Autos Betriebsanleitungen

Opel Astra: Schlüssel, Verriegelung - Schlüssel, Türen, Fenster - Opel Astra BetriebsanleitungOpel Astra: Schlüssel, Verriegelung

Schlüssel

Ersatz von Schlüsseln

Die Schlüsselnummer ist im Car Pass oder auf einem abnehmbaren Anhänger angegeben.

Bei Bestellung eines Ersatzschlüssels muss die Schlüsselnummer angegeben werden, da diese ein Bestandteil der Wegfahrsperre ist.

Schlüssel mit klappbarem Schlüsselbart

Zum Ausklappen auf den Knopf drücken. Zum Einklappen zuerst auf den Knopf drücken.


Zum Ausklappen auf den Knopf drücken. Zum Einklappen zuerst auf den Knopf drücken.

Car Pass

Der Car Pass enthält sicherheitsrelevante Fahrzeugdaten und sollte sicher aufbewahrt werden.

Bei Inanspruchnahme einer Werkstatt werden diese Daten zur Durchführung bestimmter Arbeiten benötigt.

Funkfernbedienung

Für die Bedienung von


Für die Bedienung von ■ Zentralverriegelung ■ Diebstahlsicherung ■ Diebstahlwarnanlage ■ Elektrische Fensterbetätigung ■ Elektrisches Faltdach beim Astra TwinTop

Die Funkfernbedienung hat eine Reichweite von bis zu ca. 5 Metern.

Die Reichweite kann sich durch äußere Einflüsse ändern. Die Warnblinker bestätigen die Betätigung.

Sorgfältig behandeln, vor Feuchtigkeit und hohen Temperaturen schützen, unnötige Betätigungen vermeiden.

Störung

Ist eine Betätigung der Zentralverriegelung mit der Funkfernbedienung nicht möglich, können folgende Ursachen vorliegen: ■ Reichweite überschritten ■ Batteriespannung zu gering ■ Häufiges, wiederholtes Betätigen der Funkfernbedienung außerhalb der Reichweite, wonach eine neuerliche Synchronisierung erforderlich ist ■ Überlastung des Zentralverriegelungssystems durch häufige Betätigung in kurzen Abständen und daher Unterbrechung der Stromversorgung für kurze Zeit ■ Überlagerung der Funkwellen durch externe Funkanlagen mit höherer Leistung

Batterie der Funkfernbedienung wechseln

Die Batterie wechseln, sobald sich die Reichweite verringert.

Batterien gehören nicht in den Hausmüll.

Sie müssen über entsprechende Sammelstellen recycelt werden.

Schlüssel mit klappbarem Schlüsselbart

Schlüsselbart ausklappen und die Funkfernbedienung öffnen. Batterie austauschen


Schlüsselbart ausklappen und die Funkfernbedienung öffnen. Batterie austauschen (Batterietyp CR 2032).

Die neue Batterie richtig einsetzen.

Funkfernbedienung schließen und synchronisieren.

Schlüssel mit festem Schlüsselbart

Batteriewechsel in einer Werkstatt durchführen lassen.

Funkfernbedienung synchronisieren

Nach dem Batteriewechsel Tür mit Schlüssel im Türschloss der Fahrertür entriegeln. Durch Einschalten der Zündung wird die Funkfernbedienung synchronisiert.

Gespeicherte Einstellungen

Beim Abziehen des Schlüssels aus dem Zündschloss werden folgende Einstellungen automatisch vom Schlüssel gespeichert: ■ Elektronische Klimatisierungsautomatik ■ Info-Display
■ Infotainment System ■ Instrumententafelbeleuchtung

Beim nächsten Entriegeln werden die für den jeweiligen Schlüssel gespeicherten Einstellungen automatisch verwendet.

Open&Start-System

Ermöglicht die Betätigung folgender Funktionen ohne mechanischen Schlüssel:


Ermöglicht die Betätigung folgender Funktionen ohne mechanischen Schlüssel: ■ Zentralverriegelung ■ Diebstahlsicherung ■ Diebstahlwarnanlage ■ Elektrische Fensterbetätigung ■ Zündung und Anlasser

Der Fahrer muss lediglich den elektronischen Schlüssel bei sich tragen.

Taste Start/Stop drücken. Die Zündung schaltet sich ein. Elektronische Wegfahrsperre


Taste Start/Stop drücken. Die Zündung schaltet sich ein. Elektronische Wegfahrsperre und Lenkradsperre werden deaktiviert.

Zum Starten des Motors die Taste Start/Stop drücken und halten und gleichzeitig sowohl das Bremspedal als auch das Kupplungspedal betätigen.

Automatikgetriebe: Der Motor kann nur in Wählhebelstellung P oder N gestartet werden.

Motor und Zündung werden durch nochmaliges Drücken der Taste Start/Stop ausgeschaltet. Das Fahrzeug muss stehen. Gleichzeitig wird die Wegfahrsperre aktiviert.

Die Lenkradsperre aktiviert sich selbsttätig beim Öffnen oder Schließen der Fahrertür, wenn die Zündung ausgeschaltet ist und das Fahrzeug steht.

Hinweis

Elektronischen Schlüssel weder im Laderaum noch vor dem Info-Display ablegen.

Die Sensorfelder in den Türgriffen müssen für die uneingeschränkte Funktionalität sauber gehalten werden.

Das Fahrzeug darf bei entladener Batterie nicht abgeschleppt bzw. durch Anschieben oder Anschleppen gestartet werden, da die Lenkradsperre nicht gelöst werden kann.

Funkfernbedienung

Der elektronische Schlüssel hat ebenfalls eine Funkfernbedienung.


Der elektronische Schlüssel hat ebenfalls eine Funkfernbedienung.

Notbetätigung

Lässt sich das Fahrzeug auch mit der Funkfernbedienung nicht entriegeln, kann


Lässt sich das Fahrzeug auch mit der Funkfernbedienung nicht entriegeln, kann die Fahrertür mit dem im elektronischen Schlüssel befindlichen Notschlüssel ver- bzw. entriegelt werden:

Verriegelung drücken und die Abdeckkappe bei leichtem Druck abziehen.

Notschlüssel über Rastung nach außen schieben und entnehmen.

Mit dem Notschlüssel kann nur die Fahrertür verriegelt und entriegelt werden.


Mit dem Notschlüssel kann nur die Fahrertür verriegelt und entriegelt werden. Gesamtes Fahrzeug entriegeln. Bei Fahrzeugen mit Diebstahlwarnanlage kann es vorkommen, dass der Alarm beim Entriegeln des Fahrzeugs ausgelöst wird. Zur Deaktivierung Zündung einschalten.

Elektronischen Schlüssel an die markierte Stelle halten und Taste Start/ Stop


Elektronischen Schlüssel an die markierte Stelle halten und Taste Start/ Stop drücken.

Zum Abstellen des Motors Taste Start/Stop mindestens 1 Sekunde drücken.

Fahrertür mit dem Notschlüssel verriegeln.

Gesamtes Fahrzeug verriegeln.

Diese Möglichkeit ist nur für den Notfall bestimmt. Hilfe einer Werkstatt in Anspruch nehmen.

Batterie des elektronischen Schlüssels wechseln

Die Batterie wechseln, sobald das System nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert oder sich die Reichweite verringert. Batteriewechsel wird durch InSP3 in der Serviceanzeige oder durch eine Check-Control Meldung im Info-Display angezeigt.

Batterien gehören nicht in den Hausmüll.

Sie müssen über entsprechende Sammelstellen recycelt werden.

Zum Batteriewechsel Verriegelung drücken und die Abdeckkappe bei leichtem Druck


Zum Batteriewechsel Verriegelung drücken und die Abdeckkappe bei leichtem Druck abziehen. Die Abdeckkappe auf der anderen Seite nach außen drücken.

Die Batterie ersetzen (Batterietyp CR 2032). Neue Batterie richtig einsetzen.

Abdeckkappe einrasten.

Funkfernbedienung synchronisieren

Die Funkfernbedienung synchronisiert sich bei jedem Startvorgang automatisch.

Störung

Ist eine Betätigung der Zentralverriegelung nicht möglich oder lässt sich der Motor nicht starten, können folgende Ursachen vorliegen: ■ Störung der Funkfernbedienung ■ elektronischer Schlüssel außerhalb der Reichweite

Zur Behebung der Störungsursache Position des elektronischen Schlüssels verändern.

Zentralverriegelung

Ent- und verriegelt Türen, Laderaum und Tankklappe.

Durch Ziehen an einem der Innentürgriffe wird das gesamte Fahrzeug entriegelt und die Tür geöffnet.

Hinweis

Bei einem schwereren Unfall wird das Fahrzeug automatisch entriegelt.

Hinweis

Kurz nach dem Entriegeln mit der Funkfernbedienung werden die Türen automatisch verriegelt, wenn keine Tür geöffnet wurde.

Entriegeln

Funkfernbedienung

Taste  drücken.


Taste Elektronischer Schlüssel drücken.


Elektronischer Schlüssel

An einem Türgriff ziehen oder den Knopf unter der Leiste an der Hecktür drücken.


An einem Türgriff ziehen oder den Knopf unter der Leiste an der Hecktür drücken.

Der elektronische Schlüssel muss sich innerhalb eines Umkreises von ca. 1 Meter außerhalb des Fahrzeugs befinden.

Verriegeln

Türen, Laderaum und Tankklappe schließen. Bei nicht richtig geschlossener Fahrertür verriegelt die Zentralverriegelung nicht.

Funkfernbedienung

Taste  drücken.


Taste Elektronischer Schlüssel drücken.


Elektronischer Schlüssel

Sensorfeld im Türgriff einer der Vordertüren berühren.


Sensorfeld im Türgriff einer der Vordertüren berühren.

Der elektronische Schlüssel muss sich innerhalb eines Umkreises von ca. 1 Meter außerhalb des Fahrzeugs befinden. Der zweite elektronische Schlüssel darf sich nicht im Fahrzeug befinden.

Erneutes Entriegeln ist erst nach 2 Sekunden möglich. Innerhalb dieser Zeit kann die Verriegelung überprüft werden.

Hinweis

Das Fahrzeug wird nicht automatisch verriegelt.

Zentralverriegelungstaste

Taste  drücken: Die Türen werden


Taste ver- oder entriegelt. drücken: Die Türen werden
ver- oder entriegelt.

Die LED in der Taste dem Verriegeln mit der Funkfernbedienung ca. 2 Minuten lang. leuchtet nach
dem Verriegeln mit der Funkfernbedienung ca. 2 Minuten lang.

Werden die Türen während der Fahrt von innen verriegelt, leuchtet die LED dauerhaft.

Befindet sich der Schlüssel im Zündschloss, ist ein Verriegeln nur möglich, wenn alle Türen geschlossen sind.

Störung in der Funkfernbedienung oder im Open&Start-System

Entriegeln

Schlüssel oder Notschlüssel im Schloss der Fahrertür bis zum Anschlag drehen.


Schlüssel oder Notschlüssel im Schloss der Fahrertür bis zum Anschlag drehen. Bei Öffnen der Fahrertür wird das gesamte Fahrzeug entriegelt.

Beim Astra Twintop mit offenem Dach - nach Öffnen der Fahrertür Zentralverriegelungstaste falls die Diebstahlsicherung nicht aktiviert ist. Zur Deaktivierung der Diebstahlwarnanlage drücken. Das Fahrzeug wird entriegelt,
falls die Diebstahlsicherung nicht aktiviert ist. Zur Deaktivierung der Diebstahlwarnanlage die Zündung einschalten. Open&Start-System.

Verriegeln

Die Fahrertür schließen, die Beifahrertür öffnen, Zentralverriegelungstaste Beifahrertür schließen. drücken. Das Fahrzeug ist verriegelt.
Beifahrertür schließen.

Störung der Zentralverriegelung

Entriegeln

Schlüssel oder Notschlüssel im Schloss der Fahrertür bis zum Anschlag drehen. Die anderen Türen können mit dem Griff auf der Innenseite geöffnet werden (nicht möglich, wenn die Diebstahlsicherung aktiviert ist). Der Laderaum und die Tankklappe bleiben verriegelt. Zur Deaktivierung der Diebstahlsicherung Zündung einschalten.

Manuelle Entriegelung des Laderaumdeckels

Von innen den Drehknopf auf der Innenseite des Laderaumdeckels entgegen dem Uhrzeigersinn


Von innen den Drehknopf auf der Innenseite des Laderaumdeckels entgegen dem Uhrzeigersinn drehen, der Laderaumdeckel wird entriegelt und öffnet sich leicht.

Verriegeln

Schlüssel oder Notschlüssel in die Öffnung oberhalb des Schlosses auf der Innenseite


Schlüssel oder Notschlüssel in die Öffnung oberhalb des Schlosses auf der Innenseite der Tür stecken und zum Verriegeln so lange drücken, bis es im Schloss klickt.

Dann die Tür schließen. Dieser Vorgang muss für jede Tür wiederholt werden. Die Fahrertür kann auch von außen mit dem Schlüssel verriegelt werden. Tankklappe und Hecktür/Laderaumdeckel können nicht verriegelt werden.

Kindersicherung

Warnung


Kindersicherung immer verwenden, wenn Kinder auf den hinteren Sitzen mitfahren. Warnung
Kindersicherung immer verwenden, wenn Kinder auf den hinteren Sitzen mitfahren.

Den Knopf am Hintertürschloss mit einem Schlüssel oder passenden Schraubendreher in die waagerechte Stellung drehen: Die Tür kann von innen geöffnet nicht werden.

    Schlüssel, Türen, Fenster
    ...

    Türen
    Laderaum Öffnen Auf die Taste unter der Hecktürleiste drücken. Warnung Nicht mit offener oder angelehnter Hecktür fahren, z. B. beim Transport sperriger Gegenstände, ...

    Andere Materialien:

    Geschwindigkeit regeln
    Es ist möglich, die gespeicherte Geschwindigkeit zu aktivieren, einzustellen und zu ändern. Geschwindigkeit aktivieren und einstellen Tastenfeld des Lenkrads und Display in einem Fahrzeug ohne Geschwindigkeitsbegrenzer5. Tastenfeld des Lenkrads und Display in einem Fahrzeug ...

    Auf dem Beifahrersitz
    Die Beförderung von Kindern auf dem Beifahrersitz wird von Land zu Land unterschiedlich gehandhabt. Informieren Sie sich über die geltenden Bestimmungen und beachten Sie die Anweisungen zur Abbildung auf der folgenden Seite. Vor dem Anbringen von Kindersitzen vorne (sofern dies er ...

    Adaptiver Tempomat (ACC)
    Der adaptive Tempomat (ACC - Adaptive Cruise Control) hilft dem Fahrer, eine gleichmäßige Geschwindigkeit und einen programmierten Zeitabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einzuhalten. Der adaptive Tempomat sorgt bei längeren Fahrten auf der Autobahn oder langen, geraden Lands ...

    Kategorien


    В© 2011-2016 Copyright www.cautos.net