Autos Betriebsanleitungen

Honda Civic: Schutz von größeren Kindern - Sicherheit von Fahrer und Insasse - Honda Civic BetriebsanleitungHonda Civic: Schutz von größeren Kindern

Wenn ein Kind die empfohlene Gewichtsoder Größengrenze für ein nach vorne weisendes Kinder-Rückhaltesystem erreicht, sollte es auf dem Rücksitz auf einer Sitzunterlage sitzen und einen Dreipunktgurt anlegen.

Die folgenden Seiten geben Anweisungen zur Prüfung des richtigen Sitzes eines Sicherheitsgurts, zur Art der ggf. zu verwendenden Sitzunterlage und wichtige Sicherheitshinweise für Kinder, die vorne sitzen müssen.

Für ein auf dem Beifahrersitz sitzendes Kind unter 12 Jahren besteht Verletzungs- oder sogar Lebensgefahr, wenn sich der Beifahrer-Airbag aufbläst.

Wenn ein Kind auf dem Vordersitz sitzen muss, darauf achten, dass das Kind möglichst aufrecht sitzt, der Sitz so weit wie möglich nach hinten geschoben, ggf. eine Sitzunterlage verwendet und der Sicherheitsgurt korrekt angelegt wird.

Das Anlehnen an die Vordertür bedeutet im Falle der Aktivierung des Seiten-Airbags ernsthafte Verletzungs- und Lebensgefahr.

Stets aufrecht mit dem Rücken angelehnt sitzen.

Korrekten Sitz des Sicherheitsgurts prüfen

Zur Beurteilung, ob ein Kind korrekt mit


Zur Beurteilung, ob ein Kind korrekt mit einem Dreipunktgurt angeschnallt werden kann, sollte das Kind den Sicherheitsgurt anlegen; dann stellen Sie sich folgende Fragen:

1. Sitzt das Kind aufrecht auf dem Sitz?

2. Kann das Kind die Beine bequem über die Sitzkante beugen?

3. Verläuft der Schultergurt zwischen Hals und Arm des Kindes?

4. Liegt das Beckenteil des Gurts so niedrig wie möglich auf den Oberschenkeln des Kindes?

5. Kann das Kind auf diese Weise während der gesamten Fahrt sitzen bleiben?

Können alle Fragen mit Ja beantwortet werden, ist der Dreipunktgurt für das Kind geeignet. Wurde eine der Fragen mit Nein beantwortet, benötigt das Kind eine Sitzunterlage.

Verwendung einer Sitzunterlage

Ist ein Kind zu groß für ein nach vorne


Ist ein Kind zu groß für ein nach vorne weisendes Kinder-Rückhaltesystem geworden, sollte es auf dem Rücksitz sitzen und dabei eine Sitzunterlage verwenden, solange der Dreipunktgurt noch nicht richtig sitzt.

Es gibt Sitzunterlagen mit hoher oder niedriger Lehne. Unabhängig vom gewählten Typ muss darauf geachtet werden, dass die Sitzunterlage die Sicherheitsvorschriften erfüllt  und dass die Anweisungen des Herstellers beachtet werden.

Wenn ein Kind mit einer Sitzunterlage auf dem Vordersitz sitzen muss, darauf achten, dass der Sitz so weit wie möglich nach hinten geschoben und der Sicherheitsgurt korrekt angelegt wird.

Ein Kind kann so lange eine Sitzunterlage benutzen, bis die Oberkanten seiner Ohren auf gleicher Höhe mit den Sitzlehnen oder der Lehne der Sitzunterlage liegen. Ein Kind dieser Größe sollte groß genug sein, um den Dreipunktgurt ohne Sitzunterlage zu verwenden.

Für Länder der EU siehe Seite zum Anbringen einer Sitzunterlage.

Eine Sitzunterlage ist möglicherweise mit


Eine Sitzunterlage ist möglicherweise mit Rückenlehne erhältlich. Die Rückenlehne an der Sitzunterlage montieren und gemäß den Anweisungen des Herstellers der Sitzunterlage am Fahrzeugsitz anbringen.

Sicherstellen, dass der Sicherheitsgurt korrekt durch die Führung am Schulterbereich der Rückenlehne verläuft, und dass der Sicherheitsgurt den Nacken des Kindes weder berührt noch über ihn verläuft .

Wann darf ein größeres Kind vorne sitzen

Kinder unter 12 Jahren sollten richtig gesichert auf dem Rücksitz sitzen.

Der Rücksitz ist der sicherste Platz für ein Kind eines beliebigen Alters oder einer beliebigen Körpergröße.

Wenn sich der Beifahrer-Airbag bei einem mittelschweren bis schwerem Frontalzusammenstoß aufbläst, kann er einem Kind, das gar nicht oder falsch angeschnallt ist oder zu nahe am Airbag oder in einer falschen Position sitzt, schwere Verletzungen zufügen.

Wenn Ihr Fahrzeug mit Seiten-Airbags ausgestattet ist, stellen diese auch eine gewisse Gefahrenquelle dar. Wenn sich ein Körperteil eines größeren Kindes in der Bahn eines sich aufblasenden Seiten-Airbags befindet, kann das Kind schwer verletzt werden.

Natürlich gibt es sehr verschiedene Kinder.

Das Alter ist nur ein Kriterium dafür, ob ein Kind sicher auf dem Vordersitz mitfahren kann; es müssen jedoch auch andere wichtige Faktoren mit einbezogen werden.

Körpergröße

Körperlich muss ein Kind groß genug zum Anlegen des Dreipunktgurts sein (siehe Seite und ). Wenn der Sicherheitsgurt nicht richtig passt, mit oder ohne Sitzunterlage, sollte das Kind nicht vorne sitzen.

Reifen

Um sicher auf dem Vordersitz mitfahren zu können, muss ein Kind in der Lage sein, bestimmte Regeln zu befolgen, einschließlich der richtigen Sitzhaltung, und sich während der Fahrt korrekt anschnallen können.

Wenn Sie entscheiden, dass ein Kind sicher auf dem Beifahrersitz fahren kann, stellen Sie folgendes sicher:

• Das Fahrerhandbuch sorgfältig lesen und sicherstellen, dass Sie alle Anweisungen und Sicherheitshinweise bezüglich der Sicherheitsgurte verstanden haben.

• Schieben Sie den Sitz ganz nach hinten.

• Lassen Sie das Kind aufrecht mit dem Rücken an die Rückenlehne gelehnt und mit den Füßen auf dem Boden oder in der Nähe des Bodens sitzen.

• Sicherstellen, dass der Sicherheitsgurt des Kindes korrekt und sicher positioniert ist.

• Ermahnen Sie das Kind, sich nicht an die Tür zu lehnen.

• Das Kind beobachten. Auch ältere Kinder müssen manchmal daran erinnert werden, ihre Sicherheitsgurte festzuschnallen oder richtig zu sitzen.

Zusätzliche Sicherheitsregeln

• Niemals ein Kind einen Sicherheitsgurt über den Hals tragen lassen.

Dadurch können schwere Halsverletzungen bei einem Unfall verursacht werden.

• Den Schulterteil eines Dreipunkt-Gurts niemals unter dem Arm oder hinter dem Rücken eines Kindes durchführen.

Dadurch können bei einem Unfall sehr schwere Verletzungen verursacht werden.

Außerdem könnte das Kind bei einem Unfall unter den Gurt rutschen und verletzt werden.

• Zwei Kinder dürfen nicht den gleichen Sicherheitsgurt verwenden.

Beide können bei einem Unfall schwer verletzt werden.

• Keine Gegenstände am Sicherheitsgurt anbringen.

Vorrichtungen zur Verbesserung des Kinderkomforts oder zur Neupositionierung des Schulterteils eines Gurts können den Sicherheitsgurt in der Wirkung beeinträchtigen und das Risiko schwerer Verletzungen bei einem Unfall erhöhen.

    Einbau eines Kinder-Rückhaltesystems
    Nach der Wahl eines geeigneten Kinder- Rückhaltesystems und der richtigen Sitzposition gibt es drei wichtige Schritte beim Einbau des Rückhaltesystems: 1. Das Kinder-Rückhaltesystem ...

    Kohlenmonoxid
    Die Abgase Ihres Fahrzeugs enthalten Kohlenmonoxid. Normalerweise kann kein Kohlenmonoxid ins Fahrzeuginnere eindringen, wenn der Wagen einwandfrei gewartet ist. Lassen Sie die Auspuffanlage auf ...

    Andere Materialien:

    Einstellungen
    FRAGE ANTWORT ABHILFE Bei Änderung der Höhenoder Basseinstellung ist die musikalische Richtung nicht mehr ausgewählt. Bei der Wahl einer musikalischen Richtung ist die Einstellung der Höhen und Bässe vorgegeben. Eine un ...

    Armaturenbrett im Überblick
    Kombiinstrument Signalhorn Audio-Lenkradtasten* Schalter automatische Geschwindigkeitsregelung/ Geschwindigkeitsbegrenzer* Fahrerairbag* Zündschalter* oder Knopf ENGINE START/STOP* Audio* Kontrollleuchte "Beifahrerairbag ein/aus  Zentraler Türverriegel ...

    Fahren im Winter
    Beim Fahren im Winter ist es wichtig, bestimmte Kontrollen durchzuführen, um zu gewährleisten, dass das Fahrzeug auf sichere Weise gefahren werden kann. Zu beachten: Besonders vor Beginn der kalten Jahreszeit zu überprüfen: Der Glykolgehalt des Kühlmittels (S. 427) ...

    Kategorien


    © 2011-2016 Copyright www.cautos.net