlicht


Ring BAbblend- / Fernlicht


Ring B

oderNebelschlusslicht


oder

FahrtrichtungsanzeigerNebelscheinwerfer und - schlusslicht


Fahrtrichtungsanzeiger

Drücken Sie den Lichtschalterhebel über den Widerstand hinaus nach oben oder


Drücken Sie den Lichtschalterhebel über den Widerstand hinaus nach oben oder nach unten; die entsprechenden Fahrtrichtungsanzeiger blinken, bis der Hebel in die Ausgangsstellung zurückkehrt.

"Autobahn"-Funktion

Drücken Sie den Hebel einmal nach oben oder unten, jedoch nicht über den Widerstand des Lichtschalterhebels hinaus; die entsprechenden Fahrtrichtungsanzeiger blinken dreimal.

Diese Funktion ist unabhängig von der Fahrzeuggeschwindigkeit benutzbar, allerdings ist sie vor allem beim Spurwechsel auf Schnellstraßen von Vorteil.

Scheibenwischer

Hebel A: Frontscheibenwischer


Hebel A: Frontscheibenwischer

Wischautomatik ("AUTO") einschalten

• Hebel nach unten bewegen und loslassen

Wischautomatik ("AUTO") ausschalten

•  Hebel nach oben bewegen und auf "0" zurückstellen

Ring B: Heckscheibenwischer

IntervallwischenAus


ScheibenwaschanlageIntervallwischen


Richtig belüftenScheibenwaschanlage


    Bedienungseinheit
    1. Schalter für Geschwindigkeitsregler / -begrenzer 2. Bedienungshebel zur Verstellung des Lenkrads 3. Lichtschalter und Fahrtrichtungsanzeiger 4. Kombiinstrument 5. Fahrerairbag Hupe 6. G ...

    Richtig belüften
    Empfehlungen für die Einstellung im Innenraum Automatische Klimaanlage: Nutzen Sie vorzugsweise den vollautomatischen Betrieb, indem Sie auf die Taste "AUTO" drücken. ...

    Andere Materialien:

    Displays und anzeigeinstrumente
    Drehzahlmesser 1 (U/mn × 1.000) Warnung Motoröl-Mindeststand Beim Starten des Motors erscheint im Display 3 eine Warnmeldung, wenn der Motoröl- Mindeststand erreicht ist. Siehe Kapitel 4 unter "Motorölstand". Die erste Warnmeldung können Sie ausblenden, in ...

    Hauptbetriebsanleitung
    Beachten Sie bitte, dass diese Betriebsanleitung für alle Modelle und sämtliche Ausstattungselemente einschließlich der Sonderausstattungen gilt. Daher ist es möglich, dass Sie auf Beschreibungen von Ausstattungsgegenständen stoßen, die in Ihrem Fahrzeug nicht ei ...

    BLIS
    BLIS (Blind Spot Information System) ist eine Funktion, die so konstruiert ist, dass der Fahrer Unterstützung bei dichtem Verkehr auf Straßen mit mehreren Fahrbahnen in die gleiche Richtung bekommt. BLIS ist ein Fahrerunterstützungssystem und warnt vor: Fahrzeuge im toten W ...

    Kategorien



    © 2011-2018 Copyright www.cautos.net