Autos Betriebsanleitungen

Mazda 3: Sicherheitsgurte - Wichtige Ausrüstungen für die
Sicherheit - Mazda3 BetriebsanleitungMazda 3: Sicherheitsgurte

Kopfstützen
Das Fahrzeug ist mit Kopfstützen an allen äußeren Sitzen und am mittleren Rücksitz ausgerüstet* . Die Kopfstützen haben die Funktion Sie und Ihre Mitfahrer vor einer ...

Vorsichtshinweise für die Sicherheitsgurte
Sicherheitsgurte dienen dazu, die Verletzungsgefahr bei einem Aufprall oder einer Notbremsung zu vermindern. Es wird unbedingt empfohlen, dass sich immer alle Fahrzeuginsassen anschnallen. Vorder ...

Andere Materialien:

Verriegeln
Rollen Sie den Gurt langsam in einem Zug ab und achten Sie darauf, dass die Schlosszunge 3 in den Schlossrahmen 4 einrastet (die korrekte Verriegelung durch Zug an der Schlosszunge 3 überprüfen). Blockiert der Gurt, müssen Sie den Gurt wieder aufrollen und anschließend e ...

Abschalten der Funktion
Die Regler-Funktion des Tempomats wird unterbrochen, wenn Sie den Schalter 1 betätigen. In diesem Falle wird die Regelgeschwindigkeit nicht gespeichert. Das Erlöschen der grünen Kontrolllampe 7 und der Bereiche A, B und C an der Instrumententafel bestätigt die Deaktiv ...

Manuelle Türverriegelung
In bestimmten Situationen muss das Fahrzeug manuell verriegelt werden können, z.B. bei einem Ausfall der Stromversorgung. Die linke Vordertür kann mit ihrem Schlosszylinder und dem abnehmbaren Schlüsselblatt (S. 177) des Transponderschlüssels verriegelt werden. Die ü ...

Kategorien



В© 2011-2020 Copyright www.cautos.net 0.0158